Pressefach: 

Bayerisches Landesamt für Statistik | 267 Meldungen online

Bayerisches Landesamt für Statistik

Weizen und Mais werden 2021 in Bayern am häufigsten angebaut

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik werden in Bayern nach den endgültigen Ergebnissen der Bodennutzungshaupterhebung 2021 rund 3.094.700 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche, darunter 2.024.900 Hektar Ackerland, bewirtschaftet. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

1.529 Weinbaubetriebe in Bayern – Franken hat mit Abstand größte Rebfläche

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, verfügen nach den Ergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 1.529 landwirtschaftliche Betriebe in Bayern über Rebflächen. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zum Erntedankfest 2021: Starke Einbußen bei der Ernte von Getreide, Kartoffeln und Obst in Bayern

Das Erntedankfest – gefeiert am ersten Sonntag im Oktober – erinnert jedes Jahr an die große Bedeutung der Landwirtschaft für eine ausreichende Nahrungsversorgung der Bevölkerung. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Futter- und Ackerbau wichtigste Säulen landwirtschaftlicher Erzeugung in Bayern

Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020 zeigen: 52,2 Prozent der Landwirtschaftsbetriebe nutzen Einkommensquellen außerhalb der landwirtschaftlichen Produktion mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Getreideernte: 6,3 Millionen Tonnen Ertrag für 2021 zum Berichtsmonat Juli erwartet

Nach Angaben des Bayerischen Landesamts für Statistik wird eine Getreideernte - ohne Körnermais und Corn-Cob-Mix - von insgesamt 6,3 Millionen Tonnen prognostiziert. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Durchschnittliche Kirschenernte in Bayern im Jahr 2021 zu erwarten

Nach ersten Schätzungen werden im Jahr 2021 voraussichtlich rund 32.700 Dezitonnen Kirschen in Bayern geerntet mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Fleischerzeugung in Bayern 2020 um 1,0 Prozent gesunken

Im Jahr 2020 wurden in Bayern in gewerblichen Schlachtbetrieben sowie durch Hausschlachtungen 776.200 Tonnen Fleisch (ohne Geflügel) erzeugt. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Im Jahr 2020 wurden in Bayern 5.272 Tonnen Speisefisch erzeugt

Im Jahr 2020 wurden von den bayerischen Aquakulturbetrieben rund 5.272 Tonnen Speisefisch erzeugt. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Weniger Schafe in Bayern

Nach den endgültigen Ergebnissen der vom Bayerischen Landesamt für Statistik durchgeführten Erhebung über die Schafbestände am 3. November 2020 ist die Zahl der Tiere auf 252.700 zurückgegangen, das entspricht einem Minus von 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Weiterhin leichter Rückgang in der Schweinehaltung in Bayern

Nach den endgültigen repräsentativen Ergebnissen der vom Landesamt für Statistik durchgeführten Erhebung über die Schweinebestände gab es in Bayern zum Stichtag 3. November 2020 rund 4.400 schweinehaltende Betriebe, die über mindestens 50 Schweine oder 10 Zuchtsauen verfügten. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zur „Grünen Woche“: Landwirtschaft im Wandel –13.300 landwirtschaftliche Betriebe weniger in Bayern als im Jahr 2010

Im Jahr 2020 bewirtschafteten nach den vorläufigen Stichprobenergebnissen der Landwirtschaftszählung 2020 rund 84.600 Betriebe knapp 3.069.100 Hektar landwirtschaftlich genutzte Fläche in Bayern. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Corona beeinflusst bayerische Schweinehaltung: Mastschweine stehen länger im Stall, Zuchtsauen werden reduziert

Fast ein Fünftel mehr Mastschweine mit über 110kg Lebendgewicht mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Eine Viertelmillion Schafe in Bayern

Schafbestand weiterhin rückläufig mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Mehr als ein Drittel der Rinder in Bayern sind Milchkühe

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, wurden zum Stichtag 3. November 2020 insgesamt 41.629 Rinderhaltungen mit einem Rinderbestand von knapp über 2,9 Millionen Tieren ermittelt. Im Durchschnitt entfallen auf einen Halter 71 Rinder. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zum Erntedankfest 2020: durchschnittliche Getreideernte, 15 Prozent mehr Kartoffeln und massive Einbußen bei der Kirschernte

Das Erntedankfest - gefeiert am ersten Sonntag im Oktober - erinnert jedesJahr wieder an die große Bedeutung der Landwirtschaft für eine ausreichendeNahrungsversorgung der Bevölkerung. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Getreideernte von 6,5 Millionen Tonne im Jahr 2020 erwartet

In Bayern zeichnet sich trotz anhaltender Trockenheit und regionalen Spätfrösten eine bessere Getreideernte als im vergangenen Jahr ab. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Zahl der schweinehaltenden Betriebe in Bayern geht zurück

Nach den endgültigen repräsentativen Ergebnissen der vom Landesamt für Statistik durchgeführten Erhebung über die Schweinebestände gab es in Bayern zum Stichtag 3. Mai 2020 rund 4.300 schweinehaltende Betriebe, die über mindestens 50 Schweine oder 10 Zuchtsauen verfügten. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Fleckvieh weiterhin häufigste Rinderrasse in Bayern - Größter Rinderbestand im Landkreis Ostallgäu

Wie das Bayerische Landesamt für Statistik mitteilt, wurde zum Stichtag 3. Mai 2020 ein Rinderbestand von knapp unter 3,0 Millionen Tieren in 42.085 Haltungen ermittelt. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Auf bayerischen Äckern wird am häufigsten Mais und Weizen angebaut

Ein Viertel der bayerischen Ackerflächen werden mit Mais bestellt. mehr...
Bayerisches Landesamt für Statistik

Bayerische Kirschenernte im Jahr 2020 mit deutlichen Einbußen erwartet

Nach ersten Schätzungen werden voraussichtlich rund 17.800 Dezitonnen Kirschen geerntet mehr...
Treffer: 267 | Seite 1 von 14 
123456  ...14
Bayerisches Landesamt für Statistik
Bayerisches Landesamt für Statistik
Nürnberger Str. 95
90762 Fürth
Deutschland
Telefon:  +49  0911  98208-6109
E-Mail:  presse@statistik.bayern.de
Web:  www.statistik.bayern.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.