30.09.2014 | 18:40:00 | ID: 18800 | Ressort: Umwelt | Umweltschutz

Beräumung des Radwanderweges im Müritz Nationalpark haben begonnen

Schwerin (agrar-PR) -

Am 11. Juni wurde durch einen Sturm im Müritz-Nationalpark ein ca. 7 Hektar großes Waldstück flächenhaft beschädigt. Dabei fielen auch Bäume auf den viel befahrenden und beliebten Müritzrundweg bei Zwenzow, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Umweltminister Dr. Till Backhaus hat am 18.09. verfügt, dass der Rad- und Wanderweg beräumt wird. Die Maßnahmen werden diese Woche durch das zuständige Nationalparkamt durchgeführt.

„Wir wollen, dass die Nutzer des Radwanderweges die ganze Natur auch weiterhin von all ihren Seiten erleben können. Dazu zählt auch Windwurf im Wald. Denn dies entspricht der natürlichen Entwicklung in der Natur, die wir im Nationalpark besonders gut nachvollziehen können“, unterstrich der Minister. Nach der vollzogenen Beräumung des Weges wird der sogenannte Bypass, also die Umverlagerung des Radwanderweges, zurückgenommen und die alte Beschilderung wieder aufgestellt. Auch auf eine angedachte Aussichtsplattform wird verzichtet.

Hintergrund:

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 3 Nationalparke, 3 Biosphärenreservate und 7 Naturparke. Insbesondere im Bereich der Nationalparke sticht Mecklenburg-Vorpommern mit einem Anteil an der Landesfläche von 3,7 % bei einem Bundesdurchschnitt von 0,54 % deutlich heraus. Mecklenburg-Vorpommern hat mit 48.000 ha deutschlandweit die meisten Landflächen in Nationalparken. Hinzu kommen die von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichneten Buchenwälder auf Rügen und im Serrahn (Müritz-Region). Damit stehen diese Wälder auf einer Stufe mit dem Yellowstone-Nationalpark oder den Galapagos-Inseln.

Auch im Bereich der durch europäisches Recht geschützten Gebiete hat Mecklenburg-Vorpommern anteilig mehr Gebiete gemeldet als jedes andere Bundesland: 1.067.400 ha werden besonders geschützt, was einer Landesfläche von 34,4 % entspricht. (regierung-mv)

Pressekontakt
Herr Claus Tantzen
Telefon: 0385 / 588 6003
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Deutschland
Telefon:  +49  0385  588-0
Fax:  +49  0385  588-6024(25)
E-Mail:  poststelle@lm.mv-regierung.de
Web:  https://www.regierung-mv.de/Landesregierung
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.