21.12.2011 | 08:15:00 | ID: 11716 | Ressort: Verbraucher | Medien

3,28 Millionen Euro für die Breitbandversorgung Thüringer Gemeinden

Erfurt (agrar-PR) - Seit 2009 hat das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz (TMLFUN) 74 Gemeinden im ländlichen Raum zu einem Breitbandanschluss verholfen.
Das Ministerium zahlte dafür Fördermittel in Höhe von 3,28 Millionen Euro an die Kommunen. Allein 2011 betrug die Summe der Fördermittel 1,76 Millionen Euro.

2009 flossen Zuschüsse in Höhe von 183.000 Euro, 2010 bereits 1,34 Millionen Euro. Die Mittel kommen aus der Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK). Sie werden zu 60 Prozent vom Bund und zu 40 Prozent vom Land bereitgestellt. Die Kosten eines Breitbandanschlusses können bis zu 90 Prozent aus Fördermitteln gezahlt werden.

„Die Breitbandversorgung in Thüringen ist schon weit vorangeschritten", sagte Thüringens Umweltminister Jürgen Reinholz. So wurden 2011 nur noch 25 Förderanträge gestellt, ein Rückgang um über 90 Prozent im Vergleich zu 2010. Parallel zur Verbesserung der Breitbandversorgung setzt die Thüringer Landesregierung im ländlichen Raum auf die so genannte LTE-Technologie, den Internetanschluss via Funk.

Minister Reinholz schätzt, dass aufgrund zahlreicher Breitbandanbieter und des LTE-Ausbaus inzwischen in 90 Prozent aller Thüringer Gemeinden Download-Geschwindigkeiten von mindestens 2 Megabits pro Sekunde möglich sind.

Auch 2012 stellt der Bund zweckgebunden wieder zehn Millionen Euro für die gesamte Bundesrepublik zur Verfügung. Davon erhält Thüringen 538.000 Euro, die das Land mit 359.000 Euro kofinanziert. Damit stehen wieder knapp 900.000 Euro für die Breitband-Förderung zur Verfügung. (PD)
Pressekontakt
Herr Andreas Maruschke
E-Mail: pressestelle@tmuen.thueringen.de
Pressemeldung Download: 
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Beethovenstr. 3
99096 Erfurt
Deutschland
Telefon:  +49  0361  37-900
Fax:  +49  0361  37-99950
E-Mail:  pressestelle@tmuen.thueringen.de
Web:  http://www.thueringen.de/th8/tmuen/
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.