17.09.2013 | 10:13:00 | ID: 16059 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Forst & Holz präsentiert sich an neuem Standort

Messe Chemnitz (agrar-PR) - Traditionsmesse mit Premiere in Chemnitz
Dresden, 13. September 2013


Neueste Häcksler, Schredder, Mulcher, Seilwinden, Rückewagen und weitere Forst- und Holzbearbeitungsgeräte aus nächster Nähe und in Aktion gibt es auf der Messe Forst & Holz, vom 27. – 29. September 2013 in der Messe Chemnitz. Ein Pflichttermin für Fachleute und interessierte Laien gleichermaßen, denn nirgendwo anders gibt es in Ostdeutschland derartig umfangreich die Gelegenheit, Branchentrends und Neuheiten rund um Forst und Holz zu sehen.

Auf mehreren tausend Quadratmetern werden  ca. 100 ausstellende Unternehmen eine beeindruckende Show für die Besucher bieten. Wenn die Forstmaschinen ihre Motoren starten und zum Einsatz kommen, werden hunderte Kubikmeter Holz zu Hackschnitzeln, Brennstoff, Bohlen, Brettern und Kanthölzern verarbeitet. Das wird die Herzen der private Land- und Waldbesitzer sowie Holzverarbeiter, aber auch Technikfreaks höher schlagen lassen.

Natürlich spielt das Thema Heizen mit Holz und Pellets sowie erneuerbarer Energie ebenfalls eine große Rolle. 


Attraktives Rahmenprogramm

Für Nostalgiker bietet in diesem Jahr die Sonderausstellung „Alte Motorsägen, Forstsägen und Geräte der Holzbearbeitung – Die Technik von gestern“ eine Menge zu entdecken. Schätze der Forst- und Holzwirtschaft, die Privatbesitzer dem Messeveranstalter TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH zur Verfügung stellen, machen sie zu einer einzigartigen Ausstellung in Sachsen.

Referenten informieren im täglichen Vortragsprogramm über Sonderkraftstoffe, Heizen mit Holz und Speichertechnik für erneuerbare Energien.

Über die Bundesgrenzen bekannt 

Einige namhafte Aussteller haben sich zur Premiere der Messe in Chemnitz bereits angekündigt. Profiforst stellt dem deutschen Publikum sein neues Harvesterschwert Excalibur vor. „Wir sind das erste Mal auf der Forst & Holz vertreten. Wir freuen uns auf viele Fachgespräche und ein gelungenes Messewochenende", blickt Geschäftsführer Gerhard Moser voraus. Neben den Österreichern werden  renommierte Hersteller und Händler wie Maschinenhersteller Ritter, EiFo, Posch, Fiberweb Geo GmbH, GreenMech und Scheifele mit von der Partie sein.
 

Umzug nach Südwestsachsen

Die Fachmesse Forst & Holz fand in den vergangenen acht Jahren in der Messe Dresden statt. Mit dem Umzug nach Chemnitz rückt die Messe näher an die Holzregionen Erzgebirge und das Vogtland sowie die waldreichen Bundesländer Bayern, Thüringen und Hessen. „Wir sind überzeugt, dass sich die Forst & Holz in Chemnitz weiter entwickelt und wir diesen Herbsttermin zu einem festen im Kalender der Branche etablieren“, äußert sich Anne Frank, Geschäftsführerin des Veranstalters TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH optimistisch.

Weitere Informationen zur Messe gibt es im Internet unter http://www.forst-holz-chemnitz.de/ oder auf unserer Facebook-Seite http://www.facebook.com/ForstHolz.

Pressekontakt
Herr Erik Beckert
Telefon: 03518778535
Fax: 03518778539
E-Mail: beckert@tmsmessen.de
Pressemeldung Download: 
Bilderserie
TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
TMS Messen-Kongresse-Ausstellungen GmbH
Bremer Straße 65
01067 Dresden
Deutschland
Telefon:  +49  0351  877850
Fax:  +49  0351  8778546
E-Mail:  info@tmsmessen.de
Web:  www.tmsmessen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.