15.01.2021 | 11:38:00 | ID: 29643 | Ressort: Landwirtschaft | Beruf & Bildung

Jetzt anmelden: Online-Seminar „Digitales Agrarbüro“

Bonn (agrar-PR) - Büroarbeit gehört in landwirtschaftlichen Betrieben ebenso dazu wie die Arbeit auf dem Feld oder im Stall. Wie Betriebe ihr Büro effizient strukturieren und organisieren können und welche Anforderungen das digitale Agrarbüro hat, zeigen der Bund der Deutschen Landjugend e.V. (BDL) und das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) in einem Web-Seminar am 02. Februar 2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr.
Anmeldungen zum Seminar nimmt der BDL ab heute bis zum 31. Januar 2021 über webinar@landjugend.de entgegen.

Gute Organisation reduziert Bürozeit
Mindestens acht Stunden Büroarbeit fallen pro Woche in einem landwirtschaftlichen Betrieb an. Diese Arbeit ist wichtig, denn hier wird der Betrieb und das erwirtschaftete Geld verwaltet. Oftmals sind die Aufgaben jedoch unbeliebt und werden auch gerne mal aufgeschoben. Deshalb sollte das Büro für mehrere Mitarbeitende nutzbar sein und transparent gestaltet werden.
Doch wie lassen sich Akten effizient sortieren und aufbewahren? Wie sieht das Büro der Zukunft aus und welche Anforderungen hat das digitale Agrarbüro?

In dem kostenfreien Web-Seminar können Interessierte am 02. Februar 2021 von 18:00 bis 19:30 Uhr die Grundlagen des analogen und digitalen Agrarbüros kennen lernen. Eine Expertin der Landwirtschaftskammer Niedersachsen erklärt, welche rechtlichen Anforderungen einzuhalten sind, welche Dokumentenmanagementprogramme es gibt und worauf bei der Auswahl für den eigenen Betrieb zu achten ist.
Pressekontakt
Herr Tassilo v. Leoprechting
Telefon: 0228-6845-3080
Fax: 030-18106845-3040
E-Mail: presse@ble.de
Pressemeldung Download: 
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  6845-3080
E-Mail:  presse@ble.de
Web:  www.ble.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.