Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Wilke Wurst

Agrar-PR

Urteil zum Wilke-Skandal: Hessisches Ministerium muss Listen mit Verkaufs- und Abgabestellen von Wilke-Wurst offenlegen

07.01.2022 | 16:35:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Zwei Jahre nach dem Listerien-Skandal des Wurst-Herstellers Wilke muss das hessische Verbraucherschutzministerium zu den Verkaufs- und Abgabestellen von Wilke-Produkten Auskunft geben. Das entschied das Verwaltungsgericht Wiesbaden. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Verbraucherschutzministerin Hinz informiert über aktuelle Lage im Fall Wilke Wurst

Schließung des Betriebs war richtig - jetzt folgt weitere Aufklärungsarbeit mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Rückruf mit Listerien belasteter Lebensmittel: Strukturen zur Aufklärung überregionaler Infektionsgeschehen durch Lebensmittel verbessern

Nach einer aktuellen Veröffentlichung des Robert Koch-Instituts können elf Listeriose-Fälle in Nordrhein-Westfalen zwischen 2014 und 2018 dem Sigma-1-Ausbruch zugeordnet werden – bislang kein Fall in 2019 mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Ministerin Hinz sichert Aufklärung im Fall Wilke Fleisch- und Wurstwaren zu

mehr...
Treffer: 4 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.