14.09.2021 | 15:10:00 | ID: 30902 | Ressort: Landwirtschaft | Landtechnik

Einsatzbereiche von Rundbogenhallen in der Landwirtschaft

Stuttgart (agrar-PR) - In der Landwirtschaft führen hohe Kosten in verschiedenen Bereichen dazu, dass Landwirte auf dem internationalen Markt kaum noch konkurrenzfähig sind. Komplexe Bauvorschriften, inklusive zeitraubender Behördengänge für die Beantragung neuer Hallen, treiben die Betriebskosten und die Ausfallzeiten in die Höhe. Abhilfe lässt sich mit modernen Rundbogenhallen schaffen. Die Hallen bestehen je nach Typ aus unterschiedlichen Materialien. Blechhallen im Rundbogenformat sind auf dem Markt ebenso vorhanden wie Rundbogenhallen aus strapazierfähigen Textilien. Alle haben aber eines gemeinsam. Sie sind schnell aufgebaut und bedürfen dank vorheriger Prüfungen keiner besonderen Baugenehmigungen.

Wie lassen sich Rundbogenhallen im landwirtschaftlichen Bereich nutzen?

Wer sich für Hallen in dieser Konstruktionsart entscheidet, setzt auf preisgünstige und flexibel einsetzbare Hallenmodelle. In kurzer Zeit sind die vorgefertigten Hallen aufgestellt und können sofort genutzt werden. Vorteilhaft ist des Weiteren die Modulbauweise, die eine bedarfsgerechte Konstruktion zulässt. Präzisionsverbindungen im Fachwerkhausstil und aus verzinktem Stahl gemäß den EU-Vorschriften garantieren eine hohe Standfestigkeit selbst bei Unwettern. Mehrfach beschichtete Folienabdeckung halten selbst hohen Windgeschwindigkeiten stand. Damit bleiben beispielsweise eingelagerte Strohballen jederzeit trocken. Aufgrund der gewölbten Struktur der Hallen lassen sich große Mengen von Futtermitteln, Obst und Gemüse trocken einlagern.

Jede Rundbogenhalle lässt sich beliebig erweitern, wenn zum Beispiel der Viehbestand des landwirtschaftlichen Betriebs erhöht werden soll. Eine Hühnerhaltung und Gänsehaltung sind genauso möglich wie eine Schafhaltung oder Rinderhaltung. Praktisch lässt sich in den Hallen die komplette Viehwirtschaft inklusive Weidehaltung durchführen. Vorteilhaft für die Tiere ist die hohe Lichtdurchlässigkeit. Je nach Wetterlage lassen sich die Seitenwände hochlegen, sodass mehr Tageslicht eindringt.

Darüber hinaus finden Rundbogenhallen als Überdachung von Silos in der Landwirtschaft Verwendung. Eine weitere Nutzungsoption ist die Verwendung der Hallen im Rundbogendesign für Siloanschnitte. Selbst im Freizeitbereich als Reithalle zum Beispiel kann ein größeres Modell zum Einsatz kommen.

Rundbogenhalle als Maschinenpark

Wer sich keine kostspielige Garage für seinen Maschinenpark leisten kann, ist mit einer Systemhalle gut beraten. Es stehen neben fixen Hallenstrukturen des Weiteren mobile Rundbogenhallen zur Auswahl. Die Halle wird in diesem Fall einfach zum entsprechenden Standort gezogen und dort abgestellt. So können kostenintensive landwirtschaftliche Maschinen auf dem Feld überdacht abgestellt werden. Die Hallen dienen außerdem als kleine oder große Geräteschuppen, in denen sich jede Art von Werkzeugen und Arbeitsmaterialien sicher vor Nässe abstellen lassen.
Pressemeldung Download: 
Agrar-PR
Agrar-PR
Postfach 131003
70068 Stuttgart
Deutschland
Telefon:  +49  0711  63379810
E-Mail:  redaktion@agrar-presseportal.de
Web:  www.agrar-presseportal.de
>>>  Pressefach


© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.