Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Umweltwissenschaftler

Agrar-PR

Insekten transportieren Pestizide von Gewässer an Land

21.04.2022 | 17:02:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Zuckmücken sind die winzigen Fliegen, die sich in dunklen Schwärmen in der warmen Luft an Seen und Bächen zusammenfinden, allerdings zu den nicht stechenden Arten gehören. Sie leben zunächst als Larven im Wasser. Nun haben Forscher der Universität Koblenz-Landau in der internationalen Fachzeitschrift„Environmental Science and Technology“ der American Chemical Society berichtet, dass die Larven der Zuckmücken Pestizide in sich ansammeln und diese mit ihrer Umwandlung in ein fliegendes Insekt mit an Land transportieren können. Tiere, welche die umherfliegenden Mücken dann fressen, könnten folglich täglich kleine Mengen dieser Pestizide aufnehmen. mehr...
Agrar-PR

Ernährung von Hummeln beeinflusst ihre Pestizid-Resistenz

20.04.2022 | 16:58:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Effekte eines gängigen Fungizids auf Hummeln unterscheiden sich je nach Pflanze, auf der dieses angewendet wird. mehr...
Universität Hohenheim

Studieren an zwei Universitäten: Absolventin der Universität Hohenheim erhält 100. Doppeldiplom

06.10.2014 | 19:05:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Fiona Grossmann ist Jubiläums-Absolventin des Masterstudiengangs „Environmental Sciences“ der Euroleague for Life Sciences mehr...
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Auswirkungen des Globalen Wandels auf menschliche Siedlungen

Über 500 Stadtplaner- und Wissenschaftler tagen am UFZ in Leipzig mehr...

ETH-Studierende bloggen aus Kopenhagen

10.12.2009 | 00:00:00 |

Umwelt

| ETH Zürich
mehr...
Treffer: 5 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.