21.08.2009 | 00:00:00 | ID: 1783 | Ressort: Verbraucher | Veranstaltungen

Minister Backhaus eröffnet Freiwilliges Ökologisches Jahr 2009/2010

Schwerin (agrar-PR) - Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz
Dr. Till Backhaus eröffnet

                                 am Mittwoch, 26. August 2009,

                                                um 12.00 Uhr,

                   das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) 2009/2010.

Die Auftaktveranstaltung für das neue Projektjahr findet

auf dem Gelände der BUGA, in der Grünen Schule statt.

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung finden auch eine Führung auf dem Gelände der Grünen Schule sowie eine Diskussionsrunde mit neuen und ehemaligen FÖJ-Teilnehmern statt.

132 Jugendliche zwischen 16 und 26 Jahren haben die Möglichkeit, zwischen 350 Einsatzstellen im Land zu wählen. So wird gewährleistet, dass jedem Teilnehmer eine Tätigkeit gemäß seinen Interessen, Fähigkeiten und persönlicher Eignung angeboten werden kann.

Neben der Arbeit in den Einsatzstellen stellen die fünf einwöchigen Bildungsseminare einen Schwerpunkt dar. Diese sowie die persönliche Betreuung werden durch die Pädagogen der zwei anerkannten Projektträger Jugendwerk Aufbau Ost e. V. und Internationaler Bund e. V. gewährleistet.

Seit Beginn des ersten FÖJ in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 1993 haben mehr als 1.800 Jugendliche ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolviert.

Die Finanzierung des FÖJ erfolgt seit September 2007 aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Die Vertreter der Medien sind herzlich zu diesem Termin eingeladen!
Pressekontakt
Herr Claus Tantzen
Telefon: 0385 / 588 6003
Pressemeldung Download: 
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern
Paulshöher Weg 1
19061 Schwerin
Deutschland
Telefon:  +49  0385  588-0
Fax:  +49  0385  588-6024(25)
E-Mail:  poststelle@lm.mv-regierung.de
Web:  https://www.regierung-mv.de/Landesregierung
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.