Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Russland

Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Natura 2000-Gebiete in der Ostsee werden HELCOM-Meeresschutzgebiete

Der Schutz der Meeresumwelt in der Ostsee wird fortgeschrieben. Heute treffen sich im Hotel Atlantik in Lübeck im Rahmen des Ministertreffens der Helsinki-Kommission (HELCOM) die Vertreter der zehn Vertragsparteien des Helsinki-Übereinkommens – acht EU-Staaten, Russland und die Europäische Kommission - um den aktualisierten Ostsee-Aktionsplan zu unterzeichnen. Dieser enthält Ziele und Maßnahmen, die auch zur erfolgreichen Umsetzung der EU-Meeresstrategie-Richtlinie beitragen, und befasst sich u.a. mit den Themen Nähr- und Schadstoffstoffbelastung, Meeresmüll, Unterwasserlärm und Biologische Vielfalt. mehr...
Industrieverband Agrar e.V. (IVA)

Hohe Energiepreise belasten Düngemittel-Hersteller

Unfaire Handelspraktiken benachteiligen deutsche und europäische Produzenten mehr...
Agrar-PR

Pressemitteilung Marlene Mortler MdEP: Afrikanische Schweinepest: Schweinehalter brauchen volle Unterstützung – nicht nur von der Politik

02.09.2021 | 13:01:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
um Auftakt der Sitzungswochen in Brüssel nach der Sommerpause hat sich der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung (AGRI) unter anderem mit einem hochbrisanten Thema auseinandergesetzt: Der Afrikanischen Schweinepest. Ausschussmitglied und Agrarpolitikerin der CSU im Europaparlament, Marlene Mortler, schätzt die Situation so ein: „Die Afrikanische Schweinepest ist mittlerweile ein weltweites Problem und äußerst besorgniserregend. Unsere Schweinebäuerinnen und -bauern brauchen volle Unterstützung von allen Seiten und durchschlagend wirksame Maßnahmen. Viel zu viele Existenzen stehen auf dem Spiel.“ mehr...
Agrar-PR

Ernteeinbußen beeinträchtigen Mehlproduktion

20.08.2021 | 15:59:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wetterbedingt erschwerte Ernte führt zu schwankender Qualität und reduzierten Mengen von Getreide ++ Großer Einsatz von Landwirten und Müllern verhinderten Schlimmeres ++ Aufwand und Kosten der Mühlen steigen deutlich mehr...
Agrar-PR

Mit großem Einfluss kommt große Verantwortung: Die EU und die Schwarzmeerregion übernehmen die Führungsrolle auf dem globalen Weizenmarkt

20.07.2021 | 17:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der globale Weizenhandel hat weltweit zugenommen. In den letzten 20 Jahren sind die Weizenimporte um 53 Prozent auf 179 Millionen Tonnen gestiegen. Ursächlich dafür ist die Importnachfrage asiatischer und afrikanischer Länder aufgrund wachsender Bevölkerungszahlen und steigender Einkommen. mehr...

Prekärer Auftrieb: Der Ölsektor in der Mitte des Jahres 2021 - von Kay Rieck

08.07.2021 | 16:44:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Jahr 2021 ist für den Ölsektor bisher - wenn auch überraschend - positiv verlaufen. Die Preise befinden sich auf einem Zweijahreshoch und viele Analysten äußern sich positiv über den Sektor. - Kay Rieck mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber weist zum Weltbauerntag auf die zentrale Rolle der Landwirtschaft hin

„Ein großes Dankeschön an die Bäuerinnen und Bauern“ mehr...
Agrar-PR

Pflanzenölpreise steigen weiter

03.05.2021 | 20:09:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die insgesamt angespannte Versorgungslage am internationalen Ölsaatenmarkt mit überwiegend festen Notierungen beflügelt auch die Preise der wichtigsten Pflanzenöle. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Pflanzkartoffeln made in Mecklenburg-Vorpommern sind besonders gesund

