03.09.2009 | 00:00:00 | ID: 2000 | Ressort: Verbraucher | Medien

Neuer Service: Pressemitteilungen via RSS-Feed

Oldenburg (agrar-PR) - Aktuelle Meldungen direkt auf PC oder Handy
Die Pressemitteilungen der Landwirtschaftskammer Niedersachsen werden ab sofort auch als RSS-Feed angeboten. Dieser Service kann unter www.lwk-niedersachsen.de/rss abonniert werden. Nach einer Anmeldung werden die neuesten Presseinformationen sofort und direkt auf den Computer oder das Mobiltelefon des Abonnenten gesendet. Der Journalist muss nicht selber aktiv werden, um stets auf dem Laufenden zu sein. Der RSS-Feed liefert automatisch alle neuen Einträge.

Zurzeit stehen auf der Homepage der Landwirtschaftskammer sieben RSS-Feeds zur Auswahl. Neben den Pressemitteilungen sind das die Bereiche Förderung, Tier, Pflanze, Betrieb und Umwelt, Gartenbau
sowie Forstwirtschaft.

Zum Lesen der RSS-Feeds wird ein sogenannter Feedreader benötigt. In den neueren Browser-Versionen des Internet-Explorers (ab Version 7) oder FireFox ist ein Newsreader integriert. Hier können auch alle weiteren Einstellungen vorgenommen und der RSS-Feed abonniert werden.  RSS-Feeds sind ein Service auf Internetseiten. Ein RSS-Feed enthält die Überschrift der Meldung sowie einen kurzen Textanriss und einen Link zur Originalseite. Der Abonnent kann direkt dem angebotenen Link folgen und gelangt so zur vollständigen Meldung.
Pressekontakt
Herr Walter Hollweg
Telefon: 0441 801-200
Fax: 0441 801-174
E-Mail: walter.hollweg@lwk-niedersachsen.de
Pressemeldung Download: 
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Landwirtschaftskammer Niedersachsen
Mars-la-Tour-Straße 1-13
26121 Oldenburg
Deutschland
Telefon:  +49  0441  801-0
Fax:  +49  0441  801-180
E-Mail:  info@lwk-niedersachsen.de
Web:  www.lwk-niedersachsen.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.