20.10.2021 | 16:29:00 | ID: 31280 | Ressort: Verbraucher | Trends

Tagsüber müde trotz ausreichend Schlaf?

München (agrar-PR) - Meistens kennen wir den Grund, warum wir müde sind: zu wenig Schlaf. Zu kurze oder unruhige Nächte führen schnell zu Müdigkeit am Tage. Ständiges Müdesein ohne erkennbaren Grund kann aber auch auf bestimmte Krankheiten hinweisen. Zu den möglichen Ursachen gehören zum Beispiel eine Obstruktive Schlafapnoe (OSA) oder eine Narkolepsie.
Auf der Website www.mehr-als-muede.de können sich Betroffene und Interessierte über diese Erkrankungen informieren. Zusätzlich gibt es Informationen zum Leitsymptom beider Erkrankungen - der übermäßigen Tagesschläfrigkeit (medizinischer Fachbegriff: Exzessive Tagesschläfrigkeit, EDS).[1]

Sind Sie Schläfrig? Machen Sie den Selbsttest

Ein online abrufbarer Selbsttest (Epworth Sleepiness Scale, ESS) hilft einzuschätzen, wie stark die eigene EDS aktuell ausgeprägt ist. Das Ergebnis kann als Grundlage für das nächste Gespräch mit dem Facharzt bzw. der Fachärztin oder dem Hausarzt bzw. der Hausärztin genutzt werden. Der Selbsttest soll dabei unterstützen, die eigene aktuelle Krankheitssituation im nächsten Arztgespräch besser zu beschreiben.

Hoher Leidensdruck und erhöhte Unfallgefahr - ein Leben mit EDS

Unter EDS versteht man einen tagsüber auftretenden gesteigerten Schlafdruck, der sich in einer erhöhten Einschlafneigung, einem unwiderstehlichen Schlafbedürfnis oder ungewollten Einschlafen speziell in monotonen Situationen äußert.[1],[2],[3],[4] Dies kann sogar beim Autofahren passieren und zur Gefahr für den Betroffenen und seine Umgebung werden.[5]

Die Website www.mehr-als-muede.de soll über die Ursachen von OSA und Narkolepsie und die Erkrankungen selbst aufklären, um den Betroffenen zu helfen, die Kontrolle über ihre Krankheit zu gewinnen und den Alltag mit ihnen meistern zu können. Zudem finden sich auf der Website wissenswerte Inhalte über EDS und es stehen Patientenbroschüren für die Narkolepsie und Obstruktive Schlafapnoe unter www.mehr-als-muede.de/infomaterialien/ zum Download bereit.

Über Jazz Pharmaceuticals

Jazz Pharmaceuticals plc (Nasdaq: JAZZ) ist ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, dessen Ziel es ist, durch Innovationen das Leben von Patienten und ihrer Familien zu verbessern. Jazz widmet sich der Entwicklung lebensverändernder Medikamente für Menschen mit schwerwiegenden Erkrankungen, für die es häufig nur begrenzte bzw. keine verfügbaren Therapieoptionen gibt. Jazz verfügt über ein breit gefächertes Portfolio an Medikamenten und Substanzen sowie aussichtsreichen Produktkandidaten in den Bereichen Neurowissenschaften und Onkologie, die sich in frühen bis fortgeschrittenen Entwicklungsstadien befinden. Wir forschen an revolutionären Therapieoptionen - angefangen bei der Fortentwicklung niedermolekularer Substanzen bis hin zu Biopharmazeutika (Biologika) und Cannabinoiden sowie innovativen Verabreichungstechnologien. Jazz hat seinen Hauptsitz in Dublin, Irland, und beschäftigt weltweit ca. 1.800 Mitarbeiter, die Patienten in etwa 75 Ländern betreuen.

[1] Abad, C Nat Sci Sleep 2021; 13: 75-91.

[2] Guilleminault, C und Brooks, SN Brain 2001; 124(Pt 8): 1482-1491.

[3] Sateia, MJ Chest 2014; 146 (5): 1387-1394

[4] Slater, G und Steier, J Thorac Dis. 2012; 4(6).

[5] Waldman, LT et al. Poster präsentiert auf: Sleep 2019. The 32.nd Annual Meeting of the Associated Professional Sleep Societies (APSS), 2018.

Pressekontakt:
Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH
Christian Hinz (General Manager Germany)
c/o Design Offices
Einsteinstrasse 174
81677 München
christian.hinz@jazzpharma.com
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.