14.05.2022 | 20:16:00 | ID: 33115 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarpolitik

Agrarministerin Michaela Kaniber zu den G7-Treffen – „Klare Linie sieht anders aus“

München (agrar-PR) - Zu den G7-Treffen der Agrarminister und der Außenminister erklärt die Bayerische Agrarministerin Michaela Kaniber: „Außenministerin Annalena Baerbock hat ja vollkommen recht, wenn sie vor den drohenden Hungersnöten in Nordafrika und Teilen Asiens warnt.
Auch die Verantwortung der reichsten Länder zu betonen ist richtig. Aber wieso wirkt sie nicht auf ihren grünen Parteikollegen Cem Özdemir ein. Dieser hat das Angebot der EU, auf bestimmten Flächen den zusätzlichen Anbau von Nahrungsmitteln zuzulassen, für Deutschland schlicht abgelehnt. Klare Linie und globale Verantwortung sieht anders aus.
Pressekontakt
Herr Franz Stangl
Telefon: 089 / 2182-2215
E-Mail: presse@stmelf.bayern.de
Pressemeldung Download: 
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMLF)
Ludwigstraße 2
80539 München
Deutschland
Telefon:  +49  089  2182-0
Fax:  +49  089  2182-2677
E-Mail:  poststelle@stmelf.bayern.de
Web:  www.stmelf.bayern.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.