18.03.2009 | 09:56:00 | ID: 35 | Ressort: Landwirtschaft | Agrarwirtschaft

Gewerbliche Fleischerzeugung 2008 um fast 3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen

Schwerin (agrar-PR) - 465 000 Schweine, 149 000 Rinder und 19 900 Schafe wurden 2008 in Mecklenburg-Vorpommern gewerblich geschlachtet.
Nach Mitteilung des Statistischen Amtes zu diesen vorläufigen Angaben erhöhte sich damit die Fleischerzeugung, ohne Geflügelfleisch, gegenüber dem Vorjahr um 5,1 Prozent auf 89 500 Ton­nen. Hinzu kommen 99 100 Tonnen Geflügelfleisch, das sind 0,7 Prozent mehr als 2007.

Die gewerbliche Erzeugung von Rindfleisch blieb, bei deutlich mehr Schlachtungen, aber geringeren Schlachtgewichten, mit rund 44 000 Tonnen auf dem Niveau des Vorjahres (44 200 Tonnen). Die Produktion von Schweinefleisch erhöhte sich um 10,7 Prozent auf 44 400 Tonnen.

Schweinefleisch hat an der Gesamterzeugung einen Anteil von 49,6 Prozent; der Anteil des Rindfleischs sank auf 49,1 Prozent. Weitere 1,3 Prozent bzw. rund 1 200 Tonnen entfallen auf Kalbfleisch (730 Tonnen) sowie Schaf-, Ziegen- und Pferdefleisch.

Die Erzeugung von Geflügelfleisch, die in den letzten beiden Jahren rückläufig war, stieg 2008 um 0,7 Prozent auf 99 100 Tonnen.

Die Fleischerzeugung in Mecklenburg-Vorpommern, außer Hausschlachtungen, aber einschließlich Geflügelfleisch, betrug im Jahr 2008 insgesamt 188 600 Tonnen, das sind 2,7 Prozent mehr als 2007. Daran hat allein Geflügelfleisch (ausschließlich Puten und Jungmasthühner) einen Anteil von fast 53 Prozent (2007: 54 Prozent; Deutschland 2007 zum Vergleich: 15 Prozent).   

Der Anteil Mecklenburg-Vorpommerns an der gewerblichen Fleischerzeugung in Deutschland betrug 2007 rund 2,5 Prozent (Rindfleisch: 2,0 Prozent, Schweinefleisch: 0,8 Prozent, Geflügelfleisch: 8,9 Prozent).

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Dieter Gabka, Telefon 0385 4801-4726.
Pressekontakt
Frau Michaela Ludmann
Telefon: 0385/588-56411
Fax: 0385/588-56658
E-Mail: statistik.presse@statistik-mv.de
Pressemeldung Download: 
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern
Lübecker Straße 287
19059 Schwerin
PF: 120135
Deutschland
Telefon:  +49  0385  48010
Fax:  +49  0385  4801123
E-Mail:  statistik.post@statistik-mv.de
Web:  www.statistik-mv.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2023. Alle Rechte vorbehalten.