Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Schadinsekt

Agrar-PR

Nach der Kirschblüte lauert die Essigfliege

22.04.2022 | 11:20:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
„Der Frühling ist da und die blühenden Obstbäume und -sträucher machen schon jetzt Lust auf frische Früchte wie Kirschen, Pfirsiche oder Pflaumen“, so Roger Waldmann vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Meldepflichtiger Japankäfer erstmals im deutsch-schweizerischen Grenzgebiet gesichtet

Behörden bitten die Bevölkerung, verdächtige Käferfunde zu melden, um den Quarantäneschädling mit breitem Wirtspflanzenspektrum rasch ausrotten zu können mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Obstkulturen werden mit Netzen gegen die Kirschessigfliege geschützt

Das JKI zeigt das Verfahren zum Schutz von Obstanlagen vor dem invasiven Schädling in einer Reihe von Lehr- und Erklärfilmen. mehr...
Agrar-PR

Strenge Winter beeindrucken Waldschädlinge kaum

15.03.2021 | 11:36:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Borkenkäfer, Rüsselkäfer & Co. trotzen auch tiefen Frosttemperaturen. Für Waldbesitzer bedeutet das, laufend auf der Hut zu sein, um bei entdecktem Befall sofort zu handeln mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Erhärteter Verdacht auf Erstfund eines Quarantäneschädlings in Warnemünde

Bei Baumpflegearbeiten auf einem Privatgrundstück sind in Warnemünde verdächtige Ausbohrlöcher in einer Birke bemerkt worden. Entsprechende Fotos wurden an die zuständige Behörde, den Pflanzenschutzdienst des LALLF in Rostock, weitergeleitet. Die Symptome ließen sich keinem heimischen Insekt zuordnen. Die Experten des Amtes stuften das Gesehene als verdächtig für einen Befall durch Anoplophora glabripennis, den Asiatischen Laubholzbockkäfer (ALB), ein. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Essig mit Kirsche und Co: Kirschessigfliege kann sich schnell vermehren und setzt heimischem Obst zu

Die seit 2012 auch in Brandenburg auftretende Kirschessigfliege findet hier derzeit ideale Vermehrungsbedingungen vor und kann neben Kirschen auch an weiteren weichschaligen Obstkulturen massiven Schäden anrichten. Darauf weist der Pflanzenschutzdienst des zum Agrarministerium gehörenden Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung hin. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Eichenprozessionsspinner: Aktuelle Übersicht zur Befallsituation und geplante Maßnahmen 2017

Seit Jahren leiden Brandenburgerinnen und Brandenburger unter dem lokal sich massenhaft vermehrenden Eichenprozessionsspinner. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Eichenprozessionsspinner in Brandenburg auch 2017 ein Thema

Auch wenn der Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr wirksam bekämpft wurde, wird das Schadinsekt Brandenburg auch in den kommenden Jahren intensiv beschäftigen. mehr...
Agrar-Presseportal

Kastanien weiterhin von Miniermotte bedroht

08.11.2013 | 18:00:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Laubsammeln im Herbst als geeignete Gegenmaßnahme mehr...

Buchsbaumzünsler in Deutschlands Gärten weiter auf dem Vormarsch

21.05.2013 | 15:02:00 |

Gartenbau

| Proplanta GmbH & Co. KG
Was tun gegen Buchsbaumzünsler? Proplanta gibt Tipps gegen die neue Plage von Gartenliebhabern. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Internetseite zum Eichenprozessionsspinner frei geschaltet

Das Brandenburger Forstministerium hat eine Internetseite zum Eichenprozessionsspinner ins Netz gestellt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners in Brandenburg

Der Eichenprozessionsspinner hat sich in den vergangenen Jahren in Brandenburg stark ausgebreitet. mehr...
Treffer: 12 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.