14.11.2009 | 13:00:00 | ID: 3623 | Ressort: Landwirtschaft | Agritechnica

Vorläufige Ergebnisse einer Besucherbefragung

Hannover (agrar-PR) -

Der Veranstalter beauftragte das Unternehmen Wissler & Partner Trade Fair Marketing aus Basel, eine repräsentative Befragung bei den Besuchern der Agritechnica 2009 durchzuführen. Hierfür wurden 4.990 Besucher an verschiedenen Standorten der Ausstellung befragt.

 

 

Woher kamen die Besucher der Agritechnica 2009?
 

78 %
Bundesrepublik Deutschland
(2007: 79 %)
33 %
Norddeutschland (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen)
(32 %)
 
16 % Westdeutschland (Nordrhein-Westfalen)
(17 %)
 
24 % Süddeutschland (Bayern und Baden-Württemberg)
(23 %)
 
14 % Südwestdeutschland (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland)
(15 %)
 
13 % Ostdeutschland (Neue Bundesländer und Berlin)
(13 %)
22 %
Ausland
(21 %)

 
Was waren die Gründe für den Besuch der Agritechnica 2009?
 

40 %
Gespräche mit Herstellern
(2007: 38 %)
39 %
Informationen über Neuheiten und Trends
(39 %)
30 %
Markt- und Angebotsübersicht
(29 %)
29 %
Informationen über Produkte/Systeme/Anwendungen
(28 %)
23 %
Vorbereitung von Investitionen
(24 %)
23 %
Austausch mit Kollegen
(21 %)
18 %
Pflege bestehender Geschäftsverbindungen
(15 %)
16 %
Aufnahme neuer Geschäftsverbindungen
(15 %)
15 %
Suche nach neuen internationalen Produkten und Lösungen
(15 %)
  7 %
Fachprogramm (Foren/Vorträge/Konferenzen)
( 7 %)
 
(Mehrfachnennungen)
 

Aus welchen Wirtschaftsbereichen kamen die Besucher?
 

65 %
Landwirtschaft und Forstwirtschaft
(2007: 62 %)
19 %
Handel/Industrie
(20 %)
16 %
Sonstige
(18 %)

 
Werden Investitionen in den nächsten beiden Jahren geplant?
 

70 %
der Land-/Forstwirte beabsichtigen zu investieren
(2007: 72 %)
 
Von den investierenden Betrieben wollen
 
 
59 % bestehende Betriebszweige erweitern
(59 %)
 
51 % Maschinen und Geräte ersetzen
(54 %)
 
14 % die Produktion in einem neuen Betriebszweig aufnehmen
(13 %)
23 %
befinden sich noch in der Planungsphase
(20 %)
  7 %
planen keine Investitionen
( 8 %)

 
Wie groß sind die Betriebe der Landwirte, die die Agritechnica 2009 besucht haben?
 

 9 %
      1 ha bis 20 ha
(2007: 11 %)
14 %
    21 ha bis 50 ha
(16 %)
24 %
    51 ha bis 100 ha
(25 %)
30 %
 101 ha bis 300 ha
(26 %)
 7 %
 301 ha bis 500 ha
( 7 %)
 5 %
 501 ha bis 1000 ha
( 4 %)
 5 %
1001 ha bis 2000 ha
( 5 %)
 6 %
2001 ha und mehr
( 6 %)

 
Wie beurteilten die Besucher die Agritechnica 2009 insgesamt?
 

97 %
positiv
(2007: 97 %)
 
78 % sehr gut und gut
(80 %)
 
19 % zufriedenstellend
(17 %)
 2 %
weniger zufriedenstellend
( 2 %)
 1 %
nicht zufriedenstellend
( 1 %)

 
Pressekontakt
Herr Friedrich W. Rach
Telefon: 069-24788-202
Fax: 069-24 788-112
E-Mail: f.rach@DLG.org
Pressemeldung Download: 
Agritechnica
Agritechnica
Messegelände
30521 Hannover
Deutschland
Telefon:  +49  0511  89-0
Web:  www.agritechnica.com
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.