21.01.2022 | 12:06:00 | ID: 32129 | Ressort: Landwirtschaft | Veranstaltungen

Internationale Fachmesse AGROS 2022 auf gutem Weg

Frankfurt am Main (agrar-PR) - Mehr als 350 Aussteller aus 26 Ländern werden vom 25. bis 27. Januar zu der Fachmesse für Tierhaltung in Moskau erwartet - 300 Referenten von Business-Programmpanels im Rahmen von 51 Business-Events haben sich angemeldet - die Messe findet unter dem Motto "Nachhaltige Entwicklung des agroindustriellen Komplexes" statt
Am 25. Januar öffnet die internationale Fachmesse für Nutztiere inklusive Geflügel in Moskau auf dem Gelände von Crocus Expo IEC unter aktiver Beteiligung des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation, der Internationalen Ausstellung für Tierhaltung, Zucht und Futtermittelproduktion sowie wichtiger Industrieverbände des professionellen Tiersektors ihre Tore.

Viele wichtige Persönlichkeiten haben bereits ihre Teilnahme an der Eröffnung zugesagt. Unter ihnen: Alexei Mayorov, Vorsitzender des Ausschusses des Föderationsrates für Agrar- und Ernährungspolitik und Umweltmanagement, Andrey Razin, stellvertretender Landwirtschaftsminister der Russischen Föderation, Sergey Lisovsky, Abgeordneter der Staatsduma der Föderalen Versammlung der Russischen Föderation, Mitglieder des Ausschusses für Agrarfragen und Leiter von Branchenverbänden.

Die AGROS ist ein wichtiges Branchenereignis für Fachleute der Tier- und Futtermittelproduktion in Russland und den angrenzenden Ländern. Die Themenbereiche der AGROS-Ausstellung decken alle Arten der professionellen Tierhaltung ab, wie z. B. die Milch- und Fleischrinder-, Schweine- und Geflügel-, Ziegen- und Schafproduktion auf allen Stufen der Wertschöpfungskette.

Insgesamt 352 ausstellende Unternehmen aus 26 Ländern der Welt präsentieren auf der AGROS 2022 moderne Geräte und Maschinen für die Haltung und Fütterung von Nutztieren, für die Futterproduktion und Futterbeschaffung sowie Genetik, Futtermittel und Futterzusatzstoffe, Veterinär- und Hygieneprodukte.

In diesem Jahr findet die AGROS zum ersten Mal in zwei Messehallen statt, von denen eine die Ausstellungen Feed Solutions und Veterinary Products beherbergt. Zum ersten Mal werden mehr als 60 Unternehmen an diesen Bereichen teilnehmen und das Angebot der AGROS für die Fachleute der Geflügel- und Schweineproduktion erheblich erweitern.

Herausragendes Business-Programm
Neben dem Ausstellungsteil erwartet die Fachbesucher und Branchenführer ein umfangreiches und vielseitiges Business-Programm. Über 300 Fachreferenten werden die drängendsten Fragen der Branche diskutieren. "Nachhaltige Landwirtschaft" ist das zentrale Thema des Wirtschaftsprogramms der AGROS-2022. Im Rahmen der Plenarsitzung "Nachhaltige Landwirtschaft in Russland. Voraussetzungen für die Transformation", die von der Nationalen Forschungsuniversität, der Vereinigung "Technologische Plattform Biotech2030" und der DLG RUS organisiert wird, sowie einer Reihe weiterer Veranstaltungen werden Fragen der nachhaltigen Entwicklung der Landwirtschaft diskutiert.

Traditionell ist ein bedeutender Teil der Agenda der AGROS der Milchwirtschaft gewidmet. Im Jahr 2022 wird die Messe unter Beteiligung führender russischer und internationaler Experten zum ersten Mal ein so umfangreiches Angebot für Fachleute aus der Geflügel- und Schweineproduktion präsentieren. Veterinärmedizin und Ernährung sind ebenfalls wichtige Themen der Veranstaltungen. Am 25. Januar wird die Abteilung für Veterinärmedizin des russischen Landwirtschaftsministeriums gleich drei Vortragsreihen moderieren. Die wichtigste davon ist die Konferenz mit dem Titel "Antibiotikaresistenz ist ein wachsendes Problem in der Nutztierhaltung".

Das Föderale Landwirteforum (FFF) feiert auf der diesjährigen AGROS seine Premiere. Am 27. Januar finden 11 Veranstaltungen für Vertreterinnen und Vertreter von kleinbäuerlichen Betrieben statt. Außerdem findet auf der AGROS zum ersten Mal der gesamtrussische Kongress der landwirtschaftlichen Genossenschaften statt. Der Wettbewerb "Best at AGROS" legt besonderes Augenmerk auf innovative Lösungen im Bereich der Tier- und Futtermittelproduktion. Die Auszeichnung der 28 Gewinner des Wettbewerbs in den Nominierungen "Bestes Produkt", "Beste wissenschaftliche Entwicklung" und "Beste Futterlösung" wird erneut im Rahmen der offiziellen Eröffnungsfeier der Messe stattfinden.

Business Tour: Am 26. Januar wird für Fachleute aus der Milchwirtschaft eine Exkursion zu einem der führenden Viehzuchtbetriebe Russlands - "Sovkhoz nach Lenin benannt" in den Moskauer Vororten - organisiert.

Zur erleichterten Navigation aller Teilnehmer wurde die mobile Anwendung AGROS expo entwickelt, die alle notwendigen Informationen für den Besuch der Messe und die Teilnahme an Geschäftsveranstaltungen enthält.

Die AGROS 2022 wird vom Veranstalter DLG RUS mit offizieller Unterstützung des Landwirtschaftsministeriums der Russischen Föderation veranstaltet.
Partner der Messe sind:
• National Union of Milk Producers
• National Union of Pig Breeders
• National Poultry Union
• National Union of Beef Producers
• National Organic Union
• DLG e.V

Die Ausstellung wird mit Rücksicht auf die Gesundheit der Aussteller und Besucher im COVID-freien Format durchgeführt.

Bitte besuchen Sie uns auf www.agros-expo.com, um mehr zu erfahren.
Pressekontakt
Herr Rainer Winter
Telefon: 069 / 24788-212
E-Mail: R.Winter@dlg.org
Pressemeldung Download: 
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
DLG e.V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt
Deutschland
Telefon:  +49  069  24788-0
Fax:  +49  069  24788-110
E-Mail:  info@DLG.org
Web:  www.dlg.org
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.