Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Weinrecht

Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Weinjahrgang 2021: 5,9 Millionen Hektoliter Wein und Most - Erzeugung nahezu auf Vorjahresniveau

mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Weinjahrgang 2020: Sechs Millionen Hektoliter Wein und Most – 8,8 Prozent mehr als im Vorjahr

Die Wein ausbauenden Betriebe und Kellereien in Rheinland-Pfalz erzeugten aus der Traubenernte des Jahres 2020 knapp sechs Millionen Hektoliter Wein und Most. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz in Bad Ems mitteilt, waren das 8,8 Prozent (486.000 Hektoliter) mehr als im Vorjahr. Der zehnjährige Mittelwert wurde um 4,6 Prozent übertroffen. Im Jahr 2020 wurden 25 Prozent zu Prädikats-, 70 Prozent zu Qualitäts- und fünf Prozent zu Landwein ausgebaut. mehr...
Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Neue mehrfach pilzresistente Rebsorte Felicia erhält Zulassung

Die Neuzüchtung aus dem Julius Kühn-Institut (JKI) ist widerstandsfähig gegen Echten und Falschen Mehltau sowie Schwarzfäule. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Herkunft, Qualität, Profilierung – bessere Rahmenbedingungen für den deutschen Wein

Bundestags beschließt neues Weingesetz des Bundeslandwirtschaftsministeriums mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Mehr Wertschöpfung für die Winzer – mehr Orientierung für Verbraucher

Bundesministerin Julia Klöckner legt Neuregelung des Weingesetzes vor – stärkere Herkunftsprofilierung mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Becht: Entwurf des Weingesetzes ist gute Grundlage

Weinbau-Staatssekretär Andy Becht hat die Entwürfe des Bundes für ein neues Weinrecht als „gute Grundlage“ für weitere Gespräche bezeichnet. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft habe Bedenken und Vorschläge aus Rheinland-Pfalz aufgenommen. Das sagte Becht im Ausschuss für Landwirtschaft und Weinbau in Mainz. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bessere Vermarktungschancen für die Winzer, mehr Orientierung für die Verbraucher

Bundeslandwirtschaftsministerium legt Entwurf zur Reform des deutschen Weinrechts vor mehr...
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Weinjahrgang 2019 verfehlt langjährigen Mittelwert um 5,4 Prozent

Die Wein ausbauenden Betriebe und Kellereien in Rheinland-Pfalz erzeugten aus der Traubenernte des Jahres 2019 rund 5,5 Millionen Hektoliter Wein und Most. Wie das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz in Bad Ems mitteilt, waren das knapp 18,3 Prozent (1,2 Millionen Hektoliter) weniger als im Vorjahr. Der zehnjährige Mittelwert wurde um 5,4 Prozent verfehlt. Im Jahr 2019 wurden 22 Prozent zu Prädikats-, 73 Prozent zu Qualitäts- und 5 Prozent zu Landwein ausgebaut. mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rund 64.400 Hektar bestockte Rebfläche in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz verfügt aktuell – nach einer vorläufigen Auswertung der Weinbaukartei – über eine bestockte Rebfläche zur Keltertraubenproduktion von 64.423 Hektar. mehr...
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz

Nachlese zur Weinlese: WeinLand Brandenburg

mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Kabinett beschließt Änderung des Weingesetzes

Schmidt begrüßt neue Fördermöglichkeiten für deutsche Erzeugnisse mehr...
Agrar-Presseportal

Ab sofort freigegeben: Neue Rebsorten für den Anbau in Bayern

26.06.2013 | 18:00:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Fünf neue Weinsorten sind in Bayern für die Herstellung von Wein zugelassen. mehr...
Agrar-Presseportal

Frankenwein Selection 2013

20.03.2013 | 08:15:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Winzer müssen Rebflächen melden mehr...
Agrar-Presseportal

Weinbauregionen für Erhalt des Anbaustopps

03.05.2011 | 11:16:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Europäische Weinbauregionen sprechen sich für Weiterführung des Anbaustopps im Weinbau und Unterstützung des Steillagenweinbaus aus. mehr...
Agrar-Presseportal

Frankenwein Selection 2011: Winzer müssen Rebflächen melden

16.03.2011 | 14:26:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Winzerinnen und Winzer, die aus der Ernte des Jahres 2011 einen Wein mit der Bezeichnung „Selection“ erzeugen wollen, müssen spätestens bis zum 1. Mai 2011 die dafür vorgesehenen Rebflächen anmelden. mehr...
Agrar-Presseportal

Hessen setzt sich für die Beibehaltung der Pflanzungsrechte im Weinbau ein

11.02.2011 | 14:29:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Hessen macht sich für die Beibehaltung der Pflanzungsrechte im Weinbau stark. mehr...
Agrar-Presseportal

Parlamentarische Staatssekretärin überreicht Niklas-Medaille

18.01.2011 | 15:47:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Klöckner übergibt Ehrung an Prof. Dr. Koch im Deutschen Weininstitut in Mainz. mehr...
Agrar-Presseportal

Hessen setzt sich für die Beibehaltung der Pflanzrechte im Weinbau ein

10.01.2011 | 12:53:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-Presseportal
Hessen macht sich für die Beibehaltung der Pflanzrechte im Weinbau stark. Das hat die hessische Agrarministerin Lucia Puttrich am Montag in Wiesbaden erklärt. mehr...

23. Fachtagung für Winzergenossenschaften: Qualitätssicherung – Ehrenamt – Weinrecht

mehr...
Treffer: 19 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.