Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Streuobstkonzeption

Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Staatssekretärin Sabine Kurtz MdL: „Die Streuobstbestände in Baden-Württemberg haben biologisch und soziologisch, kulturell und historisch einen besonderen Wert für Natur und Gesellschaft“

Impulse aus Baden-Württemberg zum Erhalt der Streuobstwiesen – Livestream-Veranstaltung aus der Landesvertretung Baden-Württemberg stieß auf großes Interesse mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Minister Peter Hauk MdL: „Die hohe Beteiligung zeigt eindrücklich die große Einsatzbereitschaft für die Streuobstwiesen im Land“

Umfrage zur Landesförderung Baumschnitt / Über 1700 Streuobstbewirtschafter nahmen teil mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Erfolgreiches Kooperationsprojekt leistet wichtigen Beitrag zum Erhalt der Streuobstwiesen im Land

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Mit Streuobst-Produkten bekommen Verbraucherinnen und Verbraucher ein einzigartiges Qualitätsprodukt aus der Region und sorgen für faire Preise bei den Erzeugerinnen und Erzeugern“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Förderprogramm Streuobst: Land zahlt Baumschnitt-Prämie für erste Schnittsaison aus

Minister Peter Hauk MdL: „Baumschnitt-Prämie honoriert das große Engagement vieler Bürgerinnen und Bürger zum Erhalt der Streuobstbestände“ - Minister Peter Hauk MdL überreicht Förderbescheid mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Neues Streuobst-Förderprogramm: Land zahlt erste Baumschnitt-Prämien aus

Bonde: „Baumschnitt-Prämie schafft im ganzen Land wichtige Anreize zum Erhalt der Streuobstbestände“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verleihung des 1. Streuobstpreis Baden-Württemberg

Minister Bonde: „Land würdigt erstmalig vorbildliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern für artenreiche Streuobstbestände“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Verleihung des Kulturlandschaftspreises 2015 in Maulbronn

Naturschutzminister Alexander Bonde: „Ehrenamtliches Engagement für den Erhalt unserer Heimat trägt zu regionaler Identität bei“ - Land hat Mittel für Erhalt und Pflege der Kulturlandschaften in Baden-Württemberg massiv aufgestockt mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Neue Baumschnitt-Prämie des Landes für Streuobstwiesen stößt auf überragende Resonanz

Minister Alexander Bonde: „Hohe Zahl der Anträge zeigt Interesse am Erhalt der Streuobstwiesen – und Notwendigkeit der Förderung“ - Schreiben an Stücklesbesitzer werden zeitnah versandt / Erste Baumschnitte noch diesen Winter möglich mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Eduard-Lucas-Medaille 2015 für Hans-Thomas Bosch aus Überlingen

Minister Alexander Bonde: „Außerordentliches Engagement für Streuobstwiesen ist dem Erhalt der Sortenvielfalt in ganz Süddeutschland zu Gute gekommen“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Land schreibt erstmals Streuobstpreis Baden-Württemberg aus

Wettbewerbs-Motto: Baumpflege – Aktiv für unsere Streuobstwiesen / Bewerbungen bis 30. September 2015 möglich mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Von Saft über Cidre bis Essig: Herausragende Streuobstprodukte auf dem landesweiten Streuobsttag prämiert

Naturschutzminister Alexander Bonde: „Qualitativ hochwertige und unverwechselbare Produkte sind wichtig für den Erhalt der Kulturlandschaft Streuobstwiese“ - Finale der überregionalen Aktionsreihe rund um Streuobst auf dem Streuobsttag in Heidelberg mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Naturschutzminister Alexander Bonde: „Bienengefährliche Neonicotinoide müssen verboten werden“

Der baden-württembergische Naturschutzminister Alexander Bonde fordert EU und Bund auf, bienengefährliche Neonicotinoide dauerhaft zu verbieten. Damit sollen sie Konsequenzen aus neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen ziehen, um die Artenvielfalt zu bewahren. In einer neuen Studie kommt die EASAC – der europäische Verbund nationaler Wissenschaftsakademien – zum Schluss, dass die Auswirkungen der Neonicotinoide auf Ökosysteme noch gravierender sind als bisher angenommen. Wegen des Verdachts der Gefährdung von Honigbienen hatte die Europäische Union bereits 2013 die Zulassung für drei Pestizide aus der Stoffgruppe der Neonicotinoide stark eingeschränkt. Dieses Moratorium läuft allerdings bereits im Dezember 2015 aus. mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

EU-Kommission genehmigt neue Fördermaßnahme Baumschnitt für Streuobstbäume / Sammelanträge noch bis 15. Mai stellen

Naturschutzminister Bonde: „Unsere Baumschnitt-Prämie ist ein wichtiger Beitrag, um die wertvollen Streuobstwiesen zu erhalten“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Naturschutzminister Alexander Bonde: „Neue Baumschnitt-Prämie für Streuobstbäume kann ab sofort beantragt werden“

Antragstellung bis zum 15. Mai 2015 möglich mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Aktiv für Reichtum und Vielfalt der Streuobstlandschaften: Naturschutzminister Alexander Bonde stellt Streuobstkonzeption vor

Minister Bonde: „Grün-rote Landesregierung bündelt Maßnahmen und honoriert Engagement für den Streuobstbau“ - Landesregierung fördert erstmals Baumschnitt in der Fläche mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Baden-Württemberg unterstützt Errichtung des regionalen und überregionalen Streuobstzentrums

Ministerialdirektor Wolfgang Reimer: „Das wertvolle Wissen um die Pflege und Bewirtschaftung unserer landschaftsprägenden Streuobstwiesen muss weitergegeben werden“ mehr...
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Streuobstwiesen-Projekt im Albvorland und Remstal hat Tausende Bäume gepflegt und Lebensräume für bedrohte Vogelarten erhalten

Naturschutzminister Alexander Bonde: „Streuobstwiesen haben bessere Zukunftsaussichten als je zuvor“ - Abschlussveranstaltung des mit 5,2 Millionen Euro geförderten LIFE+-Projekts „Vogelschutz in Streuobstwiesen“ mehr...

Minister Peter Hauk MdL: "Streuobstwiesen als Lebensraum für seltene Vogelarten erhalten"

EU-weit größtes Schutzprojekt zum Vogelschutz in Streuobstwiesen gestartet mehr...
Treffer: 18 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.