30852 Pressemeldungen veröffentlicht

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Schmitt: Ausgleichszulage wird bereits ab 2022 eingeführt

Die rheinland-pfälzischen Landwirte, die in benachteiligten Gebieten wirtschaften, bekommen bereits im Jahr 2022 eine Ausgleichszulage. Das teilte Landwirtschaftsministerin Daniela Schmitt mit. Ursprünglich sollte die Ausgleichszulage erst mit Beginn des GAP-Strategieplans 2023 eingeführt werden und wird nun in Rheinland-Pfalz ein Jahr vorgezogen. In der 14. Sitzung des EULLE-Begleitausschusses am 07. Dezember unter Vorsitz von Landwirtschaftsstaatssekretär Andy Becht wurden weitere Anpassungen des Entwicklungsprogramms EULLE diskutiert und beschlossen. Insbesondere wurde dem vorgezogenen Start der Ausgleichszulage im Rahmen des Entwicklungsprogramms EULLE zugestimmt. Für die Ausgleichzulage sollen im nächsten Jahr rund 12 Mio. Euro an ELER-, Bundes- und Landesmittel bereitgestellt werden. mehr...

Wie gut kommen alternative Futtermittel bei Verbrauchern an?

Forschungsteam unter Leitung der Universität Göttingen untersucht Einfluss von Produktinformationen mehr...
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

183.000 Weihnachtssterne aus heimischer Produktion – Halbierung seit 2017

Zum bevorstehenden Weihnachtsfest werden in vielen Geschäften wieder Weihnachtssterne angeboten. mehr...
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)

Engagiert für mehr Mobilität auf dem Land

Wie lässt sich die Mobilität in ländlichen Regionen verbessern? Drei neue Kurzfilme zeigen unter www.bmel.de/landmobil Beispiele dafür, was Akteure auf dem Land mit Fördermitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) umgesetzt haben: ein flexibles Fahrradverleihsystem, einen E-Auto-Verleih für Spiekeroog und die aktive Einbindung von Jugendlichen. mehr...
Agrar-PR

Tipps fürs Tier: Pferde im Winter

07.12.2021 | 11:38:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Knackige Wintertemperaturen, Schnee und Eis. Damit Pferde gesund und fit durch die kalte Jahreszeit kommen, sind eine angepasste Fütterung, ausreichend Frischluft und Bewegung essenziell. Zudem sollte auch die Stallumgebung winterfest gemacht werden. mehr...
Agrar-PR

Schreckensdiagnose Amputation: Was Sie jetzt tun können

07.12.2021 | 11:35:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Jeder vierte Mensch mit Diabetes leidet im Lauf seines Lebens an einem diabetischen Fußsyndrom mehr...
Agrar-PR

Erinnerungen schenken: Weihnachten feiern mit Alzheimer-Patientinnen und -Patienten

07.12.2021 | 11:33:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Weihnachten ist für viele das Fest der Familie. Ist ein Angehöriger oder eine Angehörige an Alzheimer erkrankt, kann das die Familie an den Feiertagen vor besondere Herausforderungen stellen. Auf der einen Seite soll das Weihnachtsfest so sein, wie immer. Auf der anderen Seite muss auf den Alzheimer-Patienten oder die Alzheimer-Patientin Rücksicht genommen werden. Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) bietet Tipps und Anregungen für die Feiertage. mehr...
Agrar-PR

Zahnzusatzversicherung mit Sofort-Option - lohnt sich das?

07.12.2021 | 11:30:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Immer mehr Zahnzusatzversicherung Tarife leisten auch für geplante Behandlungen - sinnvoll oder Bauernfängerei Rund 17 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Zahnzusatzversicherung. Bei etwa 73 Millionen gesetzlich Versicherten Personen in Deutschland bedeutet das jedoch im Umkehrschluss, dass 56 Millionen Kassenpatienten keine Zusatzversicherung haben. mehr...
Agrar-PR

Ein starkes soziales Umfeld ist wichtig im Umgang mit der Krise

07.12.2021 | 11:28:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wer ein starkes soziales Umfeld hat, der kommt besser durch die Krise - das zeigt eine SINUS- Studie im Auftrag der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS), die heute im Rahmen eines digitalen Pressegesprächs vorgestellt wurde. Im Rahmen des Programms Aufleben - Zukunft ist jetzt. diskutierten zeitgleich Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis über Resilienzförderung im Kindesalter. mehr...
Agrar-PR

Dieses Gelee macht nicht nur Teefans glücklich

07.12.2021 | 11:25:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Bewusster leben und seinen Mitmenschen mehr Aufmerksamkeit schenken liegt gerade aus vielen Gründen voll im Trend. Kein Wunder also, dass selbstgemachte Geschenke dieses Jahr besonders angesagt sind, denn mit ihnen lässt sich wunderbar sagen "Ich habe mir Zeit für Dich genommen". mehr...
Freigelände LandTageNord

LandTageNord 2022

07.12.2021 | 07:40:00 |

Landwirtschaft

| Land-Tage GmbH
Die Erlebwas-Messe für Agrar und Freizeit mehr...
Agrar-PR

Mit dem Verzehr dieser fünf Gemüsesorten in diesem Herbst können Sie Ihre Gesundheit und unseren Planeten schützen

