Alle Pressemeldungen zum Thema: 

ZAMG

Agrar-PR

Analyse des „Müsli-Effekts“ unterstützt Klimaforschung

28.07.2022 | 11:34:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Ein Forschungsteam von Österreichs ZAMG (Projektleitung) und Frankreichs Institut de Physique du Globe de Paris konnte erstmals die Trennung von unterschiedlich großen Teilen (Müsli-Effekt) in Ozeansedimenten beobachten und am Computer simulieren. mehr...
(c) ZAMAG

Mai bisher ungewöhnlich kalt

14.05.2019 | 14:26:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Mai 2019 in der Endbilanz wahrscheinlich einer der kühlsten Mai-Monate der letzten 40 Jahre. mehr...
Agrar-PR

Ungewöhnlicher Kaltlufteinbruch

06.05.2019 | 16:14:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Neuschnee im Mai ist in Österreich unterhalb von 800 Meter Seehöhe durchschnittlich alle sieben bis zehn Jahre zu erwarten. Ähnlich verbreitet kalt war es zuletzt 1991. Temperaturen wie Ende Februar und Schnee bis in viele Täler - der Mai 2019 brachte winterliches Wetter nach Österreich. mehr...
Agrar-Presseportal

März 2015: relativ mild und sonnig mit turbulentem Ende

31.03.2015 | 20:35:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige März-Bilanz der ZAMG: Nasse Westhälfte Österreichs und trockene Osthälfte. Österreichweit relativ mild, Temperatur um 0,9 °C über dem vieljährigen Mittel. Sonnenscheindauer um zehn Prozent über dem Mittel. mehr...
Agrar-Presseportal

Schnee oder nicht Schnee - Vorhersagen und Statistiken

11.12.2014 | 17:20:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-Presseportal

Bis zu 200 Millimeter Niederschlag, auf den Bergen verbreitet 50 bis 150 cm Neuschnee

24.10.2014 | 12:00:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
An den Wetterstationen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) kamen in den letzten Tagen an der Nordseite der Alpen verbreitet 100 bis 200 Millimeter Niederschlag zusammen. Im Gebirge liegen 50 bis bis 150 Zentimeter Schnee, im Hochgebirge vereinzelt um die 200 Zentimeter. mehr...
Agrar-Presseportal

Sturm, Regen, Schnee

22.10.2014 | 19:40:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-Presseportal

Kaltfront mit Sturm, Regen und im Bergland Schnee

20.10.2014 | 17:35:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Wetterwarnung der ZAMG: In der Nacht auf Mittwoch überquert eine Kaltfront Österreich und bringt in vielen Regionen Sturmböen zwischen 80 und 100 km/h. Dazu sind Schneeschauer bis 1.000 Meter Seehöhe möglich. Am Donnerstag ist an der Nordseite der Alpen starker Regen möglich, oberhalb von etwa 1.000 Meter Schneefall. Alle Wetterwarnungen auf www.zamg.at/warnungen . mehr...
Agrar-Presseportal

September 2014: Nasser Osten, trockener Westen

30.09.2014 | 11:53:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Von sommerlich warm bis zu Minusgraden brachte der September 2014 die für den Herbst typischen Temperaturschwankungen. mehr...
Agrar-Presseportal

August 2014: Trüb, kühl und teils nass

29.08.2014 | 12:13:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vierzehnt-trübster August der letzten 130 Jahre. Kühlster August seit 2006. mehr...
Agrar-Presseportal

Kühlster Sommer seit neun Jahren

28.08.2014 | 15:20:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Erste Sommer-Bilanz der ZAMG: Der Sommer 2014 lag zwar um 0,2 °C über dem vieljährigen Mittel, das ist aber der tiefste Wert seit dem Jahre 2005. Auch die Zahl der Sonnenstunden lag am tiefsten Wert seit neun Jahren. mehr...
Agrar-Presseportal

Juli 2014: stellenweise extreme Regenmengen

31.07.2014 | 12:40:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Bilanz der ZAMG zum Juli 2014: Österreichweit gesehen etwas wärmer als im Mittel (plus 0,5 °C) und etwas weniger Sonnenschein (minus 10 Prozent). mehr...
Agrar-Presseportal

Sonnigster Juni seit elf Jahren

30.06.2014 | 11:49:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Monatsbilanz der ZAMG zum Juni 2014: Österreichweit gesehen 20 Prozent mehr Sonnenstunden als im vieljährigen Mittel. Damit sonnigster Juni seit 2003. mehr...
Agrar-Presseportal

Stellenweise heißester Juni-Beginn der Messgeschichte

11.06.2014 | 12:20:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
mehr...
Agrar-Presseportal

Mai 2014: Kühl und im Norden und Osten extrem nass

30.05.2014 | 13:19:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Monatsbilanz der ZAMG: Im Norden und Osten der nasseste Mai seit Messbeginn im Jahr 1820. Österreichweit gesehen der erste zu kühle Monat seit einem Jahr. Sonnenscheindauer größtenteils durchschnittlich. mehr...
Agrar-Presseportal

Frühling 2014: einer der wärmsten der Messgeschichte

28.05.2014 | 11:54:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Frühlingsbilanz der ZAMG: Der Frühling 2014 liegt um 1,5 °C über dem vieljährigen Mittel und damit auf Platz sieben der 247-jährigen Messgeschichte. Besonders der Mai trug zu einem um 20 Prozent überdurchschnittlich nassen Frühling bei. mehr...
Agrar-Presseportal

Die Eisheiligen: selten frostig und trotzdem oft verlässlich

09.05.2014 | 11:17:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Eine der bekanntesten Bauernregeln auf dem Prüfstand der ZAMG-Klimadatenbank mit zwei interessanten Ergebnissen: Die Eisheiligen bringen in Österreich sehr selten Frost. mehr...
Agrar-Presseportal

April 2014 überdurchschnittlich warm

29.04.2014 | 17:33:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Monatsbilanz der ZAMG: Zehnt wärmster April seit Beginn der Messungen im Jahr 1767. Im Großteil Österreichs überdurchschnittlich nass. Im Osten dabei bis zu doppelt so viel Niederschlag wie im vieljährigen Mittel. Überdurchschnittlich sonnig nur in Vorarlberg und in Kärnten. mehr...
Agrar-Presseportal

Einer der wärmsten März-Monate der Messgeschichte

28.03.2014 | 15:08:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Monats-Bilanz der ZAMG: Es war der zweitwärmste März seit Beginn der Temperatur-Messungen im Jahr 1767. Nur der März 1994 war noch etwas wärmer. mehr...
Agrar-Presseportal

Februar 2014: Im Süden bis zu neunmal mehr Niederschlag als im Mittel

27.02.2014 | 14:52:00 |

Umwelt

| Agrar-Presseportal
Vorläufige Bilanz der ZAMG zum Februar 2014: Der Süden war extrem feucht. Im Lesachtal und im Oberen Drautal gab es sieben- bis neunmal mehr Niederschlag als im vieljährigen Mittel. mehr...
Treffer: 71 | Seite 1 von 4 
123  ...4


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.