Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Trockensch??den

Agrar-PR

Trockenheißer Juli erhöht nochmals Stress für den Wald

12.08.2022 | 11:44:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Mit nur 38 mm Niederschlag bringt der Juli über 50 % weniger Niederschlag im Vergleich zum Vorjahr. Damit sind im dritten Monat in Folge eklatante Niederschlagsdefizite in den heimischen Wäldern zu beklagen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: „Turbulenzen auf den Agrarmärkten mit Rechts- und Planungssicherheit begegnen“

Die Landwirtschaft muss ich weiterhin auf hohe Preise einstellen – sowohl bei den Einnahmen als auch bei den Ausgaben. Davon geht Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus aus, wie er heute anlässlich des morgigen Weltbauerntages in Schwerin mitteilte. Gleichzeitig dankte er den Landwirtinnen und Landwirten für die zuverlässige Versorgung mit Lebensmitteln. mehr...
Agrar-PR

Rasen säen: So gelingt eine dichte Rasenfläche

09.03.2022 | 10:40:00 |

Gartenbau

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

„Buchen-Baum-Wolle“ – der Stoff, aus dem die neuen Kleider sind

04.03.2021 | 14:34:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Aus südniedersächsischen Buchen wird Bekleidung, die der Haut schmeichelt mehr...
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Der Durst der Atmosphäre - Wie Trockenheit und Spätfröste das Jahr 2020 geprägt haben

Das dritte Jahr in Folge mit zu wenig Niederschlag, zu hohen Temperaturen und überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden hat die Trockenheit in Sachsen 2020 weiter vorangetrieben. Der Vergleich mit den aktuellen Klimaprojektionen für Sachsen zeigt, dass im Hinblick auf Lufttemperatur und Sonnenstunden in den vergangenen zehn Jahren bereits der Zustand eingetreten ist, der bei ehrgeizigem Klimaschutz erst zum Ende des 21. Jahrhunderts erwartet wurde. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Landwirtschaftsminister Axel Vogel zu Ernteabschluss 2020: Durchschnittliche Erträge im dritten Trockenjahr – Klimaanpassung in der Landwirtschaft wird immer wichtiger

Die Ernte von Getreide und Winterraps fällt im Anbaujahr 2019/2020 durchschnittlich aus – sowohl im konventionellen als auch im ökologischen Anbau. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Dürresommer: Trockenschäden auch in Buchenwäldern

mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Klimawandel: Wann lohnt sich Bewässerung?

mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Ernteauftakt 2019: Hoffnung auf gute Ernte mit einigen Sorgenfalten

Minister: Landwirte brauchen wirksame Instrumente für Eigenvorsorge mehr...
Agrar-PR

Das Maiskorn braucht ein warmes Bett

27.03.2019 | 12:28:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Pflugregelung in Dauergrünland­erhaltungsgesetz übernommen

Wegen der vorjährigen Trockenschäden stehen viele Landwirte bei der jetzt laufenden Anbauplanung vor der Frage, ob sie ihr Grünland zur Narbenerneuerung pflügen und neu einsäen dürfen oder nicht. mehr...

Keller: „Das Dürrejahr verursacht erhebliche Waldschäden“

Forstministerin Birgit Keller präsentiert Thüringer Waldzustandsbericht 2018 mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Bund-Länder-Programm zur Dürrehilfe: Antragsstart für Brandenburger Landwirte

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Vogelsänger zur Waldbrandbilanz 2018: Größte Schadensfläche seit 1990

Forstminister Jörg Vogelsänger hat heute in der Landeswaldoberförsterei Peitz die Bilanz zum Waldbrandgeschehen in Brandenburg 2018 gezogen. mehr...
Enorme Ertrags- und somit auch Gewinneinbußen sind die Folge. (c) kleffmann

My Data Plant sichert den Ernteertrag und spart Kosten

17.09.2018 | 14:03:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Getreideernte 2018: nicht gut, aber besser als zu erwarten

Auch Winterraps bleibt etwas zurück mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Anhaltende Dürre in Nordrhein-Westfalen belastet Landwirtinnen und Landwirte - Futternutzung auf Brachen als ökologische Vorrangflächen in besonders betroffenen Gebieten erlaubt

Aufgrund des hitzebedingten Ernteausfalls erlaubt das Landwirtschaftsministerium in besonders betroffenen Gebieten die Futternutzung auf Brachen als ökologische Vorrangflächen. mehr...
Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Wetter macht Sachsens Landwirten zu schaffen

Landwirtschaftsminister Schmidt zum Erntegespräch am Feldrand mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Ernte 2018: Extreme Trockenheit schmälert Erträge

Das außergewöhnlich trockene Frühjahr beschert den bayerischen Bauern heuer wohl eine eher unterdurchschnittliche Getreideernte. mehr...

Waldzustandsbericht 2016 veröffentlicht

Thüringens Forstministerin Birgit Keller stellt gestern den Waldzustandsbericht 2016 vor. Die Gesundheit der Waldbäume hat sich deutlich verschlechtert. mehr...
Treffer: 27 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.