Alle Pressemeldungen zum Thema: 

Zeynep

Universität Hohenheim

Internationalisierung: Erneut Top-Platzierung im DAAD-Förderranking

01.08.2022 | 11:54:00 |

Landwirtschaft

| Universität Hohenheim
Im Jahr 2021 erhält die Universität Hohenheim 335 Euro Förderung pro Student:in: Nr. 3 in Ba-Wü. / 2,92 Mio. Euro für Stipendien und internationale Projekte mehr...
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

115.000 Hektar Waldfläche in NRW geschädigt

Ministerin Heinen-Esser: Ziel ist es, die Wiederbewaldung zu forcieren, um die kargen Flächen schnellstmöglich wieder zu vitalen Wäldern aufzubauen mehr...
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

Schadholz aus M-V erzielt gute Preise am Markt

Durch das Sturmquartett „Nadia“, „Ylenia“, „Zeynep“ und „Antonia“ Ende Januar/Anfang Februar 2022 sind in den Wäldern aller Besitzarten Mecklenburg-Vorpommerns in den vergangenen Wochen etwa eine Million Festmeter Schadholz angefallen. Eine aktuelle Auswertung der obersten Forstbehörde hat ergeben, dass die Ereignisse nicht als Extremwetterereignisse von landesweiter Tragweite eingestuft werden können. Fördergeldzahlungen, zum Beispiel für die Aufräumarbeiten oder Wiederaufforstungsmaßnahmen, über die Förderrichtlinie Extremwetterereignisse der Gemeinschaftsaufgabe Agrarstruktur und Küstenschutz (GAK) werden Waldbesitzer daher nicht gewährt. mehr...
Agrar-PR

Wälder weiterhin nicht betreten – Lebensgefahr!

22.02.2022 | 16:30:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Auch Tage nach den Orkanstürmen lauern Gefahrenquellen auf Waldbesuchende. Sturmholzaufarbeitung läuft an mehr...
Dirk Schmelzer (Quelle: Plenum)

Europäische Orkantiefs "Ylenia" und "Zeynep": Keine negativen Performanceauswirkungen auf CAT Bonds Fonds erwartet

21.02.2022 | 10:50:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
mehr...
Agrar-PR

Vier von fünf Verbrauchern sagen, dass die Pandemie ihr Kochverhalten verändert hat

19.10.2021 | 16:42:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Die Hälfte der befragten Verbraucher gibt an, dass Haushaltsgeräte ihren Lebensstil während des Lockdown verbessert haben - 90 % der Verbraucher möchten die Gewohnheiten beibehalten, die sie im Lockdown gelernt haben - 45 % sehen Covid-19 immer noch als ein großes Problem an - Mehr als ein Viertel (29 %) der Verbraucher geben an, dass sie Marken oder Produkte schätzen, die ihre Gesundheit schützen mehr...
Treffer: 6 | Seite 1 von 1 


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.