05.12.2014 | 13:35:00 | ID: 19277 | Ressort: Umwelt | Umweltschutz

Gesamtkonzeption Waldnaturschutz vorgestellt

Stuttgart (agrar-PR) - Forstminister Bonde: „Der Staatswald Baden-Württemberg wird seiner Vorbildrolle beim Arten- und Biotopschutz gerecht“ - Neue Konzeption ergänzt bestehende Maßnahmen und positioniert Baden-Württemberg an der Spitze beim Waldnaturschutz

Mit der bundesweit einmaligen Naturschutzstrategie hat die grün-rote Landesregierung den lange vernachlässigten Naturschutz ins Zentrum der Politik gerückt. Die Naturschutzstrategie Baden-Württemberg bildet den Rahmen für den Waldnaturschutz. Mit ihr soll das Ziel erreicht werden, den dramatischen Verlust der biologischen Vielfalt bis 2020 zu stoppen und eine positive Entwicklung bis 2050 einzuleiten.

 

„Damit dies gelingt müssen wir auch im Wald zielgerichtet vorgehen. Wir gestalten die Waldwirtschaft naturverträglich, klimaneutral und fördernd für die Biodiversität. Dabei werden wir entsprechend der nationalen Biodiversitätsstrategie den Anteil der Wälder mit natürlicher Waldentwicklung im Staatswald bis 2020 auf zehn Prozent der Fläche erhöhen. Die naturnahe Waldbewirtschaftung und die biologische Vielfalt stehen im Zentrum der baden-württembergischen Waldpolitik. Mit der neuen Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ergänzen wir die bestehenden Maßnahmen für eine naturnahe Waldbewirtschaftung. So positioniert sich Baden-Württemberg an der Spitze beim Waldnaturschutz“, sagte der baden-württembergische Forstminister Alexander Bonde am Freitag (5. Dezember) in Freiburg bei einer Tagung zum Waldnaturschutz, auf der die neue Gesamtkonzeption Waldnaturschutz vorgestellt wurde. 

 

Christa Krause
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Pressestelle
Kernerplatz 10
70182 Stuttgart

Telefon:  +49 711 126 2355
E-Fax:    +49 711 126 162 2355

E-Mail:  christa.krause@mlr.bwl.de

Internet: www.mlr.baden-wuerttemberg.de
Pressekontakt
Frau Nicole Maier
Telefon: 0711 / 126-2355
Fax: 0711 / 126-2255
E-Mail: pressestelle@mlr.bwl.de
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg
Kernerplatz 10
70029 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  126-2355
Fax:  +49  0711  126-2255
E-Mail:  poststelle@mlr.bwl.de
Web:  www.mlr.baden-wuerttemberg.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.