30166 Pressemeldungen veröffentlicht

Agrar-PR

Futtermittelwirtschaft weiterhin stabil

24.09.2021 | 17:25:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Die deutsche Futtermittelwirtschaft bewegt sich weiterhin auf einem konstanten Niveau. Nach den jüngsten Markterhebungen produzierten deutschlandweit 287 meldepflichtige Unternehmen im Wirtschaftsjahr 2020/21 insgesamt 23,9 Millionen Tonnen Mischfutter für Nutz- und Heimtiere. Die von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) erhobenen Zahlen nannte der Deutsche Verband Tiernahrung e. V. (DVT) anlässlich der Jahrestagung, die in diesem Jahr digital durchgeführt wurde. mehr...
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)

Futterknappheit: Bayern ermöglicht Nutzung von Zwischenfrüchten auf Ökologischen Vorrangflächen

Nach den Starkregen und den Überschwemmungen des Sommers haben viele Betriebe in den betroffenen Regionen mit Futterknappheit zu kämpfen. Wie Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber in München mitteilte, können ab sofort Tierhalter in besonders betroffenen Gebieten den Aufwuchs auf Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Zwischenfrüchten und Untersaaten für Futterzwecke nutzen. mehr...
Agrar-PR

Darf man Fisch noch essen?

24.09.2021 | 11:44:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Insa-Consulere und die Umweltorganisationen ASC und MSC haben Wissenschaftlerinnen und Konsumentinnen nach der Überfischung der Meere, der Ökobilanz von Zucht- und Wildfisch und dem Sinn von Nachhaltigkeitssiegeln befragt. Die Antworten fallen teils kontrovers aus. mehr...
Agrar-PR

Herausforderungen für eine gesunde und nachhaltige Ernährung

24.09.2021 | 11:40:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Nur der Hälfte der Menschen weltweit (53 %) fällt es leicht, gesunde und nachhaltige Lebensmittel zu kaufen, so eine neue globale Verbraucherumfrage, die von GlobeScan, einem Beratungsunternehmen für Wissen und Strategie, und EAT, der wissenschaftlich fundierten gemeinnützigen Organisation für die Umgestaltung des globalen Lebensmittelsystems, durchgeführt wurde. Die größten Hindernisse für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, gesunde und nachhaltige Lebensmittel zu kaufen, sind jedoch die Erschwinglichkeit (48 %) und die Verfügbarkeit (36 %), wobei ein Viertel der Menschen angibt, nicht zu wissen, was gesunde und nachhaltige Lebensmittel sind. mehr...
Agrar-PR

Familien im Pandemiestress: eine Woche im Zeichen der seelischen Gesundheit

24.09.2021 | 11:37:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Pandemie hat vor allem Familien hart getroffen und deren Alltag auf den Kopf gestellt. Unter dem Motto "Gemeinsam über den Berg - Seelische Gesundheit in der Familie" widmet sich die diesjährige Woche der Seelischen Gesundheit vom 08.-18. Oktober 2021 den psychischen Belastungen in der Krisenzeit und stellt regionale Hilfsangebote für Jung und Alt vor. Mit über 600 Veranstaltungen in ganz Deutschland sollen betroffene Familien motiviert werden, offen über ihre Sorgen zu reden und sich Hilfe und Unterstützung in der Nähe zu holen. Schirmherr der bundesweiten Aktionswoche ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. mehr...
Agrar-PR

Von der Milch zur festen Nahrung: So klappt die Umstellung

24.09.2021 | 11:34:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Das Baby ist bereit für den ersten Brei? Was es jetzt braucht, zeigt der neue Ratgeber "Babys erster Brei" Schritt für Schritt mehr...
Agrar-PR

COVID-19 verändert nachhaltig die Lebenseinstellung zu Impfungen

24.09.2021 | 11:32:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
3 von 4 befragten Personen (darunter 81 % Frauen) halten ihre persönliche Gesundheit und ihr Wohlbefinden jetzt für sehr wichtig. Vor der Pandemie waren es 2 von 3. - Menschen über 50 ziehen ihre persönliche Gesundheit einer finanziellen Sicherheit vor. - 8 von 10 Personen finden die eigene Prävention durch mögliche Standardimpfungen, wie die gegen Gürtelrose, wichtig. mehr...
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV)

Landschaftspflegeverbände fördern die Biodiversität

Beim diesjährigen Landschaftspflegetag in Geisenheim sagt Umweltministerin Priska Hinz jährlich 4,3 Millionen Euro zu, um in ganz Hessen Landschaftspflegeverbände aufzubauen mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz erwartet sechs Millionen Hektoliter Weinmost

Die Winzerinnen und Winzer in Rheinland-Pfalz erwarten in diesem Jahr eine leicht überdurchschnittliche Weinmosternte. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Futter- und Ackerbau dominieren Brandenburgs Landwirtschaft

Die Landwirtschaftszählung 2020 ergab, dass 5.413 landwirtschaftliche Betriebe in Brandenburg zusammen mehr als 1,31 Millionen Hektar Fläche landwirtschaftlich nutzen. Nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg betrieben gut 38 Prozent Futterbau. mehr...
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Kartoffelernte 2021:Durchschnittliche Erntemenge erwartet

