28.10.2011 | 12:25:00 | ID: 11232 | Ressort: Verbraucher | Verbraucherschutz

LUFA NRW untersucht auf Legionellen

Bonn (agrar-PR) - Größere Warmwasserbereitungsanlagen müssen in Zukunft regelmäßig auf Legionellen untersucht werden.
Wenn im November dieses Jahres die neue Trinkwasserverordnung in Kraft tritt, werden die Gesundheitsämter verstärkt den Legionellengehalt in Warmwasserbereitungsanlagen überwachen, teilt die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen mit. Legionellen sind Bakterien, die eine schwere Lungenentzündung auslösen können. Warmes Wasser bietet ihnen optimale Bedingungen zur Vermehrung.

'Die neue Verordnung betrifft vor allem Vermieter von Mehrfamilienhäusern sowie Eigentümer und Verwalter von Eigentumswohnanlagen mit vermieteten Wohneinheiten, sofern das Wasser zentral erwärmt wird. Warmwasser-Installationen mit mehr als 400 Liter Speichervolumen und Warmwasserleitungen mit mehr als 3 Liter Inhalt zwischen dem Trinkwassererwärmer und der Entnahmestelle müssen nach der neuen Verordnung jährlich auf Legionellen untersucht werden. Die Probenahme muss an mehreren repräsentativen Probenahmestellen erfolgen.

Das Untersuchungslabor der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, LUFA NRW, bietet Kunden die Untersuchungen an, damit diese den neuen gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten nachkommen können. Die LUFA NRW ist eine vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) zugelassene Untersuchungsstelle für Trinkwasseranalysen. Die Probenehmer sind speziell geschult und stehen NRW-weit bereit, um Wasserproben, die auf Legionellen untersucht werden sollen, zu entnehmen.
Weitergehende Fragen und Informationen zur Legionellen-Untersuchung oder Untersuchungsaufträge sind zu richten an das Servicetelefon: 0251 2376-595. (lwk-nrw)
Pressekontakt
Herr Bernhard Rüb
Telefon: 0228 / 703-1113
E-Mail: pressestelle@lwk.nrw.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
Siebengebirgsstraße 200
53229 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  703-0
Fax:  +49  0228  703-8498
Web:  www.lwk.nrw.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.