Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Stra??enverkehr

Agrar-PR

ADAC Stiftung für bundesweite Pflicht zur Umsetzung von Telefonreanimation in Leitstellen

14.10.2021 | 11:43:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Der Begriff Telefonreanimation bedeutet konkret, dass alle Anrufer, die einen Notruf wegen Verdacht auf einen Herz-Kreislauf-Stillstand absetzen, Schritt für Schritt zur Wiederbelebung der betroffenen Person angeleitet werden. mehr...
Agrar-PR

Biokraftstoffwirtschaft zur Bundestagswahl: Bemühungen und Pläne zum Ausbau erneuerbarer Energien dürfen Verkehrssektor nicht außer Acht lassen

22.09.2021 | 11:41:00 |

Energie

| Agrar-PR
Die Verbände der Biokraftstoffwirtschaft, BDBe, MVaK, UFOP und VDB, wenden sich kurz vor der Bundestagswahl mit einem Appell an die wahlkämpfenden Parteien, bei ihren ambitionierten Plänen zu Ausbau und Förderung erneuerbarer Energien nicht allein den Strom- und Wärmesektor zu betrachten. mehr...
Mythen zum Thema Silvesterfeuerwerk (c) roeder-feuerwerk.de

Mythen zum Thema Silvesterfeuerwerk

17.09.2021 | 07:16:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Angesichts der steigenden Meldungen, dass Städte Großfeuerwerke für Veranstaltungen absagen und auch zu Silvester ablehnen, häufig aus Gründen wie vermeintlichen Klimaschutz, Tierwohl oder der angeblich hohen Anzahl an Rettungseinsätzen ausgelöst durch Feuerwerk, hat das Unternehmen Röder Feuerwerk Handelsgesellschaft mbH intensiv die Grundlagen der bekanntesten Verbots-Thesen untersucht und in Relation gebracht. Fakten statt Mythen! mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

CO2-Emissionen im Verkehr 2020: 14 % unter dem Vorjahresniveau

Zu den Nachhaltigkeitstagen Baden-Württemberg vom 17. bis 20. September 2021 mehr...
Agrar-PR

Wer gut hört, senkt sein Unfallrisiko

03.09.2021 | 11:27:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Hupende Autos von rechts, Fahrradklingeln von hinten, E-Scooter von vorne - und aus welcher Richtung schallt jetzt auch noch die Sirene von Rettungswagen oder Polizei? Wer sich im Straßenverkehr sicher bewegen will, braucht gerade in unübersichtlichen Situationen ein gutes Gehör und sollte es auch regelmäßig überprüfen lassen. "Mit zunehmendem Alter ist es ganz natürlich, dass sich das Hören verschlechtert. Ein Hörverlust kommt zumeist schleichend und wird darum von vielen Menschen selbst oft erst spät wahrgenommen", erklärt Marianne Frickel, Präsidentin der Bundesinnung der Hörakustiker (biha). Wer aber mit unentdeckter und unversorgter Hörschwäche unterwegs ist, erhöht sein Unfallrisiko. mehr...
Agrar-PR

Die Straße ist kein Abstellplatz für defekte Autos!

31.08.2021 | 11:39:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Das Auto ist defekt und dadurch nicht mehr fahrbereit: Dann darf es nicht auf einer öffentlichen Fläche abgestellt werden - selbst wenn es ordnungsgemäß zugelassen ist. Sonst sind hohe Bußgelder und Abschleppkosten möglich, warnt das Infocenter der R+V Versicherung. mehr...

Erfolgreiches Jagdjahr 2020/21 trotz Corona-Einschränkungen

Im Jagdjahr 2020/21 konnte das Streckenergebnis bei den verbeißenden Schalenwildarten (Rot-, Dam-, Muffel- und Rehwild) um 2.463 Stück auf 52.468 Stück gesteigert werden. Die Schwarzwildstrecke ist nach dem Rekordjagdjahr 2019/20 (45.814 Stück) zurückgegangen und liegt im Jagdjahr 2020/21 bei 38.556 Stück. mehr...
Agrar-PR

Die Deutschen: Verantwortungsbewusste Ersthelfer?

24.08.2021 | 17:06:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Ersthelfende entscheiden durch ihre Reaktion häufig nicht nur über die Langfristigkeit der Folgen eines Unfalls, sondern tatsächlich über Leben und Tod. Genau aus diesem Grund ist hierzulande gesetzlich verankert, dass jeder einzelne dazu verpflichtet ist, Erste Hilfe zu leisten. Eine Unterlassung einer notwendigen Hilfeleistung kann mit Geldstrafen oder sogar bis zu einem Jahr Freiheitsstrafe geahndet werden. mehr...
Agrar-PR

Wie gefährlich sind Waldtiere?

