06.05.2019 | 16:02:00 | ID: 27368 | Ressort: Landwirtschaft | Unternehmen

Proplanta baut Webangebot aus und steigert Zugriffszahlen

Stuttgart (agrar-PR) - Der Agrar-Informationsdienstleister Proplanta hat sein Webangebot weiter ausgebaut. Im Zuge dessen wurde auch die Website www.proplanta.de und die komplementäre mobile Variante m.proplanta.de sowohl technisch als auch optisch überarbeitet.
„Für unsere Besucher bedeutet die verbesserte Performance und Usability sowie die neuen Features einen nochmals größeren Mehrwert gegenüber den Homepages des Wettbewerbs“, freut sich Dr. Jörg Mehrtens, Geschäftsführer und Gründer von Proplanta.

Die Modernisierung zeigt schon kurz nach der sukzessiven Implementierung im ersten Quartal 2019 signifikant Wirkung. So wurden im April bereits bis zu 80.000 Nutzer am Tag registriert. Da erfahrungsgemäß ab Mitte Mai der Traffic auf Proplanta vehement an Fahrt gewinnt, stehen neue Besucherrekorde unmittelbar bevor. Damit wird der deutliche Vorsprung im Alexa-Ranking, welches die weltweit bedeutendsten Webseiten katalogisiert und als Indiz für die Sichtbarkeit im Internet gilt, gegenüber anderen Agrarwebsites abermals forciert.

„Zusätzlich konnte Proplanta vom Google Core Update im März dieses Jahres, welches insbesondere Trust & Branding regelrecht Flügel verlieh, profitieren“, erläutert Dr. Jörg Mehrtens. „Rund 70 Prozent wiederkehrende Besucher sind ein extrem starkes Signal für hochwertigen Content – genau das zahle sich nun auch im Google-Ranking aus“, so Mehrtens. „Wer überwiegend auf SEO setzte und monothematisch agierte, ist mit dem kürzlichen Roll-out hingegen abgestraft worden“, ergänzt Mehrtens.

Bewährtes erhalten - Neues gestalten

Eine noch schnellere Recherche nach Pflanzenschutzmitteln ist ab sofort über die Startseite von Proplanta möglich. Ob Neuzulassung oder abgelaufenes Mittel – die PSM-Datenbank des modifizierten virtuellen Pflanzenbauberaters informiert auf Grundlage amtlicher Daten immer zuverlässig, umfassend und brandaktuell.

Der bewährte Agrarwetterbericht wurde um präzise Angaben der Niederschlagsmengen eines Ortes oder Gebietes auf Basis täglicher, wöchentlicher und monatlicher Werte erweitert. Übersichtliche Balkendiagramme veranschaulichen zudem die Datenfülle. Zusätzlich visualisieren Jahresvergleiche etwaige Niederschlagsdefizite. Damit stellt die Niederschlagsstatistik in Kombination mit den Profi-Wettervorhersagen eine wertvolle Entscheidungshilfe für alle wetterabhängigen Branchen dar. Überdies erfuhr der gesamte Agrarwetterbereich ein innovatives Redesign, welches den Bedienkomfort abermals steigert.

Der verstärkte Einsatz von Call-to-Action-Elementen (CTA’s) auf der Website ist jetzt nicht nur bei der Suche nach bestimmten Informationen besonders hilfreich, sondern schafft zugleich auch direkten Zugang zu Nützlichem und Wissenswertem.

Über ein Dropdown-Menü der mobilen Website m.proplanta.de lassen sich neuerdings sämtliche Rubriken ohne Umwege ansteuern. Darüber hinaus wurde das Profi-Wetter um 14-tägige Wetteraussichten auch für Österreich und die Schweiz komplettiert sowie die Landtechnik-Börse für den mobilen Einsatz optimiert.

Weitere neue Produkte und Online-Services stehen zudem kurz vor der Markteinführung. So die internationale Handelsplattform www.transagro.com, die den Agrarhandel revolutionieren wird.
Pressekontakt
Frau Karina Kern
Telefon: 0711-63379-810
Fax: 0711-63379-815
E-Mail: pressestelle@proplanta.de
Pressemeldung Download: 
Proplanta GmbH & Co. KG
Proplanta GmbH & Co. KG
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379-810
Fax:  +49  0711  63379-815
E-Mail:  mail@proplanta.de
Web:  www.proplanta.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.