27.08.2009 | 00:00:00 | ID: 1866 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Maler und Grafiker Adolf Müller stellt im Ministerium aus

Schwerin (agrar-PR) - Unter dem Titel "Land in Sicht" ist ab Montag, 31. August 2009, eine Ausstellung des Malers und Grafikers Adolf Müller zu sehen.

Adolf Müller wurde 1940 im polnischen Lodz geboren und wuchs in Sachsen-Anhalt auf. An der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald absolvierte er von 1958 bis 1962 eine Ausbildung zum Fachlehrer für Kunst
und Polytechnik.

Während seines Studiums erhielt er eine sehr gute zeichnerische Ausbildung, wobei er von seinem sehr guten Auge profitierte. Das spiegelt sich auch in seinen heutigen Arbeiten wider. Auch seine tiefe Liebe zur Natur zeigt sich in zahlreichen Grafiken, Aquarellen und Ölbildern. Die grafischen Arbeiten von Adolf Müller zeichnen sich durch die Kunst des Weglassens bei gleichzeitigem Erfassen des Wesentlichen und
Typischen aus.

Seit 2004 hat er seine Werke in verschiedenen Ausstellungen in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Bayern gezeigt.

Der Künstler lebt heute in Göslow im Landkreis Demmin.

Die Ausstellung wird um 10.00 Uhr von Staatssekretär Dr. Karl Otto Kreer eröffnet.

Sie kann bis zum 30. September montags bis freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr besichtigt werden.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zu diesem Termin eingeladen!
Pressekontakt
Herr Claus Tantzen
Telefon: 0385 / 588 6003
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Deutschland
Telefon:  +49  0385  588-0
Fax:  +49  0385  588-6024(25)
E-Mail:  poststelle@lm.mv-regierung.de
Web:  https://www.regierung-mv.de/Landesregierung
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.