Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Stromproduktion

Bundesverband Solarwirtschaft (BSW)

Alarmstufe Gas: Solarbooster schützt vor Energiepreis-Explosion

Jede:r sechste Eigenheimbesitzer:in plant in den kommenden 12 Monaten eine Solaranlage zur Wärme- oder Stromproduktion / Solare Nachrüstung von Gas- und Ölheizungen ermöglicht Brennstoffeinsparung von 25–50% / Solarwirtschaft appelliert, große Solarwärmepotenziale auch für Mieter:innen mittels Nah- und Fernwärme stärker zu erschließen mehr...
BUND

Ausbau der Erneuerbaren nicht auf Kosten von Umwelt- und Naturschutz - BUND gegen Offshore-Wildwuchs und kleine Wasserkraft

15.05.2022 | 11:37:00 |

Energie

| BUND
Anlässlich des aktuellen Gesetzgebungsverfahrens zum beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien (EEG-Novelle und Wind-auf-See-Gesetz) und zur Anhörung im Klimaausschuss am morgigen Montag, fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, Natur- und Artenschutz gleichrangig zur Energieproduktion zu behandeln. Sowohl die umfangreichen Offshore-Ausbaumaßnahmen für die Windenergie, als auch mögliche Schlupflöcher für den weiteren Betrieb und die Förderung kleiner Wasserkraftwerken schaden dem Klimaschutz mehr als dass sie nutzen. „Klimakrise und Energiekrise erfordern einen extrem schnellen und trotzdem naturverträglichen Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bürger*innenhand. Der Naturschutz darf bei dem Tempo aber nicht unter die Räder geraten“, erklärt Olaf Bandt, Vorsitzender des BUND. mehr...
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)

Solarstrom vom Acker: Die EnergyDecentral 2022 rückt Technologien zur Doppelnutzung landwirtschaftlicher Flächen in den Mittelpunkt

Zukunftsthema dezentraler Energieversorgung auf der Leitmesse – Technologien für das Gelingen der Energiewende – 15. bis 18. November 2022 – www.energy-decentral.com mehr...
Agrar-PR

Atomkraft ist keine grüne Energie!

02.03.2022 | 12:02:00 |

Energie

| Agrar-PR
Am 02. Februar 2022 beschloss die Europäische Kommission, dass Investitionen in neue Gas- und Atomkraftwerke in Zukunft unter bestimmten Auflagen als klimafreundlich eingestuft werden. Da schütteln wir bei der STROMDAO GmbH nur den Kopf! mehr...
Agrar-PR

Deutlich weniger erneuerbarer Strom im Jahr 2021

15.12.2021 | 16:59:00 |

Energie

| Agrar-PR
Nutzung von Biokraftstoffen sinkt ebenfalls; deutliches Plus nur bei erneuerbarer Wärme mehr...
Stromanteil Deutschland: Konventionelle + erneuerbare Energieträger (c) Detatis

Stromerzeugung im 3. Quartal 2021: Kohle weiter wichtigster Energieträger

Hoher Erdgaspreis führt zu 38 % weniger Strom aus Erdgas mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Lies begrüßt strategische Partnerschaft zwischen Ørsted und Uniper

mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Stromerzeugung im 1. Halbjahr 2021: Kohle wichtigster Energieträger

Windarmes Frühjahr führt zu 21 % weniger Strom aus Windkraft mehr...
Asset Management - Audun Wickstrand Iversen

Warum die Energiekosten auf Null sinken könnten

23.08.2021 | 09:17:00 |

Energie

| Agrar-PR
Täglich werden Berichte über die Energiezukunft, „über Peak Oil“ oder die Grüne Wende veröffentlicht. Gemeinsamer Nenner ist oftmals, dass der Energiepreis bis zum Jahr 2030 steigen wird und wir uns zur „Null-Emissions-Gesellschaft“ im Jahr 2050 entwickeln werden. In einigen dieser Berichte steigt der Energiepreis stark, manchmal aber nur „wenig“. Was ist, wenn wir völlig falsch denken? Was ist, wenn die Energiepreise und -kosten sinken und nicht steigen? Was ist, wenn die Produktionskosten für Energie gegen Null gehen? Können alle Berichte so falsch sein? Könnte sein! mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Stromeinspeisung 2020 steigt deutlich über Vorjahreswert

mehr...
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Bioenergie: Perspektive für Klimaschutz und Landwirtschaft gefordert

Siegesmund: „Wir brauchen neue Vergütungskonzepte für Biomasseanlagen“ mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Lies: „Brauchen auch alte Windanlagen für unsere Klimaziele"

Energieminister warnt vor einem massiven Abbau mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Erstmals seit 10 Jahren deutlicher Rückgang bei den CO2-Emissionen in Brandenburg

mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Stromerzeugung im 3. Quartal 2019: Kohlestrom weiter rückläufig

Strommenge aus Kohlekraftwerken um 37 % zum Vorjahresquartal gesunken mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Thüringer Stromproduktion erreicht die 10.000-Millionen-kWh-Marke

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern um 6,1 Prozent gestiegen

Baden‑Württemberg: Ein Viertel der Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien – Rückgänge beim Einsatz von Kernenergie und Steinkohle mehr...
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Ökostromerzeugung 2016

Mehr Strom aus Fotovoltaik und Biomasse, aber witterungsbedingt weniger Windstrom mehr...
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Stromerzeugung und Stromverbrauch in Sachsen

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

2015 wieder mehr Strom aus konventionellen Energieträgern

66,7 Prozent der Stromerzeugung im Land aus Kernenergie und Steinkohle – Strom aus erneuerbaren Energieträgern legt um 1 Prozent zu mehr...

Anteil grüner Stromerzeugung in Thüringen gestiegen

Im Jahr 2015 wurden in Thüringen 8 949 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom mehr...
Treffer: 70 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.