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat heute über das vorläufige Ergebnis der diesjährigen Kartoffelernte in Deutschland informiert. Grundlage ist die Feststellung des vorläufigen Ergebnisses des Sachverständigenausschusses für die Besondere Ernte- und Qualitätsermittlung. mehr...
Agrar-PR

Rapserzeugung erreicht neue Tiefststände

23.09.2021 | 19:32:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Nach der jüngsten Schätzung des US-Landwirtschaftsministerium (USDA) beläuft sich die globale Rapserzeugung im Wirtschaftsjahr 2021/22 auf voraussichtlich 68,17 Mio. t. mehr...
Agrar-PR

UFOP-Studie belegt Potenzial des Körnerleguminosenanbaus für den Klimaschutz

23.09.2021 | 14:18:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Eine von der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) unterstützte und anlässlich des UFOP-Perspektivforums vorgestellte Studie unter Leitung von Prof. Enno Bahrs, Universität Hohenheim, beleuchtet das Zusammenspiel von ökonomischer Vorzüglichkeit und Klimaschutzpotenzial der Körnerleguminosen in der deutschen Landwirtschaft. Im Ergebnis könnten bei einer Ausweitung des Anbaus bis zu etwa 1 Million Tonnen CO2-Äquivalente an Treibhausgasen eingespart werden bei moderaten Treibhausgas-Vermeidungskosten. Die UFOP fordert daher, die Erzeugung von Körnererbsen, Ackerbohnen, Sojabohnen und Süßlupinen auf heimischen Äckern in Form einer Agrarumwelt- und Klimamaßnahme (AUKM) im Rahmen der 2. Säule der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) nach 2023 zusätzlich zum Eco-Scheme „Vielfältige Fruchtfolge mit Leguminosen“ zu fördern. mehr...
Agrar-PR

Statement des Deutschen Kartoffelhandelsverband e.V. zur Ernteschätzung 2021 des Sachverständigenausschusses von Bund und Ländern zur "Besonderen Ernte- und Qualitätsermittlung" bei Kartoffeln

23.09.2021 | 14:13:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Das Jahr 2021 stellt die Kartoffelbranche erneut vor große Herausforderungen. Pandemiebedingt waren die Absätze in Gastronomie und Außer-Hausverpflegung wiederum unterdurchschnittlich, der Absatz von frischen Speisekartoffeln blieb konstant. mehr...
Agrar-PR

Nicht nur der Gaspreis steigt: Heizen wird teurer - vor allem mit Heizöl

23.09.2021 | 11:30:00 |

Energie

| Agrar-PR
Auf einen durchschnittlichen Haushalt kommen in diesem Jahr 13 Prozent höhere Heizkosten zu. Das zeigt eine Prognose der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online (www.co2online.de). mehr...
Agrar-PR

Volkskrankheit Parodontitis im Fokus

23.09.2021 | 11:10:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Der diesjährige "Tag der Zahngesundheit" macht auf die großen Gefahren der Volkskrankheit Parodontitis aufmerksam - der weit verbreiteten chronischen Entzündung des Zahnhalteapparates. Parodontitis ist bei Erwachsenen der Hauptgrund für den Verlust von Zähnen. Allein in Deutschland sind fast 12 Millionen Erwachsene von einer schweren Parodontitis betroffen. mehr...
Agrar-PR

UFOP veröffentlicht Geschäftsbericht 2020/2021

23.09.2021 | 11:05:00 |

Energie

| Agrar-PR
Anlässlich der Mitgliederversammlung in Berlin veröffentlicht die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) ihren Geschäftsbericht 2020/20201. Der Bericht vermittelt einen umfassenden Überblick über die Tätigkeiten des Verbandes, ergänzt um Berichte zur Entwicklung der Märkte und zu neuen Absatzentwicklungen im Bereich Öl- und Eiweißpflanzen. Der statistische Anhang ergänzt die Marktberichte. Alle Quellenverweise sowie abgebildeten Broschüren sind verlinkt. mehr...
Thünen-Institut

Lebensmittelverschwendung stärker ins Bewusstsein rücken

23.09.2021 | 11:03:00 |

Ernährung

| Thünen-Institut
Internationaler Tag gegen Lebensmittelverschwendung am 29. September mehr...
Agrar-PR

Grippeschutzimpfung könnte Demenzrisiko senken

22.09.2021 | 17:01:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Grippeschutzimpfung schützt vor der Ansteckung mit dem Influenza-Virus und zudem vor schweren Verläufen der Erkrankung. Die Krankenkasse BIG direkt gesund weist auf einen möglichen Zusatznutzen hin: Die regelmäßige Impfung könnte signifikant das Risiko senken, an einer Demenz zu erkranken. Das belegt eine US-Studie mit über 120.000 US-Veteranen im Alter von durchschnittlich 75,5 Jahren. mehr...
Agrar-PR

UFOP kritisiert Inkohärenz zwischen politischen Absichtserklärungen und agrarpolitischer Realität

22.09.2021 | 16:59:00 |

Energie

| Agrar-PR
Kurreck appelliert an die Geschlossenheit des Öl- und Eiweißpflanzensektors mehr...
Treffer: 30166 | Seite 1 von 1509 
123456  ...1509


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.
Medienpartner