25.02.2019 | 13:38:00 | ID: 27105 | Ressort: Umwelt | Veranstaltungen

Auf dem Weg in die Heißzeit?

Vechta (agrar-PR) - Klimaanpassungsstrategien für die Agrarwirtschaft
Der Sommer 2018 gehörte zu den heißesten und trockensten Sommern seit Temperaturaufzeichnung in Deutschland. Die Wissenschaft ist sich einig, dass dies keine Ausnahme, sondern ein Beispiel für eine Reihe von Extremwettereignissen war, die im Zuge des Klimawandels künftig noch zunehmen werden. Die Agrar- und Ernährungswirtschaft ist solchen Ereignissen unmittelbar unterworfen.

Daraus entstehen weitreichende Fragen für die Branche unter anderem, wie sie sich darauf vorbereiten und so anpassen kann, dass sie einerseits ertragreich und anderseits klimaeffizient funktioniert? Dies thematisiert die Tagung „Auf dem Weg in die Heißzeit? - Klimaanpassungsstrategien für die Agrarwirtschaft“ am Donnerstag, 28. Februar 2019 an der Universität Vechta. Veranstalter ist der Verbund Transformationsforschung agrar Niedersachsen, darunter die Universität Vechta sowie das Agrar- und Ernährungsforum Oldenburger Münsterland e. V.

Im Rahmen eines Pressegesprächs stehen Ihnen beim Mittagsimbiss ReferentInnen der Tagung für Nachfragen und zur Aufnahme von O-Tönen zur Verfügung.

Vorgesehen sind folgende GesprächspartnerInnen:

  • Uwe Bartels, Agrar- und Ernährungsforums Oldenburger Münsterland e.V., Vechta
  • Ansgar Lasar, Klimabeauftragter der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Oldenburg
  • Prof. Dr. Imke Traulsen, Institutsleiterin Department für Nutztierwissenschaften, Universität Göttingen
  • Dr. Volker Wachendörfer, Deutsche Bundesstiftung Umwelt, Osnabrück

Um Anmeldung zum Gespräch wird gebeten an pressestelle@uni-vechta.de bis Mittwoch, 27.Februar 2019, 15.00 Uhr.

Weitere Informationen und das vollständige Programm finden Sie unter https://www.uni-vechta.de/koordinierungsstelle/veranstaltungen/

Pressegespräch am
Donnerstag, 28. Februar 2019
12.15 bis 12.45 Uhr
Konferenzzimmer (Raum E131) Universität Vechta

Pressekontakt:
Sabrina Daubenspeck
Universität Vechta
Präsidialbüro, Marketing und Kommunikation
Fon      +49 (0) 4441.15 520
Fax      +49 (0) 4441.15 523
E-Mail   pressestelle@uni-vechta.de

Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.