02.06.2022 | 11:35:00 | ID: 33247 | Ressort: Landwirtschaft | Medien

„Lebendige Böden, fruchtbare Böden“ – Grundsteine für eine nachhaltige landwirtschaftliche Nutzung

Bonn (agrar-PR) - Welche Rolle spielen Bodenlebewesen für die Funktionstüchtigkeit von Böden? Welche Maßnahmen fördern diese Lebewesen und wie können sich Landwirte diese Organismen zu Nutze machen? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die neue Broschüre „Lebendige Böden, fruchtbare Böden“, die das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft (BZL) auf den DLG-Feldtagen 2022 in einem Pressegespräch vorstellt.
Die Broschüre bietet Interessierten einen schnellen, fachlich fundierten Einstieg zu den wichtigsten Bodenorganismen in Ackerböden und auf Grünlandstandorten. Außerdem beschreibt sie Maßnahmen, wie Landwirtinnen und Landwirte das Bodenleben gezielt fördern und damit für eine nachhaltige landwirtschaftliche Produktion nutzen können.

Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich an den Stand der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) zur Vorstellung der Broschüre „Lebendige Böden, fruchtbare Böden“ und einem Mittagsimbiss eingeladen:
Dienstag, 14. Juni 2022
12:30 bis 13:00 Uhr
Gemeinschaftsstand der BLE: H51

Interessant ist zudem die Bodengrube am BLE-Stand, die die Wurzelsysteme von Getreide, Nutzhanf, Leguminosen und anderen Kulturpflanzen zeigt.

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:
• Dr. Hanns-Christoph Eiden, Präsident der BLE
• Monika Fischer, Referentin im BZL und Redakteurin der Broschüre „Lebendige Böden, fruchtbare Böden“ sowie
• Priv.-Doz. Dr. agr. Johannes Botschek, Sachverständiger für Bodenkunde und Bodenschutz
Pressekontakt
Herr Tassilo v. Leoprechting
Telefon: 0228-6845-3080
Fax: 030-18106845-3040
E-Mail: presse@ble.de
Pressemeldung Download: 
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
Deichmanns Aue 29
53179 Bonn
Deutschland
Telefon:  +49  0228  6845-3080
E-Mail:  presse@ble.de
Web:  www.ble.de
>>>  RSS
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.