Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Schweinez??chter

Landesbauernverband Baden-Württemberg e.V. (LBV)

LBV-Umfrage: Schweinehalter im Land sehen keine Perspektive mehr

Bauernverband mit offenen Briefen an Politik und Marktpartner mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Vogel fordert Bestandsobergrenzen für Mega-Ställe und setzt Förderrichtlinie für Haltung von Schweinen in Gruppen auf Stroh in Kraft

„Das Aus für die Schweinemastanlage Haßleben (Uckermark) nach einem über 15 Jahre laufenden Verfahren macht deutlich, dass Genehmigungen für übergroße Tierhaltungsanlagen mit all ihren Auswirkungen auf die Schutzgüter Mensch, Natur und Umwelt kaum noch rechtssicher erteilt werden können. Genauso wenig ist es möglich, eine breite gesellschaftliche Akzeptanz für derartige industrielle Anlagen zu erreichen“, sagt Agrarumweltminister Axel Vogel. „Allerdings sieht das bundesdeutsche Immissionsschutzrecht bislang keine Obergrenzen bei der Neuerrichtung von Tierhaltungsanlagen vor. Entsprechend der Koalitionsvereinbarung wollen wir hier Änderungen im Bundesimmissionsschutzgesetz erreichen.“ mehr...

Mehr Tierschutz: Aus für betäubungslose Ferkelkastration bis Ende des Jahres

Spätestens am 1. Januar 2021 ist Schluss mit der betäubungslosen Kastration von Ferkeln. Bislang ist das bei unter acht Tage alten männlichen Ferkeln erlaubt. Bis Anfang nächsten Jahres müssen die schweinehaltenden Betriebe in Deutschland eine verfügbare Alternativmethode zur Ferkelkastration umgesetzt haben. Betriebe, die früher umstellen, werden vom Land gefördert. „Der Ausstieg aus der betäubungslosen Ferkelkastration ist ein weiterer wichtiger Schritt zu mehr Tierschutz in der Schweinehaltung. Wir befürworten und honorieren einen früheren Umstieg auf die schmerzfreien Alternativmethoden. Deshalb fördern wir Betriebe, die bereits umgestellt haben oder es vor dem Jahreswechsel tun werden“, sagte Landwirtschaftsminister Benjamin-Immanuel Hoff. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

29. Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung in Paaren/Glien: Übergabe der Tierzuchtpreise 2019

mehr...
Agrar-PR

Mehr Tierwohl durch Digitalisierung?

05.12.2018 | 14:33:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Forschungsprojekt „Internet of Food & Farm 2020“ (IoF 2020) fördert die Umsetzung des Internet of Things in der europäischen Land- und Ernährungswirtschaft. Das Ziel: Prozesse digitalisieren, Lösungen bereitstellen und eine Grundlage für mehr Nachhaltigkeit bei gleichzeitig hoher Produktivität schaffen. Seit Juli 2018 erforscht eines der insgesamt 19 Teilprojekte Technologien und Prozesse für mehr Tierwohl und eine bessere Fleischqualität in der Schweinefleischproduktion. mehr...
Agrar-PR

Christine Schneider: Ampel darf Lösung im Bundesrat nicht weiter blockieren

13.09.2018 | 16:19:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Nach einem heute in der Rhein-Zeitung erschienenen Artikel übt der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Landtagsfraktion Weber Kritik am Bund im Hinblick auf die Regelung der Ferkelkastration. Dazu erklärt die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christine Schneider: mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Verfahren gegen Straathof führt zur Rechtsklarheit

mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerischer Löwe für Frankenfarm-Initiator Mohr

Mit dem Großen Bayerischen Löwen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den Initiator und Geschäftsführer der Frankenfarm, Hermann Mohr aus Neuenmarkt (Lkr. Kulmbach), ausgezeichnet. mehr...
Treffer: 8 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.