27.08.2013 | 00:00:00 | ID: 15850 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Erneuerbare Energie auf der Forst & Holz

Messe Chemnitz (agrar-PR) - Roth Umwelttechnik
Seit Menschengedenken wird mit Holz geheizt. Heute ist der Brennstoff in jedem vierten Haushalt in Verwendung. In privaten Haushalten kommen vornehmlich Einzelraumfeuerstätten wie z. B. Kaminöfen, Grund- und Kachelöfen zum Einsatz.
Für viele Eigenheimbenutzer noch unbekanntes Terrain, bringt das Heizen mit Hackschnitzeln langfristig ausgelegt, finanzielle Vorteile. Zudem gelten Hackschnitzelheizanlagen im Vergleich zu Gas und Öl als umweltverträglich. Gut eine Million Haushalte in Deutschland verfügen über eine Holzzentralheizung, zu der auch die Hackschnitzelheizung zählt.

Auf der Forst & Holz informieren sich interessierte Besucher über die Wärmegewinnung bei kompetenten Ansprechpartnern, wie der Roth GmbH aus Waltershausen. Mit dem „Heizomat“ bieten sie einen umweltfreundliche, vollautomatische, kostengünstigere (als herkömmliche Brennstoffe), komfortable Alternative zur Heizung mit herkömmlichen Brennstoffen.
Mit der Holzhackmaschine, aus dem Hause“ Heizohack“ zeigt die Roth GmbH auf der Messe gleich eine Lösung zum Zerkleinern von Latten, Kantstücken, Stückhölzern, Schwarten, Baumschnitte und ganze Stämme mit einem Durchmesser bis zu 30cm.

Weitere Informationen auf der Forst & Holz, 27. – 29. September 2013 auf der Messe Chemnitz  

Pressekontakt
Herr Erik Beckert
Telefon: 03518778535
Fax: 03518778539
E-Mail: beckert@tmsmessen.de
Pressemeldung Download: 
Bilderserie
TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
Deutschland
Telefon:  +49  0351  877850
Fax:  +49  0351  8778546
E-Mail:  info@tmsmessen.de
Web:  www.tmsmessen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.