25.03.2021 | 11:35:00 | ID: 29973 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Statement von Marlene Mortler MdEP zum Neuen Ökolandbau-Aktionsplan

Brüssel (agrar-PR) - Eine nachhaltige Steigerung der Bio-Produktion braucht planbare, praktikable und umsetzbare Rahmenbedingungen
Zum neuen Ökolandbau-Aktionsplan der EU-Kommission, erklärt Marlene Mortler (CSU), Agrar- und Ernährungspolitikerin und Mitglied im Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung:

„Zukünftig 25 Prozent der europäischen Agrarflächen ökologisch zu bewirtschaften, ist ein ambitioniertes Ziel. Finanziert werden soll die Ausweitung des Ökolandbaus mittels vorhandener EU-Förderinstrumentarien und vor allem auch durch die gezielte Förderung der Nachfrage nach Bio-Produkten. Die regionale Bio-Produktion muss allerdings mit dieser forcierten Steigerung Schritt halten können. Dass es gut gelingen kann, zeigt der Freistaat Bayern, der überproportional viel Geld in die Umstellung der Betriebe und die Absatzförderung ihrer Produkte gesteckt hat.

Von zentraler Bedeutung ist außerdem, dass die Landwirte auch zukünftig für ihre ökologisch erzeugten Rohstoffe einen ausreichend hohen Preis erzielen können. Denn Bioprodukte erfordern einen höheren Erzeuger- und Verbraucherpreis. Ich appelliere daher an die Kommission, das Wohl der regionalen europäischen Landwirte nicht aus dem Blick zu verlieren. Eine nachhaltige Steigerung der Bio-Produktion braucht planbare, praktikable und umsetzbare Rahmenbedingungen. Dabei ist es entscheidend, dass die Absatzförderung auf die heimisch erzeugbaren Öko-Rohstoffe ausgerichtet ist."

Pressekontakt:
Daniela Seifart
Tel.: +49 9123 999 00 51
seifart@marlenemortler.eu

Marlene Mortler MdEP
EUROPÄISCHES PARLAMENT
BRU – ASP 14 E 116
Rue Wiertz 60| B-1047 Brüssel
Tel.: +32 2 28 473 12
marlene.mortler@europarl.europa.eu

Bürgerbüro LAUF
Briver Allee 1
91207 Lauf a.d.Pegnitz
Tel.: +49 9123 999 00 51

Bürgerbüro ROTH
Kugelbühlstraße 9
91154 Roth
Tel. +49 9171 1377
Fax. +49 9171 87 003
mittelfranken@marlenemortler.eu
www.marlenemortler.eu
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.