29.10.2021 | 06:59:00 | ID: 31320 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

agroproject präsentiert auf der expoSE 2021 Prototyp zur Ertragskartierung von Gurken

Messe Karlsruhe, Messeallee, Rheinstetten, Deutschland (agrar-PR) - Mit dem Prototyp „Ernteblick“ präsentiert agroproject eine Weltneuheit zum Monitoring des Ernteprozesses sowie der zeitlichen und örtlichen Dokumentation von Erntemengen auf der expoSE in Karlsruhe. Die App kann eine kamerabasierte Segmentierung der Gurken, eine Einteilung in frei definierbare Größenklassen sowie eine Visualisierung der Verteilung der Größenklassen innerhalb eines Graphen vornehmen. Die Kombination des GPS-Signals mit der Kamera ermöglicht eine Auswertung des Ernteflusses. Die Vorteile sind: Unterstützung bei automatisierter Datenübertragung in händischen Ernteverfahren im Obst- und Gemüsebau, Live-Kontrolle der aktuellen Erntemenge und Kalibrierung als Nachweis zur teilflächenspezifischen Ernte sowie eine erste Aussage zu Menge und Sortierung (Qualität) der Ernte in Echtzeit. Bruttoerntemengen werden später schlagbezogen der Nettoernte (Sortierung) gegenübergestellt. Dadurch kann man den Anbau sortentechnischer Unterschiede auswerten. Die Brutto-Erntemenge erleichtert die Planung in der Disposition und Logistik. Auch ist die Ernte rückverfolgbar. Neben den Nachweispflichten (Zertifizierung u.a.) liefert die App eine wichtige Datengrundlage mit Auswertung betrieblicher Daten bis hin zur Kostenrechnung. Eine Kopplung zur Schlagkartei (Bruttoerntemenge) ist bei P.A.u.L. in der Version Obst & Gemüse möglich. Weitere Informationen bei agroproject auf der expoSE in Halle 1, Stand G19


Messeduo expoSE & expoDirekt


Zum Messeduo expoSE & expoDirekt werden vom 17. bis 18. November 2021 rund 380 Aussteller aus zehn Nationen in der Messe Karlsruhe erwartet. Nach der Corona bedingten Zwangspause in 2020 geht das Jubiläumsmesseduo aus 25. expoSE – Europas Leitmesse für die Spargel- und Beerenproduktion – und 10. expoDirekt – Deutschlands größter Fachmesse für die landwirtschaftliche Direktvermarktung – mit Innovationen, geballtem Fachwissen und vielfältigen Netzwerkmöglichkeiten an den Start. Der 32. Spargeltag, das Beerensymposium und Direktvermarkterforum bieten ein umfassendes Rahmenprogramm, das Fachbesucher und Fachbesucherinnen über das Messeticket ohne weitere Kosten wahrnehmen können. Anlässlich des 25. Jubiläums der expoSE haben alle 25-Jährigen oder jüngeren Besucher und Besucherinnen kostenfreien Messezutritt. Corona bedingt sind Messetickets und Parktickets nur online erhältlich: www.expo-se.de/tickets. Zum Corona-Infektionsschutzkonzept sind hier weitere Informationen erhältlich. Veranstalter des Messeduos ist der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V. (VSSE). Weitere Informationen unter www.expo-se.de
Pressekontakt
Herr Simon Schumacher
Telefon: 07251/3032080
Fax: 07251/3032095
E-Mail: Schumacher@expo-se.de
Pressemeldung Download: 
Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer
Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer
Werner-von-Siemens-Straße 2-6
76646 Bruchsal
Deutschland
Telefon:  +49  07251  3032080
Fax:  +49  07251  3032095
E-Mail:  kontakt@expo-se.de
Web:  www.expo-SE.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.