28.04.2022 | 19:17:00 | ID: 32970 | Ressort: Verbraucher | Verbrauch & Konsum

Containerdienst für Saisonstart von Baustellen

Berlin (agrar-PR) - Bauabfall, Baumaterial und Schuttrutschen
Grundsätzlich gibt es Baustellen das gesamte Jahr über, aber die Hauptsaison für Baustellen startet im März und endet zu Weihnachten. Im Winter hingegen finden kaum Erd- und Gartenarbeiten statt, da weniger im Außenbereich gearbeitet wird und die Böden oft gefroren sind.

Das Wetter und vor allem die Kälte haben einen großen Einfluss darauf wann die Bausaison wieder los geht. Für die Bauindustrie und den Handwerksbereich beginnt mit den wärmeren Temperaturen die geschäftigste Zeit im Jahr. Denn im Frühling sprießen nicht nur Blumen aus dem Boden, sondern auch Baustellen. Natürlich nicht wortwörtlich aber die Anzahl an Baustellen nimmt äußerst schnell zu und deren Abwicklung kann eine große Herausforderung in vielen Bereichen darstellen.

Daher ist es wichtig, dass sich Gewerbetreibende wie Baufirmen, Dachdecker, Garten- und Landschaftsbauer, Klempner, Installateure etc. auf ihre Aufgaben fokussieren können. Das ganze "Drumherum" muss aber auch professionell abgewickelt werden. Dazu zählt neben der Beschaffung von Materialien wie Betonrecycling, Füllboden, Pflastersand oder Mutterboden auch die Entsorgung von Bauabfällen.

Entsorgung von Bauabfall, wie Beton, Asbest, Sperrmüll, Bauschutt und Baumischabfall

In der Regel beginnt eine Baustelle mit Aushubarbeiten. Es werden tiefe Löcher gegraben und der dabei anfallende Boden- und Erdaushub kann beachtliche Mengen darstellen. Diese zu Entsorgung ist eine logistische Herausforderung, welcher meistens nur Containerdienste gewachsen sind. Daher empfiehlt es sich, bei der Abwicklung einer Baustelle, von Beginn an mit einem Containerdienst zusammenzuarbeiten. Derartige Entsorgungsfachbetriebe verfügen über passende LKW und Container, um selbst größte Mengen abzutransportieren.

So auch die DINO Containerdienst Berlin GmbH (https://www.dino-container.de/). Das kompetente Unternehmen ist im Raum Berlin tätig und ein wahrer Profi in Sachen Baustellenservice. Neben der Entsorgung von Bauabfall können auch Schuttrutschen gemietet und verschiedene Materialien und Böden geliefert werden.

DINO verfügt über Bauschuttcontainer, Betoncontainer, Sperrmüllcontainer, Big Bags für Asbest und weitere Möglichkeiten Bauabfall (https://www.dino-container.de/container-berlin/bauabfall/)fachgerecht zu entsorgen. Selbst schwere und sperrige Abfälle stellen kein Problem dar, die verwendeten Container sind stabil und verfügen über starke Wand- und Bodenbleche. Je nach Größe werden diese von den jeweiligen LKW"s angeliefert und abgeholt. Dabei ist der Selbstlader zum direkten Aufladen und Abtransportieren von Bauabfall besonders praktisch für große Abfallmengen und somit bestens für Baustellen geeignet. Wenn ein Abfallcontainer für längere Zeit benötigt wird, kann man diesen auch aufstellen und in gewünschten Abständen abholen und entleeren lassen.

Baustellen-Service mit Schuttrutschen, Materiallieferung und Materialentsorgung

Damit der Bauschutt einfach und schnell in den Container befördert werden kann, empfiehlt sich der Einsatz einer Schuttrutsche (https://www.dino-container.de/sonderleistung/schuttrutsche/). Diese sind flexibel im Aufbau und können so an die benötigte Höhe, 1 - 25 m, angepasst werden. Die Schuttrutsche wird direkt an der Fensterbrüstung oder an einem Gerüst befestigt und ist witterungsbeständig. Damit steht auch einem Einsatz im Winter oder bei schlechtem Wetter nichts im Weg. Die Lieferung der einzelnen Elemente der Schuttrutsche erfolgt getrennt und diese können individuell zusammengesetzt werden. Sämtliche Elemente bestehen aus reißfestem Kunststoff und sind sowohl geräuscharm als auch robust.

Auf der Baustelle wird neben zuverlässiger Abfallentsorgung auch Material wie Füllboden, Mutterboden, Kies, Pflastersand oder Betonrecycling benötigt. Dies ist ein weiterer Service welchen die DINO Containerdienst GmbH offeriert. Das gewünschte Material kann ganz einfach und unverbindlich telefonisch, per E-Mail oder auf der Website, über ein intuitives Formular, angefragt werden. Dadurch erhält man einen detaillierten Preis, welcher individuell nach Postleitzahl, Materialart und Materialmenge berechnet wird. Bei Boden- und Erdaushub (https://www.dino-container.de/container-berlin/bauabfall/boden/) kann DINO diesen auch entsorgen, allerdings ist eine vorherige Bodenanalyse notwendig und es dürfen auch keine Steine oder große Wurzeln im Boden enthalten sein.

Wer eine Baustelle in Berlin abwickelt und einen kompetenten Partner für die fachgerechte Abfallentsorgung, Materiallieferung (https://www.dino-container.de/sonderleistung/material-lieferung/), Materialentsorgung und Schuttrutschen benötigt ist mit DINO Containerdienst Berlin gut beraten. Der Entsorgungsfachbetrieb schafft Vertrauen mit transparenten Pauschalpreisen, persönlicher Beratung und logistischer Kompetenz.

Das Abfallentsorgungsunternehmen DINO Containerdienst Berlin GmbH offeriert Containerservices für Firmen und Privatpersonen. Seit Jahren ein etablierter Containerdienst in Berlin mit eigenem Recyclinghof. Containerservice mit günstigen Pauschalpreisen, welche alle wichtigen Kosten beinhalten und somit einen fixen Preis garantieren.

Kontakt
DINO Containerdienst Berlin Gmbh
Cecilia Marrero
Miraustr. 35
13509 Berlin
030/430 9403
marketing@dino-container.de
https://www.dino-container.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.