04.09.2012 | 10:40:00 | ID: 13522 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Wonders in Wood & Junge Kunst auf der LIGNA 2013

Hannover (agrar-PR) - - Erstmalig mit dem Themenschwerpunkt Drechseln
„Wonders in Wood“ steht für Kunst und Nachwuchsförderung im Bereich der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Holz und wird auf der LIGNA 2013 vom 6. bis zum 10. Mai bereits zum vierten Mal in Hannover ausgerichtet.

Für das Jahr 2013 wurde erstmalig der Themenschwerpunkt Drechseln ausgewählt und die Staatliche Berufsfachschule Bad Kissingen nach Hannover eingeladen, um eine Sonderschau mit gedrechselten Exponaten exklusiv auf der LIGNA zu präsentieren.

Unter den Absolventen der Berufsfachschule Bad Kissingen wird weiterhin gemeinsam mit der Staatlichen Berufsfachschule Bad Kissingen sowie dem Verband des deutschen Drechsler- und Holzspielzeugmacher­handwerks e.V. exklusiv ein Nachwuchsförderwettbewerb um den LIGNA-Preis „Junge Kunst“ ausgerufen. Der Nachwuchsförderwettbewerb wurde von der Deutschen Messe im Jahr 2010 ins Leben gerufen.

Zur Teilnahme am Nachwuchsförderwettbewerb werden ausschließlich die Berufsschulabsolventen des Fachbereichs Drechseln aus den Abschluss-Jahrgängen 2008 bis 2012 eingeladen.

Mit der Verleihung des LIGNA-Preises „Junge Kunst“ soll auf den künstlerischen Einsatz des Werkstoffes Holz ein deutlicher Schwerpunkt gelegt und der Drechslernachwuchs noch gezielter gefördert werden.

Die Sonderpräsentation zum Themenschwerpunkt Drechseln sowie die Ausstellung aller zum Wettbewerb um den Nachwuchsförderpreis „Junge Kunst“ eingereichten Exponate, werden während der LIGNA in Halle 15 täglich von 9 bis 18 Uhr für Besucher geöffnet sein.

Die Ausschreibungsunterlagen für den Nachwuchsförderwettbewerb „Junge Kunst“ stehen zum Download auf www.wonders-in-wood.de bereit. Eine direkte Kontaktaufnahme ist über das Projektbüro „Wonders in Wood“, Angelina Deutsch, Telefon +49 172 754 6917, projekt@wonders-in-wood.de, möglich.

Über die LIGNA

Zur LIGNA 2011 präsentierten sich 1 723 Aussteller aus 48 Ländern auf einer Nettofläche von 130 000 Quadratmetern. Davon kamen 867 Unternehmen aus dem Ausland. 88 000 Besucher davon mehr als ein Drittel aus über 90 Ländern nutzten die Messe zur Kontaktpflege sowie für Geschäftsabschlüsse. Auch 2013 wird ein internationales Angebot industrieller Technologien und Lösungen in Hannover zu sehen sein. Denn auf der LIGNA werden vom 6. bis 10. Mai 2013 technische Weiterentwicklungen, Neuheiten und Trends zuerst gezeigt.
Pressekontakt
Frau Anja Brokjans
Telefon: 0511 89-31602
Fax: 0511 89-32694
E-Mail: anja.brokjans@messe.de
Pressemeldung Download: 
Bilderserie
Deutsche Messe AG
Deutsche Messe AG
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Fax:  +49  0511  89-32639
E-Mail:  info@messe.de
Web:  www.ligna.de
>>>  Pressefach
Auszubildender im Drechslerhandwerk
Auszubildender im Drechslerhandwerk
Auszubildender im Drechslerhandwerk (Foto: Ligna)
Kunst und Nachwuchsförderung auf "Wonders in Wood"
Kunst und Nachwuchsförderung auf "Wonders in Wood"
„Wonders in Wood“ steht für Kunst und Nachwuchsförderung im Bereich der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Holz und wird auf der LIGNA 2013 vom 6. bis zum 10. Mai bereits zum vierten Mal in Hannover ausgerichtet.


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.