07.12.2021 | 11:30:00 | ID: 31701 | Ressort: Verbraucher | Gesundheit

Zahnzusatzversicherung mit Sofort-Option - lohnt sich das?

Olching (agrar-PR) - Immer mehr Zahnzusatzversicherung Tarife leisten auch für geplante Behandlungen - sinnvoll oder Bauernfängerei Rund 17 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Zahnzusatzversicherung. Bei etwa 73 Millionen gesetzlich Versicherten Personen in Deutschland bedeutet das jedoch im Umkehrschluss, dass 56 Millionen Kassenpatienten keine Zusatzversicherung haben.
Blöd, wenn der Zahnarzt dann bei einer Routine-Kontrolle feststellt, dass teure Behandlungen notwendig sind. Viele Menschen wünschen sich in diesem Moment nichts sehnlicher, als eine Versicherung, die auch kurzfristig für die geplanten Behandlungen leistet.

Versicherungen haben diesen Bedarf in den letzten Jahren erkannt und sogenannte Sofort-Tarife entwickelt, die auch bei laufenden Behandlungen noch leisten.

Sofortversicherungen lohnen sich nur in manchen Fällen

Das Online-Vergleichsportal www.zahnzusatzversicherung-experten.de hat verschiedene Sofort-Produkte unter die Lupe genommen und ausgewertet, ob sich der Abschluss auch wirklich "lohnt".

Maximilian Waizmann, Geschäftsführer des Vergleichsportals: "Derzeit gibt es nach meinem Kenntnisstand 5 Anbieter mit "echter" Sofortleistung am Markt. In manchen Fällen kann sich das für den Versicherten richtig "lohnen" - in manchen Fällen aber auch nicht, da muss man wirklich aufpassen.

Und es ist nicht überall "Sofortschutz" drin, wo "Sofortschutz" draufsteht - einige Versicherungen werben mit dem Slogan "wir leisten sofort" (ohne Wartezeit) - dass laufende Behandlungen in den meisten Produkten von der Leistung ausgeschlossen sind, wird in der Werbung aber gerne verschwiegen!"

so Maximilian Waizmann, Experte für Zahnzusatzversicherungen.

ERGO Zahnersatz Sofort

Der Tarif ERGO Zahnersatz Sofort wird seit 2012 angeboten und ist sicherlich der "Klassiker". Das Produkt ist einfach - die ERGO zahlt bei Zahnersatz genauso viel wie die gesetzliche Krankenkasse. Der Tarif kostet 33,90EUR monatlich - während der Mindestlaufzeit von 24 Monaten zahlt man etwa 800 Euro an Beiträgen ein. Wer eine Zahnersatzbehandlung hat, wo die gesetzliche Kasse mehr als diese Summe bezahlt, für den "lohnt" sich der Abschluss.

Die Bayerische ZAHN Sofort

Seit Oktober 2021 bietet die Bayerische ein Konkurrenzprodukt an. Der Baustein ZAHN Sofort kann für 29,90 Euro ergänzend zu einer normalen Zahnzusatzversicherung abgeschlossen werden. Je nach Alter und gewünschten Leistungen (80 bis 100%) kostet der Grundtarif zwischen ca. 15 und 70 Euro monatlich. Die Bayerische übernimmt je Kalenderjahr bis zu 750EUR (insgesamt maximal 1.500EUR) für schon laufende oder geplante Behandlungen - Vorteil gegenüber der ERGO: hier können neben Zahnersatz auch sonstige Zahnbehandlungen versichert werden, zum Beispiel Füllungen oder Wurzelbehandlungen. Der Sofort-Baustein endet automatisch nach 24 Monaten. Für Interessenten, die die 1.500EUR Sofortleistung voll ausschöpfen können, lohnt sich die Vereinbarung des zusätzlichen Bausteines durchaus.

