Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Starkregenereignisse

Agrar-PR

UFOP prognostiziert Winterrapsaussaat auf 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar

17.11.2021 | 11:20:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Winterrapsanbau zur Ernte 2022 wurde erneut ausgedehnt. Mit 1,05 bis 1,08 Millionen Hektar liegt die Aussaatfläche ein weiteres Mal oberhalb der Erntefläche. mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt: Ökologische Vorrangflächen mit Zwischenfrüchten oder Untersaaten für Futternutzung frei

Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt unterstützt Landwirte beim Umgang mit veränderten Klimabedingungen. Aufgrund der Flutkatastrophe und der Starkregenereignisse wurden in einigen Regionen Futterflächen zerstört. Um die Versorgung der Tiere sicher zu stellen und Futterengpässe zu vermeiden, gibt Ministerin Schmitt landesweit ökologische Vorrangflächen zur Futternutzung frei. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Regionale Wertschöpfung auch im Obstanbau stärken – Agrarminister Axel Vogel eröffnet Apfelsaison 2021

Die Apfelsaison in Brandenburg ist offiziell gestartet – Agrarminister Axel Vogel eröffnete die Saison heute gemeinsam mit dem Gartenbauverband Berlin-Brandenburg und weiteren geladenen Gästen in der Apfelplantage der Havelfrucht GmbH in Glindow. Minister Vogel ruft dazu auf, beim Kauf von Äpfeln verstärkt auf heimische Erzeuger zu achten. mehr...
Agrar-PR

Bio-Beeren knapp, Bio-Gurken kaum zu kriegen

01.09.2021 | 20:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Rund die Hälfte der diesjährigen Ernte von Beeren und Gurken in Bio-Qualität fällt aus. Auch die Versorgungslage beim Steinobst – Aprikosen, Kirschen und Zwetschgen – und bei Bio-Birnen ist schwierig. mehr...
Agrar-PR

Klimawandel machte die Starkregenfälle wahrscheinlicher, die zu Überschwemmungen in Westeuropa führten

24.08.2021 | 11:34:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Wahrscheinlichkeit, dass es zu extremen Regenfällen kommt wie denen, die im letzten Monat zu Überschwemmungen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg geführt haben, hat sich durch den Klimawandel um das 1,2- bis 9-Fache erhöht. Das ist das Ergebnis einer neuen Attributionsstudie, die von einem internationalen Team von Klimawissenschaftler*innen heute veröffentlicht wurde. Aus der Studie geht außerdem hervor, dass sich die Intensität dieser extremen Niederschläge aufgrund der durch den Menschen verursachten globalen Erwärmung in der Region zwischen 3 und 19 Prozent erhöht hat. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Schlechte Ertragsaussichten für Brandenburger Äpfel

Erste vorläufige Meldungen der Ernteberichterstatter gehen für das Jahr 2021 von einem Apfelertrag von 209 Dezitonnen pro Hektar aus. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Landwirten in Flutgebieten wird Futterversorgung ihrer Tiere erleichtert

Futterknappheit zeichnet sich ab – Kabinett stimmt Verordnungsentwurf von Bundesministerin Julia Klöckner zu – ökologische Vorrangflächen können für Futterzwecke genutzt werden mehr...
Agrar-PR

Starkregen schwemmt Ackerboden weg - Bodenverlust entgegenwirken

18.08.2021 | 11:37:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wenn in kurzer Zeit viel Regen vom Himmel fällt, entsteht nicht nur Gefahr durch Überflutungen, sondern auch durch Bodenabtrag an Hängen. In den vergangenen Wochen ist es – teils zum wiederholten Mal – auch in Hessen zu Bodenerosion gekommen. Dabei hat der Starkregen enorme Mengen an fruchtbarem Ackerboden in Siedlungen geschwemmt. Große Schäden für die Landwirtschaft sowie Hausbesitzerinnen und -besitzer lassen sich durch angepasste Bewirtschaftung allerdings oft vermeiden. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Landwirten in Flutgebieten wird Futterversorgung ihrer Tiere erleichtert

Futterknappheit zeichnet sich ab – Bundesministerin Julia Klöckner legt Verordnungsentwurf vor, dass ökologische Vorrangflächen für Futterzwecke genutzt werden können mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Futternutzung von Bracheflächen in Bayern wird möglich

Die Starkregenereignisse und die damit einhergehenden Überschwemmungen haben viele Futterflächen in Bayern stark geschädigt. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Hochwasserschutz - MV sorgt vor

mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Regengüsse und wüstenähnliche Trockenheit - Norddeutsche Minister beraten über den Umgang mit Wasser

mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Rund 3,4 Millionen Euro für Sanierung des Hochwasserrückhaltebeckens Beimbach in Rot am See

mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Landesweite Starkregengefahrenkarte jetzt online

Umweltministerium unterstützt Kommunen bei der Hochwasser- und Starkregenvorsorge / Alle Bürgerinnen und Bürger können sich zu ihrem Wohnort informieren. mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Starkniederschläge in Süddeutschland nehmen zu - Ab 2020 neue Klimamodelle im Einsatz

Der Klimawandel führt nach aktuellem wissenschaftlichen Kenntnisstand dazu, dass Starkregen in Intensität und Häufigkeit zukünftig zunehmen wird. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

"Der Wald im Klimastress": Landesregierung setzt sich für eine bundesweite Baumprämie ein

Umweltministerin Heinen-Esser: Die Leistungen des Waldes für die Allgemeinheit müssen mit Blick auf den Klimawandel sichergestellt und besser honoriert werden mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus ruft Gemeinden auf sich gegen Starkregen zu wappnen

mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Höfken: „Aktuelle Daten belegen: Rheinland-Pfalz ist stärker vom Klimawandel betroffen als andere Regionen in Deutschland“

Jahresdurchschnittstemperatur für Rheinland-Pfalz seit Ende des 19. Jahrhunderts um 1,5 Grad gestiegen / Häufigere und intensivere Hitzewellen mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

„Starkregen - Rheinland-Pfalz macht sich wetterfest“: Veranstaltungsreihe des Umweltministeriums informiert über Elementarschadenversicherung

mehr...
Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz

Höfken: „Erneuerbare Energien bringen Arbeitsplätze und Wertschöpfung nach Rheinland-Pfalz“

Umweltministerin gibt beim 21. Energietag Überblick zum Stand der Energiewende im Land / Anteil der Erneuerbaren an Bruttostromerzeugung liegt bei rund 48 Prozent mehr...
Treffer: 49 | Seite 1 von 3 
12  ...3


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.