Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Schafsrisse

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Kaniber: Weideschutzgebiete sind wichtiger denn je

In Bayern gibt es bereits in fünf Regionen standorttreue Wölfe. Zudem häufen sich Meldungen über Wolfssichtungen. In der Gemeinde Reit im Winkl waren in den vergangenen Tagen gerissene, versprengte und verschwundene Schafen zu beklagen. mehr...
Agrar-Presseportal

Wolf für Schafsrisse in Bad Wildbad am 24. Januar verantwortlich

05.02.2020 | 17:35:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Bestimmung des Individuums steht noch aus mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Schafsrisse in Bad Wildbad vom 24. Januar

Herde war unzureichend geschützt mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Nutztierrisse in der Gemeinde Oppenau im Ortenaukreis

In Oppenau im Ortenaukreis sind gestern zwei tote Schafe gefunden worden, die offensichtlich gerissen wurden. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Schafsrisse vom 7. September in Reichental (Gernsbach)

Untersuchung des Senckenberg-Instituts belegt Wolfsverdacht mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Neuer Wolfsnachweis in Baden-Württemberg

Schafsrisse in Bad Wildbad am 26. November geklärt mehr...
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Erneut gerissene Schafe im Wolfsgebiet bei Wölfis aufgefunden

Erste Genprobenergebnisse bestätigen Wolfsrisse Anfang August mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Wolf als Verursacher der Schafsrisse auf der Insel Koos bestätigt

Am 15. Mai 2014 wurden auf der Insel Koos bei Greifswald elf gerissene Schafe gefunden. Die umgehend eingeschalteten Rissgutachter konnten nach einer Untersuchung der Schafe einen Wolf als Verursacher nicht ausschließen. mehr...
Treffer: 8 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.