Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Stromsteuer

Agrar-PR

Umweltsteuern könnten hunderte Milliarden Euro mobilisieren – und damit Haushalte an anderer Stelle entlasten

01.06.2021 | 11:23:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Klimawandel, Luftverschmutzung, Überdüngung, Plastikmüll oder Staus verursachen jährlich erhebliche Folgekosten für die Gesellschaft. Fachleute des Kopernikus-Projekts Ariadne haben jetzt erstmals die Kosten verschiedener Umwelt- und Gesundheitsschäden für Deutschland heruntergebrochen - ihre Schätzungen gehen von mehr als 13 Prozent der Wirtschaftsleistung aus. Durch Umwelt- oder Lenkungssteuern können diese Schäden als Kosten den Verursachern angelastet werden und damit starke Anreize für nachhaltigeres Wirtschaften gesetzt werden. Mit den zusätzlichen Einnahmen in der Größenordnung von 348-564 Milliarden Euro können andere Steuern gesenkt werden, um Bürgerinnen und Bürger erheblich zu entlasten und einen sozialen Ausgleich herzustellen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Stromabsatz an Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern 2014 auf Rekordniveau

mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

57,3 Milliarden Euro „Umwelt­steuern“ im Jahr 2014

09.06.2015 | 16:35:00 |

Umwelt

| Statistisches Bundesamt (Destatis)
Die staatlichen Einnahmen aus „Umweltsteuern“ betrugen im Jahr 2014 rund 57,3 Milliarden Euro. mehr...
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Stromabsatz an Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern ist 2013 auf einen neuen Rekordwert gestiegen

mehr...
Universität Hohenheim

TV-Duell: Steinbrück bei Testzuschauern Punktsieger vor Merkel

02.09.2013 | 19:40:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Der Herausforderer konnte vom TV-Duell stärker profitieren als die Kanzlerin, so das Ergebnis von Live-Bewertung und Blitz-Analyse an der Universität Hohenheim mehr...
Thüringer Landesamt für Statistik

Höherer Stromabsatz im Jahr 2010

Im Jahr 2010 wurden durch die bundesdeutschen Elektrizitätsversorgungsunternehmen und Stromhändler 11,6 Milliarden Kilowattstunden (kWh) Strom an Letztverbraucher in Thüringen abgegeben. Das waren 7,1 Prozent mehr als im Jahr zuvor. mehr...
Agrar-Presseportal

Umweltministerin Conrad fordert: Fernwärme als Umweltwärme nicht benachteiligen

09.02.2011 | 15:19:00 |

Energie

| Agrar-Presseportal
Rheinland-Pfalz setzt sich im Bundesrat erneut dafür ein, dass steuerliche Begünstigungen für die Nutzung von Fernwärme erhalten bleiben. Der Bundesrat entscheidet am kommenden Freitag über einen Antrag, den Vermittlungsausschuss anzurufen. mehr...
Deutscher Bauernverband

Weniger Ermäßigungen bei der Ökosteuer

28.10.2010 | 00:00:00 |

Landwirtschaft

| Deutscher Bauernverband
Landwirtschaft trotz Nachbesserung betroffen mehr...
BUND

Bundesregierung darf beim Subventionsabbau nicht zurückrudern. BUND legt Eckpunkte einer ökologischen Luftverkehrsabgabe vor

21.07.2010 | 00:00:00 |

Umwelt

| BUND
mehr...
Statistisches Bundesamt (Destatis)

Durchschnittserlös für Strom 2008 um 5,8% gestiegen

mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Durchschnittserlös für Strom auf neuem Höchststand

Tarifabnehmer zahlten 2008 durchschnittliche 16,33 Cent je Kilowattstunde – 4 Prozent mehr als im Vorjahr mehr...
Treffer: 11 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.