06.12.2021 | 12:51:00 |

Ernährung

| Agrar-PR
Tomaten, Gurken, Zucchini, Paprika und Auberginen gehören zu den frischen, nahrhaften, gesunden und vielseitigen Gemüsesorten, die heutzutage in Ihrer Küche nicht fehlen dürfen. Mit Hilfe der APROA-Experten helfen wir Ihnen, ihre Vorteile zu verstehen und sie in Kombination mit anderen Zutaten der mediterranen Küche zu optimieren. mehr...
Agrar-PR

Im Homeoffice und im Büro: Fit und leistungsfähig durch den Winter

06.12.2021 | 12:31:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die kalte Jahreszeit ist da - und mit ihr der typische Mief am Arbeitsplatz. Es wird viel geheizt und wenig gelüftet. Entzündete Atemwege, tränende Augen, Kopfschmerzen und Schlafbeschwerden treiben die Krankmeldungen in die Höhe. Die gute Nachricht: Wer konstruktiv auf seinen Arbeitgeber zugeht, arbeitet gesünder. mehr...
Agrar-PR

So laden Sie die Energiereserven wieder auf

06.12.2021 | 11:49:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Wie Familien den Jahreswechsel bewusst nutzen können, um wieder zu mehr Harmonie zu kommen mehr...
Agrar-PR

Unter 30-Jährige: Tragen sie die Hauptlast der Pandemie?

06.12.2021 | 11:46:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Die Jugend wurde in den bisherigen Corona-Wellen dazu angehalten, mit den stärker gefährdeten Senioren solidarisch zu sein. Diese Solidarität haben sie auch gezeigt, denken 74 Prozent der 16- bis 29-Jährigen. Umgekehrt wird ihnen diese Solidarität nicht zuteil, bemängeln die jüngeren Deutschen: 63 Prozent sagen, sie hätten die Solidarität der Älteren mit den Jüngeren vermisst. Dies sind Ergebnisse der Studie "Generation Z & Health" der pronova BKK, für die 1.000 junge Menschen im Alter von 16 bis 29 Jahren befragt wurden. mehr...
Agrar-PR

Ökobrennstoff Holz: Die private Wärmewende im Wohnzimmer

06.12.2021 | 11:43:00 |

Verbraucher

| Agrar-PR
Jeder Bundesbürger emittiert durchschnittlich 7,8 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr und liegt mit seinem Pro-Kopf-Ausstoß um drei Tonnen höher als im weltweiten Vergleich. Daher ist eine Verbesserung der eigenen Klimabilanz gefordert. Autofahren und Heizen sind die Hauptverursacher - hier lässt sich der persönliche Kohlendioxid-Ausstoß am nachhaltigsten senken. mehr...
Information und Technik Nordrhein-Westfalen

Rund ums Weihnachtsfest: Fast eine Million Weihnachtsbäume wurden 2020 nach NRW importiert

Am Nikolaustag dreht sich vieles um die süßen Leckereien der Adventszeit. Rund 15.600 Tonnen Honig- und Lebkuchen exportierte die nordrhein-westfälische Wirtschaft im Jahr 2020. mehr...
Agrar-PR

Zu trocken, zu heiß, oder zu nass: Mehr lang anhaltende Wetterlagen im europäischen Sommer

06.12.2021 | 11:30:00 |

Umwelt

| Agrar-PR
Die globale Erwärmung macht es wahrscheinlicher, dass Wetterlagen in den Sommermonaten der Nord-Halbkugel länger anhalten, was dann zu mehr extremen Wetterereignissen führt. Dies zeigt eine neuartige Analyse von langjährigen Atmosphärendaten. Zu diesen Ereignissen gehören Hitzewellen, Dürreperioden und intensive Regenfälle. Vor allem in Europa, aber auch in Russland, haben die anhaltenden Wetterlagen in den letzten Jahrzehnten an Zahl und Stärke zugenommen. Dabei treten die Wetterextreme oft an verschiedenen Orten gleichzeitig auf. mehr...
Agrar-PR

IPK-Forscher: Der Weg zur Erhöhung des Ertragspotenzials hängt vom Ähren-Typ der Gerste ab

06.12.2021 | 11:23:00 |

Landwirtschaft

| Agrar-PR
Um die Erträge von Getreide zu sichern und zu erhöhen, ist es wichtig, das Ertragspotenzial der jeweiligen Pflanzen zu kennen. Wissenschaftler des IPK Leibniz-Institutes haben herausgefunden, dass das maximale Ertragspotenzial von Gerstenlinien abhängig vom Genotyp und von den Wachsstumsbedingungen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien angelegt wird. Darüber hinaus zeigen ihre Ergebnisse, die jetzt im Magazin „Journal of Experimental Botany“ veröffentlich worden sind, dass bei zwei- und sechszeiliger Gerste jeweils unterschiedliche Ährenmerkmale wichtig sind, um das Ertragspotenzial ausschöpfen zu können. mehr...
Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Trotz guter Ernte weniger Kartoffeln in Brandenburg

In Brandenburg wurden 2021 auf 10.500 Hektar 365.700 Tonnen Kartoffeln gerodet. Das sind nach Informationen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg fast 29.000 Tonnen weniger als im Vorjahr. mehr...
Treffer: 30852 | Seite 1 von 1543 
123456  ...1543


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.
Medienpartner