Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Sortenschutz

Agrar-PR

Herausforderungen für eine nachhaltige Landnutzung

11.02.2022 | 15:42:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Klimawandel, Bodendegradation und Wassermangel bedrohen die Bodenfruchtbarkeit und somit die Grundlage der Landwirtschaft. Die zunehmende Nachfrage nach landwirtschaftlichen Erzeugnissen zu befriedigen und gleichzeitig ökologische Integrität zu erhalten, stellt sich als eine besondere Herausforderung dar. Vor diesem Hintergrund kamen Experten und Expertinnen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft online zusammen, um über das Thema „Securing #soilidity. Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige Landnutzung“ zu diskutieren. Das Fachpodium fand am 27. Januar 2022 im Rahmen des Global Forum for Food and Agriculture (GFFA) statt und wurde von der German Agribusiness Alliance (GAA) in Kooperation mit dem IAMO organisiert. mehr...
Universität Hohenheim

Uni Hohenheim erhält Sortenschutz für erste deutsche Chia-Sorte

10.05.2021 | 11:18:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Vom Exoten zum regionalen Superfood / Regionaler Anbau von Chia verbessert Ökobilanz: Weniger CO2-Ausstoß für Transport / Saatzuchtfirmen gesucht mehr...
Agrar-PR

Nachbauregelung - Umsetzung in der Praxis weiterhin unzureichend

26.04.2021 | 11:24:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Am Welttag des geistigen Eigentums macht der Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e. V. (BDP) auf die weiterhin bestehenden Missstände bei der sogenannten Nachbauregelung aufmerksam. „Die Einnahmen durch Nachbau- und Lizenzgebühren sind für die meist mittelständischen Unternehmen der Pflanzenzüchtung in Deutschland unverzichtbar, um die hohen Investitionen in die Entwicklung von verbesserten Pflanzensorten auszugleichen“, betont BDP-Geschäftsführer Dr. Carl-Stephan Schäfer. „Die Verluste in Millionenhöhe bedrohen den Fortschritt in der Pflanzenzüchtung und hemmen Innovationen in der Landwirtschaft“, verdeutlicht der promovierte Agrarwissenschaftler. mehr...
Agrar-PR

21 Maissorten neu zugelassen

25.02.2021 | 14:36:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Bundessortenamt hat als zuständige Bundesbehörde für den Sortenschutz und die Sortenzulassung in Deutschland die jährlichen Zulassungsverhandlungen für Maissorten abgeschlossen. Es sind insgesamt 21 Sorten national neu zugelassen und beschrieben worden. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neue mehrfach pilzresistente Rebsorte Felicia erhält Zulassung

Die Neuzüchtung aus dem Julius Kühn-Institut (JKI) ist widerstandsfähig gegen Echten und Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule. mehr...
Agrar-PR

Patentierungsverbot von Pflanzen aus Kreuzung und Selektion wegweisend

15.05.2020 | 16:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Große Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) hat am 14.05.2020 klargestellt, dass Pflanzen aus Kreuzung und Selektion nicht patentierbar sind. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Calardis Blanc erhält den Ritterschlag als neue offizielle Rebsorte

Mehrfach pilzwiderstandsfähige Neuzüchtung aus dem JKI jetzt in Sortenliste aufgenommen. Forscher ernten den Lohn von fast drei Dekaden Züchtungsarbeit mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Nächste Rebsorten-Generation für nachhaltigen Weinanbau ist am Start

Calardis blanc, gezüchtet am staatlichen Julius Kühn-Institut (Geilweilerhof), ist erste Rebsorte mit mehrfacher Resistenz gegen den Falschen Mehltaupilz. mehr...

Agrar-Amtschefkonferenz: Thüringen verlangt mehr Informationen zu CETA

Prämie für Schafhaltung gefordert mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verbraucherminister Alexander Bonde: „Regionale Spezialitäten stehen für die kulinarische Vielfalt des Genießerlandes“

Rote Zwiebel „Höri Bülle“ in Genießer-Galerie des Landes aufgenommen mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

WM-Auftakt: Wenn ein Rasenteppich zum Heiligtum wird

Rasen-Test mit Bundesminister Schmidt und Thomas Helmer beim Bundessortenamt – „Der Rasen muss in Schuss sein, damit der Schuss sitzt“ mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Drei Sauerkirsch-Neuzüchtungen aus dem Julius Kühn-Institut erhalten Sortenschutz

Neue Sorten erfüllen spezielle Anforderungen: Toleranz gegenüber Blattkrankheiten, geringer Platzbedarf oder ein süßer Sauerkirschgeschmack mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Landwirtschaftsminister Meyer: Saatgutvielfalt erhalten!

Minister fordert deutliche Verbesserung der EU-Saatgutverordnung - Gespräch mit JAbL-Vertretern mehr...

60 Jahre landeskultureller Wert in Deutschland - Sortenzulassung von 1953 - 2013

28.11.2013 | 21:25:00 |

Landwirtschaft

| Bundessortenamt
Symposium des Bundessortenamtes mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Intensivere Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Russland

Deutschland und Russland intensivieren Kooperation im Saatgutbereich. mehr...
Agrar-Presseportal

19 neue Maissorten zugelassen

24.02.2011 | 21:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Das Bundessortenamt als zuständige Bundesbehörde für den Sortenschutz und die Sortenzulassung in Deutschland hat die jährlichen Zulassungsverhandlungen für Maissorten abgeschlossen. mehr...
Bayerischer Bauernverband

7000 Unterschriften gegen Patent auf Brokkoli

14.07.2010 | 00:00:00 |

Landwirtschaft

| Bayerischer Bauernverband
BBV lehnt Monopolisierung menschlicher Lebensgrundlagen ab mehr...

Landesbauernverband lehnt Patente auf Pflanzen und Tiere ab

Rukwied fordert Novellierung der europäischen und internationalen Gesetzgebung für Biopatente mehr...
Deutscher Bauernverband

Biopatente- Chance oder Sündenfall?

26.11.2009 | 00:00:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
DBV veranstaltet „Berliner Forum“ zu Biopatenten mehr...
Treffer: 19 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.