22.11.2021 | 11:42:00 | ID: 31566 | Ressort: Verbraucher | Verbraucherschutz

Weihnachten: Vorsicht vor unseriösen Spendensammlungen

Stuttgart (agrar-PR) - "Marktcheck" am Dienstag, 23. November 2021, 20:15 Uhr, im SWR Fernsehen, in der ARD Mediathek und auf Youtube / Moderation: Hendrike Brenninkmeyer
In der Weihnachtszeit möchten viele Menschen Geld an wohltätige Zwecke spenden. Das wissen auch Hilfsorganisationen und kontaktieren potenzielle Spender:innen deshalb oft direkt. Neben seriösen Spendensammler:innen gibt es auch zahlreiche, die mit fragwürdigen Methoden Geld sammeln. So ist es zwei "Marktcheck"-Zuschauern ergangen, die Gutes tun wollten. Das Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin zeigt, woran man unseriöse Spendensammlungen erkennt. "Marktcheck" am 23. November 2021, 20:15 im SWR Fernsehen. Im Anschluss online in der ARD Mediathek, beimSWR und auf Youtube.

Weitere geplante Themen der Sendung:

Adventskalender im Test - überteuerter Flop oder günstiges Schnäppchen?

Der Trend von Adventskalendern geht zu außergewöhnlichen Erlebniskalendern, beispielsweise befüllt mit Gin Tonic, Kosmetik oder Werkzeug. Rechtfertig der Inhalt die zum Teil hohen Preise? Oder sind manche sogar ein Schnäppchen? "Marktcheck" macht den Test.

Zu Unrecht erhobene Gebühren-wie Banken die Rückforderungen umgehen

Der BGH hat dieses Jahr entschieden, dass Banken die Kontogebühren nur mit Zustimmung der Kund:innen erhöhen dürfen. Doch statt die zu Unrecht verlangten Gebühren zurückzuzahlen, kündigen etliche Banken einfach die betroffenen Konten. Das schüchtert viele Verbraucher:innen ein. Dürfen Banken so vorgehen? Und wie kann man sich wehren?

"Marktcheck" blickt durch - so rettetman alte Fotos und Videos

Alte Fotos stecken oft in Fotoalben oder Kartons, Videokassetten im Regal oder Keller. Technikexperte Andreas Reinhardt erklärt im Studio, wie man alte Fotos und Videos digitalisieren kann, um sie vor dem Verfall zu retten.

"Marktcheck"

Kritisch, hintergründig, unabhängig berichtet das SWR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazin "Marktcheck". Hendrike Brenninkmeyer moderiert die Sendung jeden Dienstag um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Informationen unter www.SWR.de/marktcheck.

Die Sendung ist nach Ausstrahlung ein Jahr lang in der ARD Mediathek unter www.ARDMediathek.de/SWR zu sehen sowie beim SWR unter www.SWR.de/marktcheck.

Außerdem auf Youtube unter www.youtube.com/marktcheck.

Weitere Inhalte von "Marktcheck" auf Facebook unter www.facebook.com/marktcheck

Fotos bei www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreie Bilder und weiterführende Links unter http://swr.li/marktcheck-vorsicht-vor-unserioesen-spendensammlungen.

Um Podcast- und Streaming-Tipps sowie Informationen zur ARD Mediathek oder der ARD Audiothek zu erhalten, folgen Sie auch diesen Newsräumen:

ARD Audiothek: https://www.presseportal.de/nr/153004

ARD Mediathek: https://www.presseportal.de/nr/153003

Pressekontakt:
Katja Matschinski
0711 929 11063
katja.matschinski@SWR.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.