Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Starkregen

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Bayerns Obst- und Weinbaubetriebe: Jetzt Antrag auf Mehrgefahrenversicherung stellen!

Bayerische Obstbauern und Winzer, die sich gegen Frost, Sturm oder Starkregen versichern wollen, können jetzt einen Antrag auf die staatliche Förderung ihrer Mehrgefahrenversicherung stellen. mehr...
Agrar-PR

Wie mobil sind Keime im Grundwasser?

17.12.2021 | 11:43:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Klimawandel: TU Berlin untersucht, wie schnell sich nach Starkregen Bakterien und Viren im Grundwasser ausbreiten mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Land Hessen investiert 12 Millionen Euro in den Hochwasserschutz der Main-Winterdeiche

Umweltministerin Priska Hinz übergibt Förderbescheid an die Stadt Offenbach am Main mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt: Rund 193 Millionen Euro Direktzahlungen an Landwirte

Das Land Rheinland-Pfalz hat in 2021 als erstes Bundesland insgesamt rund 193 Millionen Euro Direktzahlungen aus Mitteln der Europäischen Union an knapp 17.000 rheinland-pfälzische Landwirte ausgezahlt. Das hat Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt mitgeteilt. mehr...
Agrar-PR

EU-Ernte an Sonnenblumenkernen doch nicht auf Rekordhöhe

08.11.2021 | 20:53:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
In der EU-27 wurde im Jahr 2021 eine deutliche größere Ernte an Sonnenblumenkerne eingefahren als noch im Vorjahr. mehr...
Agrar-PR

Dürre, Starkregen und Hitzewellen beeinträchtigen Tourismusgeschäft

27.10.2021 | 12:23:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Neue Studie zeigt, wie sich Reiseregionen an den Klimawandel anpassen können mehr...
Agrar-PR

Wintercheck fürs Haus: Schwachstellen noch vor Kälteeinbruch überprüfen

26.10.2021 | 11:37:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Kälte, Wind und Feuchtigkeit setzen nicht nur Menschen, Tieren und Pflanzen zu. Auch Gebäude leiden unter ihnen. Deshalb sollten Eigentümer vor dem Wintereinbruch die gefährdeten Stellen ihres Hauses unter die Lupe nehmen. Wer jetzt noch Schäden behebt, schützt seine Immobilie und verhindert gravierende Feuchteprobleme in der Zukunft. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundesregierung stärkt Moorbodenschutz

Bundesministerinnen Klöckner und Schulze unterzeichnen Bund-Länder-Zielvereinbarung mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Danke für die Ernte!

Bundesministerin Julia Klöckner: Mehr Wertschätzung für Lebensmittel und ihre Erzeuger – nicht nur an Erntedank mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zum Erntedankfest 2021: Starke Einbußen bei der Ernte von Getreide, Kartoffeln und Obst in Bayern

Das Erntedankfest – gefeiert am ersten Sonntag im Oktober – erinnert jedes Jahr an die große Bedeutung der Landwirtschaft für eine ausreichende Nahrungsversorgung der Bevölkerung. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Futterknappheit: Bayern ermöglicht Nutzung von Zwischenfrüchten auf Ökologischen Vorrangflächen

Nach den Starkregen und den Überschwemmungen des Sommers haben viele Betriebe in den betroffenen Regionen mit Futterknappheit zu kämpfen. Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in München mitteilte, können ab sofort Tierhalter in besonders betroffenen Gebieten den Aufwuchs auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfrüchten und Untersaaten für Futterzwecke nutzen. mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Baumobsternte 2021: Deutliche Einbußen bei Kirschen, leichter Rückgang bei Birnen

Spätfröste, Starkregen und Unwetter haben die Hoffnung der deutschen Baumobstbetriebe auf eine zumindest durchschnittliche Kirschenernte vielerorts zerschlagen. mehr...
Agrar-Presseportal

Landwirtschaftliche Praxis geprägt, ländlichen Raum gestaltet, grüne Berufe befördert: Minister Vogel würdigt 30 Jahre LELF

17.09.2021 | 08:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL: „Der nasse Sommer war eine Belastungsprobe für Winzerinnen und Winzer. Zunehmende Schadensrisiken durch extreme Wetterereignisse erfordern betriebliche Risikovorsorge“

Herbstpressekonferenz des Badischen Weinbauverbandes in Müllheim-Britzingen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Getreideernte: 6,3 Millionen Tonnen Ertrag für 2021 zum Berichtsmonat Juli erwartet

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wird eine Getreideernte - ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix - von insgesamt 6,3 Millionen Tonnen prognostiziert. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Die Häufung von Wetterextremen in diesem Jahr waren für unsere Landwirte deutlich spürbar. Daher wird eine Risikoabsicherung immer wichtiger“

Landwirtschaftsminister Peter Hauk MdL zur Ernte 2021 mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Klöckner: Sichere Ernten sind keine Selbstverständlichkeit

Bundesministerin stellt Erntebericht 2021 und Ackerbaustrategie vor – Klimaanpassung ist dringend notwendig, Instrumentenkasten aus der Ackerbaustrategie soll helfen mehr...
Agrar-PR

Klimawandel machte die Starkregenfälle wahrscheinlicher, die zu Überschwemmungen in Westeuropa führten

24.08.2021 | 11:34:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu extremen Regenfällen kommt wie denen, die im letzten Monat zu Überschwemmungen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg geführt haben, hat sich durch den Klimawandel um das 1,2- bis 9-Fache erhöht. Das ist das Ergebnis einer neuen Attributionsstudie, die von einem internationalen Team von Klimawissenschaftler*innen heute veröffentlicht wurde. Aus der Studie geht außerdem hervor, dass sich die Intensität dieser extremen Niederschläge aufgrund der durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung in der Region zwischen 3 und 19 Prozent erhöht hat. mehr...
Agrar-PR

Wenn der Wald zum Retter wird

23.08.2021 | 11:35:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Wälder sind in der Lage, die Gefahr von Hochwasserspitzen, Sturzfluten und Erosionen zu verringern. Und dabei können diese Schutzwälder ganz unterschiedliche Lebensräume sein mehr...
Agrar-PR

Starkregen schwemmt Ackerboden weg - Bodenverlust entgegenwirken

18.08.2021 | 11:37:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wenn in kurzer Zeit viel Regen vom Himmel fällt, entsteht nicht nur Gefahr durch Überflutungen, sondern auch durch Bodenabtrag an Hängen. In den vergangenen Wochen ist es – teils zum wiederholten Mal – auch in Hessen zu Bodenerosion gekommen. Dabei hat der Starkregen enorme Mengen an fruchtbarem Ackerboden in Siedlungen geschwemmt. Große Schäden für die Landwirtschaft sowie Hausbesitzerinnen und -besitzer lassen sich durch angepasste Bewirtschaftung allerdings oft vermeiden. mehr...
Treffer: 548 | Seite 1 von 28 
123456  ...28


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.