UKV Zahnprivat Premium

Eine Sonderlösung bietet die Union Krankenversicherung an, wenn es um die Mitversicherung bestehender Zahnlücken geht. Bis zu 3 fehlende Zähne können gegen Aufpreis mit versichert werden - auch wenn schon eine Zahnersatzbehandlung geplant ist. Die Leistung beträgt hier 90% und ist während der ersten Jahre gestaffelt. Vorteil: das erste Versicherungsjahr endet immer am 31.12. des laufenden Jahres - interessant ist diese Versicherung vor allem, wenn gegen Ende des Jahres abgeschlossen wird, da in diesem Fall bereits ab dem 1. Januar des darauffolgenden Jahres bis zu 2.700EUR Leistung zur Verfügung stehen. Demgegenüber stehen Beiträge abhängig von Alter und Anzahl der fehlenden Zähne in Höhe von etwa 25 bis 90EUR - durch die sehr hohe zur Verfügung stehende Summe, lohnt sich diese Variante in vielen Fällen.

SDK ZAHN 100

Die SDK bietet ähnliche Konditionen wie die UKV - auch hier lassen sich speziell fehlende Zähne mit versichern. Wie auch die UKV akzeptiert die SDK maximal 3 fehlende Zähne, die gegen Zuschlag mit versichert werden können. Die Leistung bei der SDK ist mit 100% langfristig etwas höher - dafür sind die zur Verfügung stehenden Leistungen innerhalb der ersten Jahre niedriger wie bei der UKV. So stehen hier ab dem 2. Jahr "nur" maximal 2.000 Euro zur Verfügung - auch hier beginnt das 2. Jahr immer schon am 1.1. des folgenden Jahres. Die Beiträge liegen je nach Alter etwa zwischen 17 und 100 Euro monatlich. Speziell für junge Menschen mit fehlenden Zähnen ist das eine sehr kostengünstige Möglichkeit, sich noch zu versichern.

Am besten rechtzeitig versichert

Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass all diese Sofort-Tarife immer nur eine Notlösung darstellen - im Optimalfall schließt man frühzeitig eine gute Zahnzusatzversicherung ab, die bei Bedarf hohe Kosten für Zahnersatz oder andere Zahnbehandlungen deckt.

Viele Menschen zögern hier, weil sie Angst haben, dass sich das auf Dauer nicht lohnt. Das Risiko, beim Zahnarzt viel Geld bezahlen zu müssen, ist jedoch vergleichsweise hoch - Umfragen zufolge geht etwa jeder zweite Deutsche davon aus, dass er im Laufe der nächsten Jahre Zahnersatz benötigt.

Eine Zahnzusatzversicherung ist daher keine schlechte Idee - oder würden Sie auf eine Feuer-Versicherung verzichten, wenn Sie wüssten, dass Ihr Haus in den nächsten Jahren mit 50%iger Wahrscheinlichkeit abbrennen wird?

Über die Versicherungsmakler Experten GmbH:

Die Versicherungsmakler Experten GmbH ist seit über zehn Jahren auf den Vergleich von Zahnzusatzversicherungen spezialisiert. Neben individueller Beratung bietet das Vergleichsportal Verbrauchern einen kostenlosen Online-Vergleich mit Annahme-Check und viele nützliche Ratgeber-Inhalte rund um die Themen Zahngesundheit & Zahnzusatzversicherung. Die Versicherungsmakler Experten GmbH ist als unabhängiger Versicherungsmakler tätig und erhält für die Vermittlung und Betreuung eine Vergütung.

Quellen:

https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/kv_grundprinzipien/alle_gesetzlichen_
krankenkassen/alle_gesetzlichen_krankenkassen.jsp

https://www.zahnzusatzversicherung-experten.de/news/zahnzusatzversicherung-
entwicklung-2010-bis-2020.html

https://www.aerztezeitung.de/Wirtschaft/Jeder-Zweite-braucht-Zahnersatz-
308929.html

Pressekontakt:
Daniel Müller
dm@vm-experten.de
Versicherungsmakler Experten GmbH
Feursstr. 56
82140 Olching
www.zahnzusatzversicherung-experten.de
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.