08.03.2010 | 00:00:00 | ID: 4990 | Ressort: Verbraucher | Verbrauch & Konsum

Endgültige Ergebnisse zum Verbraucherpreisindex Februar 2010 liegen vor

Saarbrücken (agrar-PR) - Korrektur der vorläufigen Ergebnisse
Nachdem mit der Presseinfo Nr. 015 / 2010 vom 26. Februar 2010 nur ein vorläufiges Ergebnis zur Preisentwicklung im Februar veröffentlicht wurde, liegt nun das endgültige Ergebnis vor. Danach sind die Verbraucherpreise im Saarland von Februar 2009 bis Februar 2010 nicht um 0,2 Prozent, sondern um 0,4 Prozent angestiegen. Gegenüber dem Vormonat Januar 2010 stiegen die Preise nicht um 0,1 Prozent, sondern um 0,3 Prozent an. Der Indexstand im Februar 2010 liegt nach den endgültigen Berechnungen nicht bei 107,3, sondern bei 107,5.

Die Ergebnisse für Februar waren als "vorläufig" veröffentlicht worden, da aufgrund einer auffälligen Preisentwicklung im Bereich "Kraftfahrzeugversicherungen", der zentral durch das Statistische Bundesamt erhoben wird, weitere Recherchen erfolgen mussten. Nach einer abschließenden Klärung des Sachverhaltes ließ sich das vorläufige Ergebnis nicht bestätigen.

Alle Korrekturen sind in der beigefügten Tabelle rot markiert. Auf die anderen im Text der Pressemitteilung vom 26. Februar genannten Ergebnisse hat die Neuberechnung keinen Einfluss.
Pressekontakt
Frau Koba Krause
Telefon: 0681 - 5015915
Fax: 0681 - 5015925
E-Mail: k.krause@lzd.saarland.de
Pressemeldung Download: 
Statistisches Amt Saarland
Statistisches Amt Saarland
Virchowstraße 7
66119 Saarbrücken
Deutschland
Telefon:  +49  0681  5015925
Fax:  +49  0681  5015915
E-Mail:  auskunftsdienst.statistik@lzd.saarland.de
Web:  www.saarland.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.