Die wärmenden Sonnenstrahlen rufen auch in Mecklenburg-Vorpommern die Kartoffelbauern auf den Plan. „Diese Gelegenheit wollte ich eigentlich nutzen, um bei einem Vor-Ort-Termin die Öffentlichkeit auf die Bedeutung des Kartoffelanbaus in unserem Land hinzuweisen. Leider musste ich den Termin coronabedingt absagen“, bedauert Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus. „Ich möchte aber dennoch allen Landwirten versichern, dass ich an ihrer Seite stehe, wenn es darum geht, den Ruf Mecklenburg-Vorpommerns als Kinderstube der deutschen Kartoffelzüchtung und -vermehrung zu erhalten.“ mehr...
Agrar-PR

Steinklee, die „Luzerne der Sandböden“

15.03.2021 | 14:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Gute Vorfrucht für Biogas-Mais und attraktiv für Honig- und Wildbienen mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Erstmalige Infektion von Menschen mit Geflügelpestvirus H5N8 in Russland

Agrarminister Klöckner, Otte-Kinast und Backhaus initiieren Monitoring zur besseren Risikobewertung mehr...
Agrar-PR

CO2-Ausstoß nur in wenigen Ländern rückläufig

09.02.2021 | 16:52:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Europäische Union werde ihrer Vorreiterrolle beim Klimaschutz gerecht und müsse daher den Klimaschutz international vorantreiben. Dies bekräftigt die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) und verweist auf den im Vergleich zu 1990 um 25 % verringerten CO2-Ausstoß der EU. mehr...
Agrar-PR

Von Tag zu Tag schwankendes Wetter bremst die Wirtschaft

09.02.2021 | 11:41:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wenn die Temperatur von Tag zu Tag stark schwankt, wächst die Wirtschaft weniger . Durch scheinbar kleine Veränderungen kann der Klimawandel so starke Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum haben. Das zeigen Daten, die Forscher vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK), der Columbia University und dem Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) analysiert haben. In einer neuen Studie in Nature Climate Change stellen sie in einem Zeitraum von 40 Jahren die beobachteten täglichen Temperaturschwankungen den Wirtschaftsdaten von mehr als 1.500 Regionen weltweit gegenüber – mit verblüffenden Ergebnissen. mehr...
Agrar-PR

Angereicherte Futtermittel für Hühner sollen die Ernährungslage in Äthiopien verbessern

26.01.2021 | 11:39:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Erste Pilotstudie mit afrikanischem Forschungsinstitut erfolgreich abgeschlossen mehr...
Agrar-PR

Globale Rapsanbaufläche nimmt zu

04.01.2021 | 17:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die globale Rapsfläche dürfte für das Vermarktungsjahr 2021/22 nach jüngsten Angaben des Internationalen Getreiderates (IGC) eine Höhe von 35,6 Mio. ha erreichen und damit etwa 1,4 % größer ausfallen als im laufenden Wirtschaftsjahr. mehr...
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Zeitliche Anbauvielfalt stabilisiert landwirtschaftliche Produktion

Für die Ernährungssicherung nur auf die Vielfalt der Anbaukulturen zu setzen, reicht nicht aus mehr...
Agrar-PR

Erste Fälle von „Vogelgrippe“ bei Wildvögeln in Norddeutschland - Hohes Risiko weiterer Ausbreitung und der Einschleppung in Nutzgeflügelbestände

02.11.2020 | 20:18:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
FLI rät zur Überprüfung der Biosicherheit in Geflügelhaltungen, Bevölkerung sollte tote Wildvögel melden mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Geflügelpest bei Wildvögeln in Schleswig-Holstein nachgewiesen

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Geflügelpest auf dem Vormarsch

In seiner aktuellen Risikoeinschätzung zum Auftreten von hochpathogenem Influenza A-Virus (HPAIV) des Subtyps H5 in Deutschland vom 2.Oktober 2020 berichtete das Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI) auf der Insel Riems über eine Serie von HPAIV-Ausbrüchen durch diesen Subtyp bei Geflügel und Wildvögeln in Russland und Kasachstan. mehr...
Agrar-PR

Neue Risikoeinschätzung zum Auftreten der Geflügelpest („Vogelgrippe“) in Deutschland – Hohes Eintragsrisiko durch Wildvögel beim Herbstvogelzug

05.10.2020 | 16:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit (FLI), legt eine neue Risikoeinschätzung zum Eintrag der hochpathogenen aviären Influenza (HPAI; Geflügelpest) des Subtyps H5 durch Wilvögel nach Deutschland vor. mehr...
Treffer: 349 | Seite 1 von 18 
123456  ...18


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.