10.08.2021 | 11:35:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Wald ist Sehnsuchtsort für den Mensch – aber auch Heimat vieler Wildtiere. Vorsicht und Rücksichtnahme schützen Waldbesucher vor unangenehmen Erfahrungen mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bittet zur Achtung und Rücksicht auf dem Land: Die Erntezeit beginnt

Angesichts der im ganzen Freistaat jetzt anlaufenden Erntezeit hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber Landwirte und Bevölkerung zur gegenseitigen Rücksichtnahme aufgerufen. „In den kommenden Tagen beginnt für Bayerns Landwirte die arbeitsintensivste Zeit des Jahres. mehr...
Agrar-PR

Erntezeit braucht Achtsamkeit

09.07.2021 | 16:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Lohnunternehmer und Landwirte mit Rücksicht im Straßenverkehr mehr...
Agrar-PR

Tanken im Sommerurlaub: Mit Super E10 die CO2-Emissionen im Verkehr senken

30.06.2021 | 11:20:00 |

Energie

| Agrar-PR
Urlaubszeit ist Reisezeit. Schon beim Tanken können Autofahrerinnen und Autofahrer in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern etwas für Klima- und Umweltschutz tun. Denn Super E10 sorgt im Vergleich zu herkömmlichem Benzin für einen geringeren CO2-Ausstoß. mehr...
Agrar-PR

Biokraftstoffe: Neue Studie widerlegt Kritiker und bestätigt hohe CO2-Minderungen

20.04.2021 | 11:24:00 |

Energie

| Agrar-PR
Eine neue Studie zeigt, dass entgegen den Aussagen von Kritikern Biokraftstoffe aus Anbaubiomasse große Mengen Treibhausgase gegenüber Diesel und Benzin einsparen. Dies gilt selbst dann, wenn man indirekte Effekte des Rohstoffanbaus für Biokraftstoffe berücksichtigt. mehr...
Agrar-PR

Biokraftstoffe ermöglichen das Erreichen der Klimaziele im Verkehr

16.03.2021 | 11:43:00 |

Energie

| Agrar-PR
Der Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie (VDB) begrüßt, dass die Vorgaben des Klimaschutzgesetzes für das Jahr 2020 im Verkehr erreicht wurden. Dies zeigen die heute vom Umweltbundesamt (UBA) veröffentlichten Zahlen zum Treibhausgasausstoß im Mobilitätssektor. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Rasant einsetzender Vorfrühling bringt die innere Uhr durcheinander und Kröten auf Trab

Das aktuelle Frühlingswetter könnte zu einer sehr frühen Wanderung der Frösche, Molche und Kröten führen. Sobald die Nachttemperaturen über 5 Grad Celsius steigen, erwachen die Amphibien aus ihrer Winterruhe und treten die Wanderung zu den Fortpflanzungsgewässern an. Ihre innere Uhr, die sie vor einem zu frühen Start bewahrt, könnte durch die angekündigten frühlingshaften Temperaturen ordentlich durcheinandergebracht werden. mehr...
Agrar-PR

Super E10 spart jährlich 3 Millionen Tonnen CO2

22.02.2021 | 11:47:00 |

Energie

| Agrar-PR
Alternativer Kraftstoff hat sich binnen zehn Jahren als Klimaschützer im Straßenverkehr etabliert mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Erneuerbare Energieträger 2019 erstmals an zweiter Stelle im Strommix

Aktualisiertes Faltblatt mit Daten und Fakten zum Thema Energie in Baden-Württemberg mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Treibhausgas-Emissionen 2018 um 3,3 % gesunken - erster Rückgang seit 2014

Deutlicher Rückgang in der Energiewirtschaft und im Gebäudebereich mehr...
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Jagd: Einzeljagd ist weiterhin erlaubt, Gesellschaftsjagden sind untersagt

mehr...
Agrar-PR

Luftqualität 2019: NO2-Rückgang setzt sich fort

11.02.2020 | 11:44:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Noch etliche Städte über dem NO2-Grenzwert – erstmals keine Überschreitung bei Feinstaub, hohe Ozon-Spitzen mehr...
Treffer: 124 | Seite 1 von 7 
123456  ...7


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.