02.02.2019 | 06:00:00 | ID: 26958 | Ressort: Umwelt | Klima

Wettervorhersage für Deutschland vom 02.02.2019

Offenbach (agrar-PR) - Anfangs noch recht kalt mit Schneefall im Bergland, im Laufe der Woche leichte Milderung, weiterhin unbeständig und teils windig.
Am Montag zeitweise sonnige Abschnitte und vielerorts trocken. Nur am Morgen im Südosten noch leichter Schneefall, am Abend ganz im Nordwesten etwas Schnee oder Regen. Höchstwerte zwischen 0 und 5 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Nordwesten frischer südlicher Wind mit starken Böen an der Nordsee.

In der Nacht zum Dienstag im Westen und Nordwesten vereinzelt leichter Schneefall, teils auch Regen, dabei örtlich Glatteisgefahr. Sonst locker bis gering bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte zwischen 2 Grad im Nordseeumfeld bzw. am Niederrhein und -9 Grad im Süden, in einigen Alpen- und Mittelgebirgstälern strenger Frost.

Am Dienstag meist stark bewölkt, im Süden und Osten anfangs noch etwas Sonne. Verbreitet schauerartige Regenfälle, Richtung Süden und Osten sowie im höheren Bergland Schneefall. Höchstwerte zwischen 1 Grad im höheren Bergland und 7 Grad im Westen. Meist mäßiger Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Mittwoch vor allem in der Südhälfte noch etwas Schnee oder Regen mit Glättegefahr. Tiefstwerte zwischen +3 und -3 Grad.

Von Mittwoch bis Freitag vorwiegend starke Bewölkung und nur zeitweise sonnige Abschnitte. An den Alpen noch etwas häufiger Sonne. Wiederholt Regenfälle, nur noch im höheren Bergland Schnee.

Höchstwerte meist zwischen 2 und 8 Grad, in den Nächten je nach Bewölkung meist zwischen +3 und -2 Grad, bei längerem Aufklaren im Südosten auch mäßiger Frost. Meist mäßiger und zeitweise böig auffrischender Wind um Südwest.

Trendprognose für Deutschland, von Samstag, 09.02.2019 bis Montag, 11.02.2019

Von Samstag bis Montag weiterhin unbeständig mit wiederholten Regenfällen, Schneefallgrenze meistens oberhalb 600 bis 800 m. Zeitweise auch wolkenarme Abschnitte und etwas Sonne, vor allem im Süden.

Tagsüber mild, in der Nacht oft frostfrei, bei Aufklaren vor allem im Süden noch leichter Frost. Mäßiger, zeitweise stärker auffrischender Westwind. (© Deutscher Wetterdienst)

Weitere Wetterinformationen finden Sie unter Agrarwetter oder Profiwetter.
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.