Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Universit??t Bonn

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Nicht-perfektes Obst und Gemüse im Öko-Handel richtig vermarkten

Schönheitsmängel bei Obst und Gemüse bedeuten keinen Qualitätsverlust. Die Vermarktung von optisch auffälligem Obst und Gemüse ist ein wichtiger Schritt gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Doch wie präsentiert der Öko-Handel diese Produkte am besten? Machen Preisnachlässe einen Unterschied und was hat der Kistenfüllstand damit zu tun? Diesen Fragen gingen Forschende der Universität Kassel in dem vom BÖLN geförderten Projekt „Marketing von Suboptimal Food im Öko-Handel“ nach. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Wovon die Ernährung in Afrika am meisten profitiert

Mehr Vielfalt auf dem Acker ist nicht unbedingt die beste Strategie, zeigt eine aktuelle Studie mehr...
Agrar-PR

Pilzeffektor Rip 1 unterdrückt Abwehrreaktionen beim Mais

05.05.2022 | 12:17:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die Koevolution zwischen den Virulenzfaktoren von Pathogenen und dem Immunsystem einer Wirtspflanze bildet ein vielschichtiges Netzwerk von Interaktionen aus. Diese bleiben phänotypisch unerkannt und funktionell schwer verständlich, so lange nicht einzelne Akteure entfernt werden. Der Pilz Ustilago maydis, der Mais befällt, sondert ein Gemisch aus manipulierenden Faktoren, sogenannten Effektoren ab. Dies unterdrückt die Abwehrmechanismen und beeinflusst den Stoffwechsel des Wirts zu seinen Gunsten. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Fleischersatz: Umwelt motiviert nicht zum Konsum

Tierwohl- und Gesundheits-Aspekte fördern dagegen den Griff zu Fleischalternativen, zeigt Studie der Uni Bonn mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Fleischkonsum muss um mindestens 75 Prozent sinken

In geringen Mengen kann er dagegen durchaus nachhaltig sein, zeigt eine Studie der Universität Bonn mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

„Ernährung im Fokus“: Essen in Krisensituationen

Krisen als Chancen sehen – das fällt angesichts der Corona-Pandemie, der spürbaren Auswirkungen des Klimawandels und nun auch des Ukrainekrieges nicht leicht. Krisen führen häufig zu umfangreichen Veränderungen im Alltag und im (Ess-)Verhalten. Wie gehen Menschen damit um? Mit dieser Frage beschäftigten sich Expertinnen und Experten auf dem Ernährungsforum des Bundeszentrums für Ernährung (BZfE) im vergangenen Jahr. Daraus entstanden spannende Beiträge für die aktuelle Ausgabe der BZfE-Fachzeitschrift „Ernährung im Fokus“. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Neuer Ansatz gegen chronische Entzündungen

Forschende der Universität Bonn behandeln Mäuse mit sogenannten „Nanobodies“ mehr...
Universität Hohenheim

QS Fächer-Ranking: Uni Hohenheim bleibt Deutschlands Nr. 1 in Agrarforschung

08.04.2022 | 09:50:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Platz 1 in Deutschland, Platz 8 in Europa, weltweit auf Platz 19 / Agrarforschung der Uni Hohenheim in allen internationalen Rankings auf Spitzenplatz in Deutschland mehr...
Agrar-PR

Augen: Diese Vorsorge ist wichtig

01.04.2022 | 11:45:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Mit dem Alter steigt das Risiko für Augenerkrankungen. Doch man kann selbst dazu beitragen, seine Augen zu schützen. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Können Fische rechnen?

Studie zeigt: Fische können rechnen - Forschende der Universität Bonn veröffentlichen einen Befund, den sie selbst nicht unbedingt erwartet hätten mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Milch kann MS-Symptome verstärken

Studie der Uni Bonn: Kuhmilch-Protein triggert in Mäusen eine Autoimmun-Reaktion, die die Nervenzellen schädigt mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Bestäubung durch Vögel kann von Vorteil sein

Studie der Uni Bonn: Höherer Samenansatz bei kolibri- als bei bienenbestäubten Arten mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Saugende Tausendfüßer: Unabhängige Evolution einer komplexen Saugpumpe in Gliederfüßern

Ob nektarsaugende Schmetterlinge oder blutsaugende Mücken - die Aufnahme flüssiger Nahrung ist für viele Insekten und andere Gliederfüßer schon lange bekannt. Ein Forschungsteam aus Deutschland und der Schweiz unter Leitung des Leibniz-Instituts zur Analyse des Biodiversitätswandels (LIB) und der Universität Bonn zeigt nun: Auch Tausendfüßer nutzen eine Saugpumpe, um flüssige Nahrung aufzunehmen. Die Saugpumpe hat sich somit unabhängig voneinander in verschiedenen Organismengruppen über mehrere 100 Millionen Jahre entwickelt. Dabei sind verblüffend ähnliche biomechanische Lösungen zur Aufnahme von flüssiger Nahrung in weitentfernten Tiergruppen entstanden. Die Studienergebnisse sind nun im Fachjournal Science Advances erschienen. mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Gentechnik kann sich positiv aufs Klima auswirken

Uni Bonn und Breakthrough-Institut: Genveränderte Pflanzen in Europa könnten Ausstoß von Treibhausgasen reduzieren mehr...
Agrar-PR

Alzheimer im Schlaf vorbeugen

27.01.2022 | 11:44:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Kölner Forscherin wird von gemeinnütziger Alzheimer Forschung Initiative mit 28.500 Euro gefördert mehr...
Agrar-PR

Erste Bioland-Bildungswoche Baden-Württemberg

25.01.2022 | 11:43:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Der Bioland-Landesverband Baden-Württemberg lädt herzlich ein zur Teilnahme an der Bioland-Bildungswoche vom 31.01. bis 04.02.2022 mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Ziel: Immunzellen schlauer als der Krebs

Die Deutsche Krebshilfe fördert ein Projekt von Prof. Dr. Michael Hölzel von der Uni Bonn mit 1,5 Millionen Euro mehr...
Agrar-PR

Wie Daten im Kampf gegen Dürrerisiken helfen

03.01.2022 | 12:05:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Verbundprojekt unter Göttinger Leitung berechnet Dürrerisiken weltweit in höher Auflösung mehr...
Agrar-Presseportal

Informationen führen nicht zu weniger Fleischkonsum

24.12.2021 | 11:25:00 |

Ernährung

| Agrar-Presseportal
Studie der Universität Bonn findet keinen Hinweis auf Verhaltens-Effekte mehr...
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

Schlüsselmechanismus der Photosynthese aufgeklärt

Studie unter Federführung der Uni Bonn liefert neue Einblicke in die Evolution dieses wichtigen Prozesses mehr...
Treffer: 100 | Seite 1 von 5 
12345  ...5


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.