Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Waldbrand??berwachung

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

Agrar- und Umweltminister Axel Vogel: Erfolgreich verhandelte Forstreform wird ab 1. Januar 2023 umgesetzt

mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Backhaus: Wälder in MV brauchen weiter unsere Hilfe

Laut aktueller Waldzustandserfassung ist der Klimawandel weiterhin spürbar und spiegelt sich im Gesundheitszustand der Wälder in Mecklenburg-Vorpommern wider. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Trocken, warm und teils brandgefährlich: Waldzustandsbericht 2022 offenbart gegenüber dem Vorjahr nur einige Veränderungen – Waldumbau als Waldbrandvorsorge

Auch das Jahr 2022 war wieder zu warm und zu trocken. „Der Anteil deutlich geschädigter Bäume ist zwar um zwei Prozent leicht zurückgegangen, der Anteil der Bäume ohne Schäden jedoch auch“, stellt Forst- und Klimaschutzminister Axel Vogel bei der heutigen Präsentation des Brandenburger Waldzustandsberichts für 2022 fest. „Nur noch acht Prozent der Bäume sind als gesund einzustufen. Von einer Entspannung kann deshalb keine Rede sein“, so Axel Vogel. mehr...
Agrar-PR

Extreme Waldbrände in den Mittelmeerländern liefern Lehren für Europa

15.08.2022 | 11:38:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die Klimakrise heizt Waldbrände in Europa an. Sie treten verstärkt auch in nördlichen Regionen auf, in denen dies in dieser heftigen Form bisher selten war, haben Forschende des internationalen FirEUrisk-Projekts erklärt. „Der Klimawandel führt auch in Deutschland dazu, dass Extremereignisse stärker werden“, sagt Kirsten Thonicke, Waldbrand-Expertin am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, die in dem Projekt mitarbeitet. „In einem einzelnen Waldbrand brennt plötzlich so viel ab, wie sonst in vielen Waldbränden im ganzen Jahr. In Deutschland ist die Vegetation nicht an die zunehmende Häufigkeit und Intensität der Waldbrände angepasst und die aktuellen Feuer sind schlimm für Mensch und Natur.“ mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Waldbrandüberwachung in Brandenburg wieder in Betrieb - Berliner Wälder mit eigener Kamera noch genauer im Blick

Mit den ersten Sonnentagen steigt auch in den Brandenburger Wäldern ganz schnell die Waldbrandgefahr. Seit Märzbeginn werden wieder täglich die Waldbrandgefahrenstufen für jeden Landkreis berechnet und auf den Internetseiten des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz bekannt gegeben. Um künftig auch die Berliner Wälder noch besser im Blick zu haben, wurde durch die Berliner Forsten auf dem Müggelberg eine eigene Kamera für die Waldbrandfrüherkennung installiert. Automatisiert erkennen und melden die Sensoren, wenn eine Rauchwolke über den Baumwipfeln aufsteigt. Der Landesbetrieb Forst Brandenburg und die Berliner Forsten arbeiten im Waldbrandschutz enger zusammen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg (MLUK)

2021 deutlich weniger Waldbrände als in den Vorjahren

mehr...
Agrar-PR

Unauffällige Frühjahrs-Waldbrandbilanz 2021

07.05.2021 | 11:31:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
März und April sind, neben dem hochsommerlichen August, waldbrandgefährdete Monate. Die ThüringenForst-AöR zieht eine erste Zwei-Monate-Bilanz mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Vorsicht im Wald - hohe Waldbrandgefahr

Mit der bislang ungewöhnlich warmen und trockenen Witterung im April nimmt die Waldbrandgefahr in weiten Teilen Bayerns stark zu. Darauf hat Forstministerin Michaela Kaniber hingewiesen. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Waldbrandüberwachung läuft: Täglich aktuelle Waldbrandgefahrenstufe im Internet

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Vogelsänger zur Waldbrandbilanz 2018: Größte Schadensfläche seit 1990

Forstminister Jörg Vogelsänger hat heute in der Landeswaldoberförsterei Peitz die Bilanz zum Waldbrandgeschehen in Brandenburg 2018 gezogen. mehr...
Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz

Rekord: 347 Brandmeldungen registriert

Kameras überwachen etwa 400.000 Hektar Wald - Zentrale pausenlos im Einsatz mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Temperaturen bis 30 Grad: Waldbrandgefahr steigt weiter

Der Wetterdienst hat für das kommende Wochenende Temperaturen bis 30 Grad angekündigt und kaum Niederschläge. Damit steigt erneut die Waldbrandgefahr in den Brandenburger Wäldern. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Sonne und Temperaturen über 20 Grad – Waldbrandgefahr steigt deutlich an – Fire Watch-Kameras wieder eingeschaltet

Der Wetterdienst hat für das kommende Wochenende die ersten warmen Tage über 20 Grad angekündigt. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Waldbrandgefahr steigt zum Wochenende

mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Waldbrandwarnsystem „Fire Watch“ ist Exportschlager, Fachleute aus Chile zu Gast in Waldbrandzentrale

Eine Delegation aus Chile hat sich jetzt das Brandenburger Waldbrandwarnsystem „Fire Watch“ von Fachleuten vor Ort im Praxiseinsatz erläutern lassen. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Waldbrandgefahr steigt nach kurzer Entspannung wieder an

mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Im ganzen Land herrscht überwiegend hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr

mehr...
Agrar-Presseportal

Vogelsänger: Nur wenige Waldbrände im Jahr 2014 - niedrigster Wert seit 1990

27.11.2014 | 22:55:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Wenn es in Brandenburg frostig wird, zieht der Landesbetrieb Forst Brandenburg die Bilanz über die Waldbrände des Jahres. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Waldbrandgefahr: Vorsichtsmaßnahmen auch auf Feldern unbedingt einhalten

Die hochsommerlichen Temperaturen – verbunden mit frischen bis starken östlichen Winden– haben zu einem Anstieg der Brandgefahr in den Wäldern aber auch auf den Feldern Mecklenburg-Vorpommerns geführt. mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Sonniges Pfingstwochenende erhöht die Waldbrandgefahr

mehr...
Treffer: 23 | Seite 1 von 2 
1  ...2


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.