27.09.2011 | 14:27:00 | ID: 10821 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica

Young Farmers Day - Das Highlight für die junge Generation auf der Agritechnica 2011

Frankfurt a. M. (agrar-PR) -

Für junge Landwirte, Agrarstudenten und Fachschüler aus dem In- und Ausland bietet die Agritechnica erneut ein besonderes Highlight, nämlich den Young Farmers Day, mit seinem Höhepunkt, der Young Farmers Party.

Die Junge DLG rechnet nach der bisherigen Resonanz wieder mit einem insgesamt großen Zulauf. Veranstaltet wird der Young Farmers Day von der Jungen DLG gemeinsam mit dem Bund der Deutschen Landjugend (BDL) und dem europäischen Verband junger Landwirte (CEJA). Das Programm enthält neben dem Besuch der Agritechnica Diskussionsveranstaltungen und Treffpunkte zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch. Hierzu werden junge Praktiker, Unternehmer/innen, Studenten/innen, Fachschüler und Nachwuchskräfte aus ganz Deutschland sowie aus West-, Mittel- und Osteuropa erwartet.

Eröffnet wird der Young Farmers Day am Donnerstag, dem 17. November 2011, um 10.00 Uhr mit einer internen Veranstaltung des europäischen Verbandes junger Landwirte, zu der Delegierte aus ganz Europa erwartet werden.

Die Veranstaltung findet im Convention Center (CC), Saal 2, statt. Ebenfalls am 17. November informiert die DLG um 10.00 Uhr im Forum 2 in Halle 19 über Berufsfelder und Berufschancen für Nachwuchskräfte in der Agrarwirtschaft.

Ein Höhepunkt wird dann um 18.00 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Junglandwirten aus zahlreichen Ländern zum Thema „Mein Betrieb und ich - in der Welt zuhause" sein. Die Vorträge und Diskussionen zu dieser Veranstaltung, die im Convention Center (CC), Saal 3, stattfindet, werden simultan in Deutsch, Englisch und Französisch übersetzt.


Das besondere Highlight: Die Young Farmers Party

An die Diskussionsveranstaltung schließt sich die schon traditionelle "Young Farmers Party" an. Der Kartenvorverkauf für die diesjährige Young Farmers Party, die am 17. November 2011 in der TUI-Arena am ExpoPlaza stattfindet, ist eröffnet. Auch in diesem Jahr läuft die Kartenreservierung online. Unter dem Link http://www.agritechnica.com/youngfarmersday.html können Einzelpersonen unter Eingabe ihrer Adressdaten bis zu 2 Karten reservieren.

Die Karten sind im Voraus zu bezahlen. Der Preis beträgt 15,- EUR pro Karte.Die Reservierung wird erst dann wirksam, wenn der entsprechend zu bezahlende Betrag überwiesen wurde. Die bestellten Karten können, wie bereits in den Vorjahren, bei der DLG in Halle 19, Stand B26, von den Teilnehmern abgeholt werden. Für Gruppen von zum Beispiel Hochschulen und Landjugenden ist auf Anfrage ein Faxformular für die Bestellung erhältlich. Die Karten werden dann gegen Rechnung verschickt.


Jobforen für den Managementnachwuchs und für den Ingenieurnachwuchs

Darüber hinaus werden am Freitag, dem 18. November, Jobforen für den Managementnachwuchs und für den Ingenieurnachwuchs durchgeführt. Unter dem Thema „Berufsbilder - Anforderungsprofile - Perspektiven" stehen namhafte Vertreter von Landtechnikunternehmen Rede und Antwort zu Fragen rund um die Bewerbung, Anforderungen an Bewerber, Jobeinstieg und Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen. (dlg)

Pressekontakt
Herr Friedrich W. Rach
Telefon: 069-24788-202
Fax: 069-24 788-112
E-Mail: f.rach@DLG.org
Pressemeldung Download: 
Agritechnica
Agritechnica
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Web:  www.agritechnica.com
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.