03.03.2011 | 21:50:00 | ID: 8453 | Ressort: Gartenbau | Veranstaltungen

Pillnitzer Gewächshaustage mit Sonderausstellung "Pflanze und Wasser"

Dresden/Pillnitz (agrar-PR) - Die Blütenfülle von Hortensien und Topfranunkeln in den Pillnitzer Gewächshäusern inspiriert jeden Hobbygärtner für die neue Saison und lässt die Vorfreude auf den Frühling wachsen.
Das Grüne Forum Pillnitz lädt am 5. und 6. März 2011 zum Tag der offenen Tür in den Lehr- und Versuchsgewächshäusern und zum Besuch der Sonderausstellung „Pflanze und Wasser“ ein. Geöffnet ist an beiden Tagen von 10:00 bis 17:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die von den Schülern der Pillnitzer Fachschulen für Agrartechnik und Gartenbau gestaltete Ausstellung „Pflanze und Wasser“ zeigt Gartenfreunden, wie Gärten, Balkonkästen und Zimmerpflanzen richtig bewässert werden und welche Hilfsmittel es für die Bewässerung in Urlaubszeiten gibt. Besucher erhalten nützliche Tipps für die Pflanzenpflege und erfahren zum Beispiel, wie man den „Wassertod“ der Pflanzen zu Hause vermeidet. Jeder Pflanzenliebhaber wird seine Freude an der Präsentation mit Gehölzen am Gartenteich oder den Blüten im Eis haben. Für den Erwerbsgartenbau werden Informationen zur Anpassung der Düngung an die Wasserqualität sowie zu modernen, sparsamen und effektiven Bewässerungssystemen gegeben. Die Produktion von Wasserpflanzen und die Hagelabwehr durch Wasser sind weitere Themen der Veranstaltung.

Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zeigen laufende Versuche mit erdlosen Gemüsekulturen, Zierpflanzen und landwirtschaftlichen Kulturen, präsentieren moderne Gewächshaustechnik und informieren über Studienmöglichkeiten. Das Julius Kühn-Institut informiert über Schutzmechanismen bei Apfelfrüchten gegenüber Wasserverlust sowie über Schorfinfektion bei Apfelsämlingen. Demonstriert werden auch Kreuzungsarbeiten an blühenden Obstsorten und die Pillnitzer Apfelsorten.

Im Grünen Forum Pillnitz arbeiten das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, die Hochschule für Technik und Wirtschaft, das Julius Kühn-Institut sowie Schloss und Park Pillnitz eng zusammen. Nähere Informationen unter www.gruenes-forum-pillnitz.de.

Die Pillnitzer Versuchsgewächshäuser an der Lohmener Straße 10 (Tor 1) in 01326 Dresden sind mit der Buslinie 63 (Haltestelle Lohmener Straße) zu erreichen. Parkplätze stehen zur Verfügung. (LfULG)
Pressemeldung Download: 
Agrar-Presseportal
Agrar-Presseportal
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.